Neuesten Rauschenberger Nachrichten

Cafe Vergiss mein nicht

Brachter Silvesterparty

.

Bauplätze in Rauschenberg

Musik im Advent - Schwabendorf

Bu bauen und wohnen
Bu ferienspiele
Bu Feuerwehr
Bu Jugendfeuerwehr
Bu Carsharing

Veranstaltungskalender

November 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Grußwort des Bürgermeisters

Bürgermeister Michael Emmerich

 

Liebe Internetnutzer, ich heiße Sie herzlich Willkommen auf den Seiten der Stadt Rauschenberg, der Familienstadt mit Herz. Weiter

„BURGWALD. Bilder. Texte. Impressionen“   

                            

Die seit Anfang des Jahres von dem Designer Horst Barthel ins Leben gerufene „Galerie im Glashaus“ in Rauschenberg, Bahnhof Straße 32a, zeigt in der Zeit vom 22. Juli bis 22. August 2017 eine Ausstellung, die sich mit einem regionalem Thema beschäftigt: BURGWALD.Bilder.Texte.Impressionen. Aus seiner persönlichen Betrachtungsweise und Kontaktaufnahme zu einzelnen Akteuren ist eine Ausstellung und Veranstaltung entstanden, die dem Besucher interessante Aspekte des Burgwaldes aus verschiedenen Blickpunkten näher bringen soll. 

Gezeigt werden das Fotobuch und Fotos und von Günther Wilmink, Skulpturen und Objekte von Kamala P. Seelbach, Michael Spurk und Chris Ortmann, sowie eine Installation zu der Erzähl-Performance „Das Eisenhans-Projekt“. Filme des HR zur Region Burgwald / Ederbergland geben Einblicke in fast verlorengegangene Orte und Eigenheiten der Region.

An den Sonntagen wird die Galerie jeweils ab 14.00 Uhr mit Lesungen und einer Erzähl-Performance ein abwechslungsreiches Programm bieten.

Auch die kulinarische Seite des Burgwaldes wird aufgezeigt, wenn am Sonntag den 23. Juli 2017 die Grill-Spezialtäten von BeefSensation angeboten werden, die als Grundlage bestes Rindfleisch des Landwirtes Althainz aus Bracht haben.

Die Schriftstellerin (und zugleich Autorin der Filme des HR) Mechthild Curtius (Frankfurt), die in Marburg studiert und promoviert hat, wird ihre im Burgwald spielenden Kurzgeschichten und Krimis lesen und Gedichte vortragen, so z. B. über die Franzosenwiesen am Sonntag, 6. August 2017.

KarlHeinz Naumann, Marlene Harrach-Pfeiffer und Wolfram Moniac vom Kulturherbst Burgwald e.V., stellen Texte und Bücher aus dem Burgwald vor und tragen am „Wolfstag“  (Sonntag, 30. Juli 2017) Geschichten über den Wolf vor.

Am Sonntag, den 13. August 2017, steht das das Eisenhans-Projekt mit der multimedialen Interpretation des Eisenhans-Märchens im Blickpunkt. Erzählt von Philipp Layer. Mit dabei die Skulpturen von Kamalla Seelbach, die Sopranisten Ute Winheller („Brahms“, Jazz und Weltmusik), der Moderator Hermann Falkenberg und die Klangkunst von Uwe Stein.

Ein Konzert von „The Birdhouse“ lädt die Besucher am Samstag, den 19. August 2017, um 19.30 Uhr ins Glashaus. Jochen Vogel und Katja Huettespinnen aus einem reichhaltigen Klangvorrat auf ihren beiden großen irischen Metallsaitenharfen ein filigranes Gewebe, spielen herzzerreißend schöne Melodien und geben auch schon mal richtig Gas mit Bluegrass-Klassikern und Keltischer Tanzmusik“.

Zu den Veranstaltungen bietet das Galerie-Café die Möglichkeit, sich über das Gesehene auszutauschen und lädt zum Verweilen ein.

An den Dienstagen ist die Ausstellung von 18.00 – 21.00 Uhr geöffnet.

Informationen und ein Büchertisch mit Werken der Schriftsteller / Fotographen runden die Veranstaltung ab.

Unterstützt wird die Veranstaltung von der Region Burgwald / Ederbergland sowie von der Stadt Rauschenberg. Die künstlerische Leitung liegt in den Händen von Horst Barthel.

________________________________________________________________________________

Die Ausstellung „BURGWALD. Bilder.Texte.Impressionen.“ ist parallel zur bestehenden Dauerausstellung mit Objekten aus den Bereichen „Handwerk-Kunst-Design“ zu sehen.    

 

Horst Barthel