Grußwort des Bürgermeisters

Web BuergermeisterEmmerich

"Liebe Internetnutzer, ich heiße Sie herzlich Willkommen auf den Seiten der Stadt Rauschenberg, der Familienstadt mit Herz." >> weiterlesen

Neues aus dem Rathaus

Die Stadtverwaltung und der städtische Bauhof sind vom 24. Dezember 2018 bis einschließlich 1. Januar 2019 geschlossen.

Vereinsbroschüre 2019

Interessierte Vereine aus Rauschenberg und allen Stadtteilen, die sich in der geplanten Vereinsbroschüre mit einem Vereinsportrait präsentieren möchten, werden gebeten bis spätestens Ende des Jahres eine kurze Mail an die Koordinatorin Miriam Prüßner (m.pruessner@rauschenberg.de) zu schicken.

Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Vorweihnachtszeit!
Symbolbild Weihnachtszeit

Veranstaltungskalender

23Dez
23.12.2018 19:00
Spieleabend
27Dez
28Dez
28.12.2018 10:00
Winterwanderung
28Dez
28.12.2018 16:00
Würfelabend Ernsthausen
31Dez
31.12.2018 13:00
Silvesterwanderung
16Jan
16.01.2019 19:30 - 20:30
LandFrauen Schwabendorf: JHV mit Wahlen

Öffentliche Sitzungen

Ortsbeirat Rauschenberg
Mittwoch, 12.12.2018 - 19 Uhr - Sitzungszimmer Rathaus.
[Einladung hier downloaden]

Stadtverordnetenversammlung
Montag, 17.12.2018 - 19:30 Uhr - Hotel Lindenhof, Rauschenberg.
[Einladung hier downloaden]

Gemeindefahrt 2019 nach Dresden

Die Stadt Rauschenberg bietet eine 4-tägige, organisierte Gemeindefahrt nach Dresden (19. - 22. Mai 2019) an. >> weiterlesen

button bauenwohnen
button carsharing
button freibad
button jugendpflege
button freiwilligefeuerwehr
button maerchenstrasse
button nahwaermerauschenberg
button stellenausschreibung
button veranstaltungskalender
button wahlen

Endlich wieder ein Restaurant in Bracht

Bilanz nach 100 Tagen: Zufriedene Gäste  

Hikmet Polat, Besitzer und Koch

Hikmet Polat, Besitzer und Koch

Nachdem die Gaststätte in Bracht für weit über drei Jahre geschlossen war, wurde sie im Mai diesen Jahres unter neuer Leitung und neuem Namen wieder eröffnet. „Restaurant  Am Roten Wasser“ heißt sie jetzt, ein passender Name, fließt doch das gleichnamige Gewässer direkt an der Gaststätte und dem dazugehörigen Biergarten vorbei. Die Anbindung an den Ort und das gute Miteinander sind denn auch zentrale Anliegen des Besitzers Hikmet Polat, der mit seinem Familienbetrieb die kulinarische Versorgung der Brachter und natürlich auch der auswärtigen Gäste bewältigt.

Deutsche, italienische und türkische Küche

Altun Polat, Spezialität Süßspeisen

Altun Polat, Spezialität Süßspeisen

Für die Brachter gibt es somit endlich wieder eine fußläufige Möglichkeit, eine der Küchenspezialitäten nach deutscher, italienischer oder türkischer Art zu probieren. Aber auch für mobile Bewohner der anderen Stadtteile lohnt sich die Anreise. Geboten werden neben Fleischgerichten wie Schnitzel, Schweinelende oder Rumpsteak  auch Nudelgerichte, Pizza, Pfannengerichte (serviert in gusseisernen Pfannen) und raffinierte türkische Vorspeisen, auch als Vorspeisenteller für zwei Personen. Bei verschiedenen Besuchen konnten der Autor und seine Freunde sich von der Qualität der Gerichte überzeugen: Empfehlenswert sind die „Zigarren Börek“: vier mit Schafskäse gefüllte Blätterteigrollen mit Saucen und Salatgarnitur. Bei den durchweg empfehlenswerten Pfannengerichten gibt es auch ein vegetarisches, das sogar Fleischesser nichts vermissen lässt. Die Fleischgerichte konnten ebenfalls überzeugen und ließen keinen Wunsch offen. Fisch haben wir leider noch nicht probiert, den gibt’s aber auch. Bemerkenswert, dass überall, auch auf den Pizzas nur frische Zutaten verwendet werden.

Alle helfen mit

Der Service ist freundlich und zuvorkommend und alle Familienmitglieder helfen mit, insbesondere der Sohn Aykut. Am Anfang hakte es hier und da schon mal und es kam auch mal zu dem einen oder anderen Missverständnis oder einer Verzögerung, doch mittlerweile hat sich das Meiste ganz gut eingespielt. Frisch vom Fass gibt es Bitburger-Pils, für die Weintrinker empfehlenswert der türkische Rotwein „Buzbag“.    Hikmet Polat ist gelernter Koch und leitet die Küche im „Roten Wasser“, seine Frau Altun unterstützt ihn und sorgt für die köstlichen Desserts, die ausnahmsweise nicht alle auf der Karte stehen und manchmal als Überraschung serviert werden. Die Einrichtung ist sehr modern mit Sitzbuchten in roten Kunstlederbänken. Hier gibt es Platz für jeweils 4 Personen, bei Bedarf können die Bänke aber auch für größere Gruppen zusammengestellt werden. Einmal im Monat gibt es am ersten Sonntag einen Brunch, der von 9 bis 13 Uhr dauert und zu dem man sich besser anmelden sollte. Für Familienfeiern ist das Lokal ebenfalls  gerüstet.

Am Roten WasserRestaurant Am Roten Wasser

 

Adresse: Auf dem Sand 4 in Bracht

Öffnungszeiten: DI bis SO – 17 bis 23 Uhr

Lieferservice ab 15 € Bestellwert 

Telefon: 06427 – 93 12 855                                              

Ralph Vogt