Grußwort des Bürgermeisters

Web BuergermeisterEmmerich

"Liebe Internetnutzer, ich heiße Sie herzlich Willkommen auf den Seiten der Stadt Rauschenberg, der Familienstadt mit Herz." >> weiterlesen

Neues aus dem Rathaus

Bracht VierteGrenzwanderung 25

Direkt an unsere Stadtteile Bracht und Albshausen grenzt der Burgwald mit wunderschönen, abwechslungsreichen Wanderwegen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter: TOURISMUS

 

Veranstaltungskalender

Aufgrund der derzeitigen Situation haben wir den Veranstaltungskalender auf unserer Website vorübergehend deaktiviert.

Sobald die Situation es zulässt, werden wir aktualisierte Veranstaltungsinformationen veröffentlichen.

logo

button bauenwohnen
button familiienzentrum 2
button jugendpflege
button carsharing
button freibad
 
button freiwilligefeuerwehr
button maerchenstrasse
button nahwaerme
button denkmalagentursprechstunde
button veranstaltungskalender
button wahlen

Stadtbücherei Rauschenberg

 

Stadtbuecherei1 300Stadtbücherei Rauschenberg ab 29. Juni geöffnet

Wir freuen uns, am 29. Juni die Stadtbücherei Rauschenberg wieder öffnen zu können. Leider sind auch wir von den Corona-Einschränkungen betroffen.
Deshalb öffnen wir vorerst nur montags von 17.30 bis 19.00 Uhr.

Wir bitten unsere Leserinnen und Leser um Einhaltung der Abstandsregeln und der üblichen Hygienevorschriften wie Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Am Eingang werden wir ein Desinfektionsmittel für die Hände bereithalten.

Vorerst dürfen sich nicht mehr als drei Besucher gleichzeitig in der Bücherei aufhalten. Kinder unter acht Jahren bitten wir, nur in Begleitung eines Elternteils zu kommen, und Kinder ab acht Jahre sollten auch einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Stadtbuecherei2 300Leider lassen sich diese Einschränkungen nicht vermeiden, wir bitten dafür um Ihr Verständnis.

Für kleine und große Leserinnen und Leser haben wir viele neue Bücher in unserem Sortiment. Ein Reinschauen lohnt sich bestimmt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen allen Leserinnen und Lesern Gesundheit und Zuversicht.
Ihr Team von der Stadtbücherei Rauschenberg

Corona-Hilfsfahrten von Regio.Mobil

 

Aktion „Corona-Hilfsfahrten“ von Regio.Mobil:

50 Prozent Rabatt für Ehrenämtler

Der Carsharing-Anbieter Regio.Mobil gewährt ehrenamtlich tätigen Personen, die Besorgungen für vom Coronavirus bedrohte Risikogruppen erledigen, einen Rabatt in Höhe von 50 Prozent auf den
Zeitpreis.

In Rauschenberg steht dafür am Standort Marktplatz ein E-Mobil zur Verfügung.

Interessierte Ehrenämtler können sich unter der Rufnummer 06695-8329971 an die Kunden-Hotline von Regio.Mobil wenden.

 

Kostenloses Webinar „Wie Corona die Nutzung von digitalen Medien verändert“

familienzentrum

Durch die Zeiten von Corona wird deutlich erkennbar, wie digitale Medien uns im Homeoffice, bei den Schularbeiten aber auch im Kontakt zur Familie und Freunden unterstützen können. Die Nutzung birgt viele Chancen, aber auch Stolpersteine. Welche Beiträge können Eltern und Lehrer leisten, gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen die digitale Zukunft aktiv und verantwortungsbewusst zu gestalten?

Zu diesem Thema „Wie Corona die Nutzung von digitalen Medien verändert“ gibt es ein kostenfreies und akkreditiertes Info-Webinar für Eltern, Lehrkräfte und alle Interessierten am

Dienstag, 23.06.20 oder Donnerstag, 25.06.20 von 18.30 Uhr bis 20 Uhr mit einem anschließend bis 21 Uhr moderiertem Austausch mit dem Referent Jan Rathje (selbständiger Medienpädagoge und Kommunikations-Designer).

Zur Anmeldung gelangen Sie über die Infobox „Veranstaltungen“ auf der Startseite des Internetauftritts des Netzwerks gegen Gewalt              www.netzwerk-gegen-gewalt.hessen.de

oder die direkte Eingabe im Browser über

www.netzwerk-gegen-gewalt.hessen.de/Anmeldung-Webinar2020

Die Organisatoren elan Marburg (Eltern schulen aktive Eltern), Volkshochschule des Landkreises Marburg-Biedenkopf und die regionale Geschäftsstelle Mittelhessen vom Netzwerk gegen Gewalt freuen sich über Ihre Teilnahme an einem der beiden Termine.

Herzliche Grüße

Simone Berwanger

Vorbereitungskurse für die DLRG-Rettungsschwimmer-Prüfungen

Auch in diesem Jahr bietet Schwimm-Meisterin Silke Hackfurth im Freibad Rauschenberg für Kinder, Jugendliche und Erwachsene Vorbereitungskurse zu den DLRG-Rettungsschwimmer-Prüfungen an. So können sich Kinder ab 10 Jahren und Jugendliche zum Beispiel auf die DLRG-Juniorretter-Prüfung vorbereiten. Die jeweiligen Prüfungen werden nach Abschluss der Kurse von der DLRG durchgeführt. Wer an einem der Kurse teilnehmen möchte, kann sich an das Schwimmbad-Team wenden.

In der Freibadsaison 2019 haben Thorben Fourier, Niclas Schein und Theo Seibert die Prüfung zum DLRG Juniorretter, Sandra Schein die Prüfung zum Rettungsschwimmer Silber und Anne Heinen die Verlängerungsprüfung Rettungsschwimmer Silber absolviert. Die Prüfungen wurden in Gemünden von der DLRG Frankenberg abgenommen. 

Bild v.l.: Die DLRG-Juniorretter Niclas Schein, Thorben Fourier und Theo Seibert in ihren Übungsanzügen nach bestandener Prüfung.

v.l.: Die DLRG-Juniorretter Niclas Schein, Thorben Fourier und Theo Seibert in ihren Übungsanzügen nach bestandener Prüfung.

Saisoneröffnung Rauschenberger Freibad

LogoSchwimbadAb Donnerstag, 18. Juni 2020 um 09.00 Uhr beginnt mit Corona-bedingter Verzögerung die Freibadsaison in Rauschenberg. Nachdem in den vergangenen Wochen und Monaten ungewiss war, ob, wann und unter welchen Auflagen das Freibad in diesem Sommer geöffnet werden kann, hat das Warten nun ein Ende: Den Bürgerinnen und Bürgern steht das Freibad mit geringen Einschränkungen im nahezu normalen Betrieb offen. Bis zu 400 Besucher dürfen sich auf dem Freibadgelände aufhalten, davon maximal 60 Personen im Schwimmbecken, das in mehrere 4 bis 4,5 Meter breite Bahnen unterteilt ist, damit die Abstandsregeln gewahrt werden. Im Planschbecken können sich bis zu acht Kinder gleichzeitig tummeln. Die Umkleideräume sind größtenteils nutzbar, auch Duschen ist möglich. Der bei kleinen und großen Kunden gleichermaßen beliebte Kiosk hat ebenfalls geöffnet.

 

Die kurzfristige Inbetriebnahme des Freibades war nicht zuletzt Dank der umfangreichen Vorarbeiten durch das Schwimmbad-Team möglich. Wenn das Wetter seinen Teil dazu beiträgt, sind alle Voraussetzungen für einen angenehmen Aufenthalt im Rauschenberger Freibad geschaffen. Jahreskarten, Familienkarten, etc. können im Rathaus bei der Stadtkasse oder an der Schwimmbadkasse erworben werden. Das Schwimmbad-Team freut sich auf Ihren Besuch.

 

 

Jugendpflege „at home“

 

fischmobilesLiebe Kinder!

Hier wieder die Collage der eingegangenen Bilder mit Euren Werken. Genau wie bei den vergangenen Bastelaktionen waren die Ergebnisse wieder super. Fischmobiles in den unterschiedlichsten Varianten und Farben - wir hatten sogar einige Einsendungen, die mit eigenem Material gebastelt wurden. Wirklich toll! Den Rückmeldungen zufolge hattet Ihr auch in dieser Woche wieder viel Spaß beim Basteln.

Am Mittwoch gibt es das nächste Bastelangebot, was Euch am Mittwochnachmittag nach Hause gebracht wird. Leider konnten wir auch in dieser Woche nicht alle Bastelsets am Mittwoch ausliefern, da es mittlerweile sehr viele Kinder gibt, die mitbasteln. Außerdem kann es bei so vielen „Bestellungen“ schon mal passieren, dass wir jemanden vergessen. Wenn Ihr also bis Donnerstag noch kein Material bekommen habt, dann meldet Euch bitte. Wir freuen uns schon sehr auf die nächsten Werke von Euch. Und wie immer noch die Anmerkung, dass die Aktion kostenlos ist und alle, die Lust haben, gerne noch mitmachen können. Auch könnt Ihr - solange der Vorrat reicht - das Bastelmaterial aus den letzten Bastel- und Spielangeboten bekommen. Wenn Ihr also neu dabei seid oder eine der letzten Aktionen verpasst habt, dann meldet Euch einfach per WhatsApp/Telefon unter der Nummer 0162-4014840 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Alle Videos mit den nötigen Informationen und Anleitungen findet Ihr unter www.rauschenberg.de in der Rubrik Jugendpflege im Bereich Spiel- und Bastelgruppen.

In der Collage für die Rauschenberger Nachrichten werden allerdings immer nur die Bilder des aktuellen Bastelangebots gezeigt.
Wichtig! Bilder, die mit in die Collage sollen, müssen bitte bis spätestens Montagabend eingegangen sein, da der Beitrag bis Dienstagmittag in der Redaktion der Rauschenberger Nachrichten sein muss und wir noch Zeit benötigen, um die Collage vorher zu erstellen.

Das Bastelangebot wird vorerst bis zu den Sommerferien fortgeführt. In den ersten beiden Wochen der Sommerferien wird es Ferienspiele mit vielen tollen Spiel- und Bastelaktionen geben. Wir hoffen, dass wir nach den Ferien wieder die Spiel- und Bastelgruppen öffnen können.

Wir würden uns freuen, von Euch zu hören.

Bleibt gesund und viel Spaß beim Basteln und Spielen.

Euer Jugendpflegeteam ;-)