Grußwort des Bürgermeisters

Web BuergermeisterEmmerich

"Liebe Internetnutzer, ich heiße Sie herzlich Willkommen auf den Seiten der Stadt Rauschenberg, der Familienstadt mit Herz." >> weiterlesen

Neues aus dem Rathaus

Bracht VierteGrenzwanderung 25

Direkt an unsere Stadtteile Bracht und Albshausen grenzt der Burgwald mit wunderschönen, abwechslungsreichen Wanderwegen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter: TOURISMUS

Veranstaltungskalender

Sprechstunde Ortsgericht
Datum 13.12.2019 16:00 - 18:00

web sprechstunde ortsgericht

Wo: im Rathaus, 2. Obergeschoss, Zimmer 1. Das 2. Obergeschoss ist über den Turmeingang des Rathauses zu erreichen.

Herr Ortsgerichtsvorsteher Mattheis ist während der Sprechstunde telefonisch unter der Tel.-Nr. 06425/9239-31 zu erreichen.

Außerhalb dieser Sprechzeiten ist Herr Mattheis täglich ab 18:00 Uhr unter der Tel.-Nr. 06425/2420 oder 0172/6022998 zur Terminvereinbarung zu erreichen.

Adventsmarkt Schwabendorf
Datum 14.12.2019 17:00

Verein: Alle

Ort: Hugenottenplatz

Spieleabend
Datum 23.12.2019 20:00

Verein: Fv Bracht

Ort: Sportheim

musikalischer Umzug am Heilignachmittag
Datum 24.12.2019

Verein: Blechmusik Josbach

Ort: Josbach

logo

button bauenwohnen
button familiienzentrum 2
button jugendpflege
button carsharing
button freibad
 
button freiwilligefeuerwehr
button maerchenstrasse
button nahwaerme
button denkmalagentursprechstunde
button veranstaltungskalender
button wahlen

Eine Ära geht zu Ende

Armin Koehler Ruhestand

Rauschenbergs dienstältester Bademeister wurde in den wohl verdienten Ruhestand entlassen.  Nach 35 Jahren widmet Armin Köhler sich nun vermehrt seinem professionellen Hobby, dem Fotografieren. Er war schon lange nicht mehr als Bademeister im Schwimmbad zu sehen und dennoch kennt ihn jeder Rauschenberger genau. Er hat noch miterlebet, wie das Schwimmbad seine Folie bekam oder die Solaranlage installiert wurde. Anfänglich arbeitete er bis zu 14 Std täglich im Bad und war mit seiner manchmal sehr unorthodoxen Art für die großen und kleinen Sorgen für alle ansprechbar. Manch Anekdote hat er erleben dürfen und gab die Eine oder Andere  auch während der feierlichen Verabschiedung zum Besten. Wir wünschen Herrn Armin Köhler in seinem (Un-)Ruhestand viele schöne Fotomotive und hoffen ihn weiter als Gast im Freibad begrüßen zu dürfen.