Grußwort des Bürgermeisters

Web BuergermeisterEmmerich

"Liebe Internetnutzer, ich heiße Sie herzlich Willkommen auf den Seiten der Stadt Rauschenberg, der Familienstadt mit Herz." >> weiterlesen

Neues aus dem Rathaus

Bracht VierteGrenzwanderung 25

Direkt an unsere Stadtteile Bracht und Albshausen grenzt der Burgwald mit wunderschönen, abwechslungsreichen Wanderwegen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter: TOURISMUS

Veranstaltungskalender

Sprechstunde Ortsgericht
Datum 13.12.2019 16:00 - 18:00

web sprechstunde ortsgericht

Wo: im Rathaus, 2. Obergeschoss, Zimmer 1. Das 2. Obergeschoss ist über den Turmeingang des Rathauses zu erreichen.

Herr Ortsgerichtsvorsteher Mattheis ist während der Sprechstunde telefonisch unter der Tel.-Nr. 06425/9239-31 zu erreichen.

Außerhalb dieser Sprechzeiten ist Herr Mattheis täglich ab 18:00 Uhr unter der Tel.-Nr. 06425/2420 oder 0172/6022998 zur Terminvereinbarung zu erreichen.

Adventsmarkt Schwabendorf
Datum 14.12.2019 17:00

Verein: Alle

Ort: Hugenottenplatz

Spieleabend
Datum 23.12.2019 20:00

Verein: Fv Bracht

Ort: Sportheim

musikalischer Umzug am Heilignachmittag
Datum 24.12.2019

Verein: Blechmusik Josbach

Ort: Josbach

logo

button bauenwohnen
button familiienzentrum 2
button jugendpflege
button carsharing
button freibad
 
button freiwilligefeuerwehr
button maerchenstrasse
button nahwaerme
button denkmalagentursprechstunde
button veranstaltungskalender
button wahlen

Sporttag – Der sechste Tag

Viel los war in und um die Turnhalle, Gewusel in und um das Freibad.

Auch am Sporttag war viel Betrieb, obwohl es am Morgen eher nach einem Regentag aussah. Wieder einmal hatten sich die Metrologen getäuscht und Rauschenberg bekam sein schönstes Badewetter.

Der Sporttag richtete sich an Kinder und Jugendliche, doch auch manch Erwachsener versuchte sich noch in der einen oder anderen Übung. Nach einer Registrierung bekam jedes Kind einen sogenannten Laufzettel, auf denen alle Stationen eingezeichnet waren und auf dem man nach erfolgreichen Abschluss der Übung einen Stempel bekam. War der Zettel voll, so konnte man durch vorzeigen eine Urkunde erhalten. Ganz sportliche konnten auch an diesem Tag Ihr Sportabzeichen ablegen.

Nun hatte man die Qual der Wahl. Sollte man gleich mit den Leichtathletikübungen wie Laufen, Springen oder Werfen beginnen oder sich erst einmal den Ballspielen wie Fußball oder Tennis zuwenden. Auch Bogenschießen, Voltigieren oder das Tanzen übte seinen Reiz aus. Viele trieb es zuerst in die Halle. Hier war ein Hindernisparcours aufgebaut, bei dem es neben Kraft und Ausdauer auch auf Geschicklichkeit ankam. Auch hier wurde Tanzen angeboten.

Zum Abschluss noch einmal schnell ein Feuer gelöscht und dann über die roten Matten im Becken oder dem Sprungbrett ins kühle Nass ohne zu vergessen sich vorher noch einmal gründlich abgeduscht zu haben.

Schlussendlich konnte sich jeder bei Kaffee und Kuchen stärken oder mit den Leckereien im Kiosk stärken.

Auch dieser Tag war Dank der AG Sporttag und dem neuen und alten Bademeisterteam ein schöner und erfolgreicher Programmpunkt innerhalb der 750jahr Stadtrechtfeier.