Grußwort des Bürgermeisters

Web BuergermeisterEmmerich

"Liebe Internetnutzer, ich heiße Sie herzlich Willkommen auf den Seiten der Stadt Rauschenberg, der Familienstadt mit Herz." >> weiterlesen

Neues aus dem Rathaus

Karikaturen Plakat Homepage"Wenn der Tod dich anlacht": Karikaturen-Wanderausstellung im Alten Sägewerk in Kooperation mit dem Hessischen Ministerium für Soziales und Integration

 

 

Veranstaltungskalender

Aufgrund der derzeitigen Situation haben wir den Veranstaltungskalender auf unserer Website vorübergehend deaktiviert.

Sobald die Situation es zulässt, werden wir aktualisierte Veranstaltungsinformationen veröffentlichen.

logo

button bauenwohnen
button familiienzentrum 2
button jugendpflege
button carsharing
button freibad
 
button freiwilligefeuerwehr
button maerchenstrasse
button nahwaerme
button denkmalagentursprechstunde
button veranstaltungskalender
button wahlen

Karikaturen-Wanderausstellung im Alten Sägewerk in Rauschenberg

Karikaturen Plakat Homepage

Spiel und Spaß bei den Herbstferienspielen in Rauschenberg

Logo Jugendpflege RauschenbergObwohl durch die Corona-Pandemie das Herbstferienspielkonzept stark verändert werden musste, hatten rund 65 Kinder in der Woche vom 12. bis 16. Oktober viel Spaß und waren begeistert bei der Sache. Da es aufgrund der Hygiene-Vorgaben leider nicht möglich war, mit allen Kindern und Betreuern gleichzeitig das Ferienprogramm zu gestalten, wurde mit drei Kleingruppen an drei Standorten gearbeitet. In jeder Gruppe waren bis zu 25 Kinder und vier Betreuerinnen und Betreuer. Zum vielfältigen Angebot zählten Kürbisschnitzen, Gestalten herbstlicher Nagelbretter und Drachen sowie das Herstellen von Fledermäusen aus Wolle. Auch beim Gestalten von Salzteig, Speckstein, Lederbändern, Schlüsselanhängern, Kastanientieren oder Waldbewohnern aus Patteller konnten die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Klassiker wie Schnitze, Prickeln oder die Herbstolympiade standen ebenfalls auf dem Programm. So gab es trotz der Herausforderungen durch die organisatorische Vorbereitung und zur Einhaltung aller Hygienemaßnahmen auch dieses Jahr wieder ein tolles, abwechslungsreiches Ferienprogramm.

Vielen Dank an alle Helfer, die zum Gelingen der Herbstferienspiele beigetragen haben.

Stefan Ullrich, Stadtjugendpflege

Collage HFS 2020

 

Aktuelles zu den Gruppenangeboten der Jugendpflege

 

Logo Jugendpflege RauschenbergLiebe Kinder und Jugendliche,

ab nächster Woche (26.10.202) geht es mit den Gruppen weiter. Leider hat sich durch die aktuelle Lage im Landkreis hinsichtlich des Infektionsgeschehens einiges für uns geändert: Wir können erst einmal nur noch mit Kleingruppen arbeiten. Außerdem geht es nur noch per Anmeldung. Hier reicht eine kurze Nachricht per WhatsApp oder Mail, z.B.: Ich melde mein Kind/Kinder ..... zur Spiel- und Bastelgruppe .... an. Wenn alle Anmeldungen vorliegen und es zu viele Kinder für eine Gruppe sind, werden die Gruppen geteilt. Über die Einteilung wird dann schriftlich informiert. Kinder aus einem Hausstand müssen jedoch zusammen in eine Gruppe. Die Gruppen werden dann wöchentlich wechseln. Während der gesamten Gruppendauer besteht eine Maskenpflicht. Außerdem benötigen die Gruppen Vorort die Kontaktdaten der Kinder, diese Daten werden für vier Wochen gespeichert.

Da die Kids eventuell nicht jede Woche die Gruppen besuchen können, wird es zusätzlich wieder die Aktion "Jugendpflege @ Home" geben. Den Link zum aktuellen Bastelvideo gibt es jeden Mittwoch unter www.rauschenberg.de in der Rubrik Jugendpflege. Auch das dazugehörige Bastelmaterial wird mittwochs (nach Bestellung) ausgeliefert.

Das Ganze ist erstmal für die nächsten vier Wochen so geplant. Wir hoffen, dass wir dann normal weitermachen können. 

In den Stadtteilen Josbach, Bracht, Schwabendorf und Ernsthausen finden die Spiel- und Bastelgruppen statt. In der Kernstadt können die Kinder bis auf weiteres nur die Mediengruppe und die Spiel- und Bastelgruppe besuchen, das Kidscafe, die Mädchengruppe und der Jugendtreff finden derzeit nicht statt.

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Euer Jugendpflegeteam

STEPS: Beratung für werdende und junge Eltern

familienzentrum

Liebe werdende und junge Eltern, gerne möchte ich Ihnen das Projekt STEPS vom Landkreis Marburg-Biedenkopf in Kooperation mit der JUKO Marburg e.V. vorstellen.

STEPS bietet Ihnen die Möglichkeit, eine kostenfreie Unterstützung von einer Familienhebamme oder auch von einer Familiengesundheits-/Kinderkrankenpflegerin in Ihrem Zuhause zu erhalten. Sie haben somit eine Ansprechpartnerin für Fragen

  • rund um Schwangerschaft und Geburt
  • zur kindlichen Entwicklung
  • zum Stillen und Füttern
  • zum Schlafen und Schreien

und vielen weiteren Themen, die durch die neue Lebenssituation und den damit verbundenen Herausforderungen entstehen können. Möglich sind bis zu 20 Einzeltermine. 

Nähere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer 06421-8899 865 oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Flyer und weitere Unterlagen bekommen Sie auch in Ihrem Familien-und Beratungszentrum der Stadt Rauschenberg, Telefon 01590-6105791, Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Herzliche Grüße Ihre Simone Berwanger

Aktuelle Information der Jugendpflege Rauschenberg

TraditiLogo Jugendpflege Rauschenbergonell würde es nach den Herbstferien mit den Gruppenangeboten in der Jugendpflege wieder losgehen. Durch das aktuelle Infektionsgeschehen im Landkreis muss jedoch das Hygienekonzept angepasst werden, insbesondere Gruppengröße und Anmeldeverfahren.

Weitere Informationen wie und wann es weiter geht, gibt es unter www.rauschenberg.de in der Rubrik „Jugendpflege“ oder  per WhatsApp/Telefon unter der Nummer 0162-4014840 bzw. per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Euer Jugendpflegeteam

 

Vollsperrung auf der L 3077 zwischen Rauschenberg und Schwabendorf

In dieSymbolbild Straensperrungser Woche beseitigt Hessen Mobil Schadstellen auf den Bundesstraßen B 454 und B 62 sowie der Landesstraße L 3077 im östlichen Landkreis Marburg-Biedenkopf.

Ab Donnerstag, 22. Oktober, bis einschließlich Samstag, 24. Oktober, werden Schadstellen auf der L 3077 zwischen Rauschenberg-Schwabendorf (nach dem Abzweig zur Kreisstraße 8 nach Wolfskaute) und Rauschenberg saniert. Auf einer Länge von circa 400 Metern wird dafür die gesamte Fahrbahn um vier Zentimeter im Hocheinbau verstärkt. Während dieser Arbeiten muss die L 3077 zwischen Rauschenberg und dem Abzweig nach Wolfskaute voll gesperrt werden. Der Verkehr wird in dieser Zeit über die B 3 und die L 3073 über Albshausen, den Kreisverkehr bei Halsdorf und Ernsthausen umgeleitet. Die Zufahrt zum Ortsteil Wolfskaute bleibt aus Richtung Schwabendorf kommend weiterhin möglich. Aus Richtung Rauschenberg kommend bleibt die L 3077 für Anlieger bis Am Elbesberg offen.

Am Mittwoch, 21. Oktober, und Donnerstag, 22. Oktober, wird auf der B 454 zwischen Kirchhain- Langenstein und Stadtallendorf auf circa 115 Metern Länge die Fahrbahn in einer Tiefe von 14 Zentimetern saniert. Während dieser Arbeiten, die auf Höhe des dortigen Aussiedlerhofes stattfinden, wird die B 454 halbseitig gesperrt und der Verkehr mit Baustellenampeln um das Baufeld herumgeleitet.

Ebenfalls ab Mittwoch, 21. Oktober, bis voraussichtlich Freitag, 23. Oktober, wird auf der B 62 zwischen Kirchhain-Ost und Stadtallendorf-Niederklein auf einer Länge von 180 Metern die Fahrbahn saniert. In einer Tiefe von 14 Zentimetern wird dabei der Asphalt auf der gesamten Fahrbahnbreite erneuert. Der Verkehr wird währenddessen mit Baustellenampeln geregelt und um das Baufeld herumgeleitet.

Mehr Informationen zu Hessen Mobil unter mobil.hessen.de oder verkehrsservice.hessen.de

Einkaufshilfe für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger

familienzentrum

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

aufgrund der stark steigenden Corona-Zahlen erinnere ich Sie gerne an unser Angebot der Einkaufshilfe. Wenn Sie sich Unterstützung wünschen, rufen Sie mich bitte an! Herzliche Grüße, Ihre Simone Berwanger

 Plakat Einkaufshilfe