Grußwort des Bürgermeisters

Web BuergermeisterEmmerich

"Liebe Internetnutzer, ich heiße Sie herzlich Willkommen auf den Seiten der Stadt Rauschenberg, der Familienstadt mit Herz." >> weiterlesen

Neues aus dem Rathaus

Bracht VierteGrenzwanderung 25

Direkt an unsere Stadtteile Bracht und Albshausen grenzt der Burgwald mit wunderschönen, abwechslungsreichen Wanderwegen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter: TOURISMUS

Veranstaltungskalender

Seniorentreffpunkt
Datum 07.12.2019 14:30

071219 4

Kunst Weihnachts Markt
Datum 08.12.2019 11:00 - 16:00

Offenes Atelier Rauschenale
Im Sand 14 (alte Sägerei Konrad Meise)

Adventskaffee mit Krippenspiel
Datum 08.12.2019 15:00

Verein: Kirchengemeinde

Ort: Martin Luther Haus

Adventskonzert
Datum 08.12.2019 18:00

Verein: Ev. Kirchengemeinde / Josbacher Musiker

Ort: Kirche Josbach

logo

button bauenwohnen
button familiienzentrum 2
button jugendpflege
button carsharing
button freibad
 
button freiwilligefeuerwehr
button maerchenstrasse
button nahwaerme
button denkmalagentursprechstunde
button veranstaltungskalender
button wahlen

Eigentum verpflichtet – Grenzen sind einzuhalten

 

Die Stadt Rauschenberg hat in den letzten beiden Jahren zwei Feldwege verlegen müssen, da sich die Lage der Feldwege aus verschiedenen Gründen verschoben hatte und sich nun große Teile der Wege auf Privatbesitz befanden.

Nachdem die Wege durch ein Vermessungsbüro neu eingemessen waren, wurden diese mit großem Aufwand durch den Bauhof verlegt. Die Kosten hat die Stadt Rauschenberg alleine getragen.

Anderseits ist den Mitarbeitern der Stadt Rauschenberg bereits mehrfach aufgefallen, dass Wege, insbesondere Banketten, nicht mehr die Breite haben, die sie laut Kataster haben müssten. Landwirte pflügen teilweise Banketten um und nutzen diese städtischen Flächen zum Anbau von Feldfrüchten. Banketten haben einen hohen naturschutzfachlichen Wert. Sie dienen größtenteils als Rückzugsfläche für Kleintiere und sind daher ein wichtiger Bestandteil für einen guten Artenschutz.

Wir bitten daher die Bewirtschafter der landwirtschaftlichen Flächen darauf zu achten, dass die Grenzen eingehalten werden. Wir werden die Einhaltung der Grenzen ab diesem Jahr verstärkt kontrollieren, hoffen aber darauf, dass die Grenzen freiwillig eingehalten werden.

Der Magistrat der Stadt Rauschenberg

Michael Emmerich

Bürgermeister