Neuesten Rauschenberger Nachrichten

Kinderbasar in Bracht

.

Deutsche Märchenstraße

.

Bauplätze in Rauschenberg

Hessentag 2018

Ferienprogramm 2018

Bu bauen und wohnen
Bu ferienspiele
Bu Feuerwehr
Bu Jugendfeuerwehr
Bu Carsharing

Grußwort des Bürgermeisters

Bürgermeister Michael Emmerich

 

Liebe Internetnutzer, ich heiße Sie herzlich Willkommen auf den Seiten der Stadt Rauschenberg, der Familienstadt mit Herz. Weiter

hierKlickenFerienprogramm2018 
Chlorung des Trinkwassers in Bracht

Das Gesundheitsamt Marburg hat festgelegt, dass das Trinkwasser in Bracht weiterhin in einer sehr geringen Dosis gechlort wird. Mitte Dezember wurden in einer Probe im Ortsnetz in Bracht zwei Keime gefunden. Der Brunnen und der Hochbehälter waren durchgehend keimfrei. Seitdem wird das Trinkwasser gechlort. Das Trinkwasser wurde in den ersten beiden Wochen nach dem Fund der Keime täglich beprobt. Seit Anfang Januar erfolgt eine wöchentliche Beprobung. Die Qualität des Wassers ist bis auf die beiden im Dezember gefundenen Keime einwandfrei. Es ist seitdem keine negative Probe mehr aufgetaucht. Die Chlorung wird voraussichtlich bis Ende Februar andauern.

Michael Emmerich

Bürgermeister

 

 

Ein Defibrillator, den auch Laien ganz einfach bedienen können

Defi

Lebenshilfe schafft neues Gerät an. Die Chancen auf Lebensrettung steigen damit deutlich.

Am Galgenberg 12, der Wohnstätte und Lebensraum für 13 Menschen mit Beeinträchtigung und deren Betreuer gibt es ab sofort einen „Automatisierten Externen Defibrillator“, kurz AED, ein medizinisches Gerät, das bei Herzrhythmusstörungen, Kammerflimmern und Herzinfarkt Erste Hilfe leisten kann. „Anders als die Defibrillatoren, die man vielleicht aus Krankenhäusern kennt, ist der neue AED besonders für Laienhelfer gut geeignet“, erklärt Peter Fries. Ein kleiner unscheinbarer schwarzer Kasten an der Wand des Flures, ein kleines grünes Hinweisschild deutet an, das sich hier etwas Wichtiges befindet. Beim Öffnen der Wandhalterung sollte man sich besser die Ohren zuhalten, ein lauter Sirenenton schlägt Alarm, der sofort wieder versiegt, sobald die Tür geschlossen wird.

Der Defi, wie er auch genannt wird, kann auf Erwachsene oder Kinder eingestellt werden und erklärt automatisch über einen eingebauten Lautsprecher welche Schritte eingeleitet werden müssen. So kann auf einfache Weise auch jeder Laie das Gerät bedienen. Wird das Gerät sofort eingesetzt, steigt die Chance auf eine vollständige Rehabilitation nach einem Herzinfarkt um 40 bis 60 Prozent. Außerdem unterstütze der AED die Herz-Lungen-Wiederbelebung und gebe dem Sanitäter sogar über eine Sprach- und Bildfunktion Hinweise auf den Zustand des Patienten und die weitere Vorgehensweise.

Das neue Gerät ist ab sofort auch für die Rauschenberger Bürger verfügbar, ein Hinweisschild wird noch außen an die Fassade des Wohnhauses Am Galgenberg 12  angebracht. Mehrere Mitarbeiter wurden im Umgang mit dem Gerät geschult.