Grußwort des Bürgermeisters

Web BuergermeisterEmmerich

"Liebe Internetnutzer, ich heiße Sie herzlich Willkommen auf den Seiten der Stadt Rauschenberg, der Familienstadt mit Herz." >> weiterlesen

Neues aus dem Rathaus

Verteilung der aktuellen Corona-Fälle auf die Kommunen des Landkreises

Der Landkreis Marburg-Biedenkopf informiert bezüglich der aktuellen Corona-Zahlen auch über die Verteilung der Fälle auf die Kommunen (u.a. Rauschenberg).

                                                                               ------------------------------

Corona-Testmöglichkeiten im Stadtgebiet

In mehreren Kommunen im Umkreis wurden Testzentren eingerichtet. In Rauschenberg bieten die niedergelassenen Hausärztinnen Testungen an. Eine Abfrage hat folgendes Bild ergeben: (mehr)

                                                                              -------------------------------

Stellenausschreibung

Die Stadt Rauschenberg beabsichtigt zum 1. Oktober 2021 einen Mitarbeiter / eine Mitarbeiterin (m/w/d) mit 6 Std./Woche als Reinigungskraft/Hausmeister/in für das Feuerwehrhaus Rauschenberg einzustellen (mehr).

                                                                             -------------------------------

Bürgerhilfe

Die Rauschenberger Bürgerhilfe basiert auf einer Kooperation mit der Alzheimer Gesellschaft Marburg-Biedenkopf e.V. und dem DELTA-Dienstleisterteam. Wenn Sie Hilfe benötigen oder aber an einer Mitarbeit als Alltagsunterstützer interessiert sind, so wenden Sie sich bitte an das Familien-und Beratungszentrum der Stadt Rauschenberg. Weitere Informationen sowie eine nähere Beschreibung der Unterstützungsangebote finden Sie in den Flyern "Alltagsunterstützer" und "Bürgerhilfe".

                                                                             -----------------------------------

 Austausch Wasserzähler

Die Mitarbeiter der städt. Wasserversorgung beginnen in der 17. Kalenderwoche mit dem Austausch von Wasserzählern. Es handelt sich um den turnusmäßigen Austausch von Zählern deren Eichzeit abgelaufen ist. Eine gesonderte Terminbenachrichtigung erfolgt nicht – sollte der Austausch wegen Abwesenheit nicht möglich sein, werden die Mitarbeiter Kontakt mit den jeweiligen Hauseigentümern aufnehmen.

                                                                               -------------------------------

Ferienspiele 2021

Die Flyer und Anmeldeformulare für die Ferienspiele der Jugendpflege Rauschenberg sind ab sofort als Download verfügbar.

                                                                               -------------------------------

                                                                      

Nutzung Bürgerhäuser und städtische Büchereien

Sollte sich die Tendenz bei den Inzidenzzahlen im Landkreis fortsetzen, würde Ende der ersten Juniwoche die Stufe 2 der Corona-Landesregelungen in Kraft treten. Damit wäre dann eine Öffnung der städtischen Bürgerhäuser und Büchereien sowie des Schwimmbades ab 07.06.2021 möglich.

                                                                               -------------------------------

Bargeldlose Zahlung im Rathaus

Ab sofort können Bürgerinnen und Bürger bei der Stadtkasse sowie beim Einwohnermeldeamt auch bargeldlos bezahlen. Dazu stehen Kartenterminals zur Verfügung die bei kleineren Beträgen auch einen kontaktlosen Zahlungsvorgang ermöglichen. Unterstützt werden Girocard (ehemals EC-Karte), Mastercard, VISA, Maestro und VPay.

 

Veranstaltungskalender

Aufgrund der derzeitigen Situation haben wir den Veranstaltungskalender auf unserer Website vorübergehend deaktiviert.

Sobald die Situation es zulässt, werden wir aktualisierte Veranstaltungsinformationen veröffentlichen.

logo

apothekennotdienst

AKTU Poster offene Ohren klein

Cover Seniorenblaetter

Die aktuelle Ausgabe der Hessischen Seniorenblätter erhalten Sie hier

Corona-Regeln Hessen

Grafik Coronaregeln

button bauenwohnen
button familiienzentrum 2
button jugendpflege
button carsharing
button freibad
 
button freiwilligefeuerwehr
button maerchenstrasse
button nahwaerme
button denkmalagentursprechstunde
button veranstaltungskalender
button wahlen

Familen- und Beratungszentrum: Bunte Tüten zur Osterzeit

Liebfamilienzentrume Bürgerinnen und Bürger,

noch vor Corona gab es viele schöne Angebote für Seniorinnen und Senioren in Rauschenberg – war es unter anderem das Dienstag-Café vom Arbeitskreis „Wir alle in Rauschenberg“ oder das Café am Donnerstag der Frauenhilfe mit leckerem Kuchen von Frau Heeb. Bei Martha Henkel wurde kräftig geturnt – auf so Vieles muss derzeit verzichtet werden. So überlegten sich Simone Berwanger vom Familien- und BeratunBunte Tueten webgszentrum und Herr Pfarrer Christopher Noll wie Stadt und Kirche gemeinsam die Seniorinnen und Senioren erreichen kann, um Ihnen zu zeigen, dass Verbundenheit auch in Corona-Zeiten möglich ist. Wie schon in der Vorweihnachtszeit sind jetzt wieder viele bunte Tüten gepackt worden – mit selbstgemachtem Eierlikör, natürlich mit Eiern von heimischen Hühnern, Rätsel, Bastelmaterialien von der Stadtjugendpflege und einer Andacht von Herrn Pfarrer Noll.

(v.l.):  Kumriye Eren, Brigitte Laucht, Barbara Muckelmann und Karolina Wiener waren tatkräftige Unterstützer, die bunten Tüten zu packen und zu verteilen. Ganz herzlichen Dank für diesen Einsatz sagen Simone Berwanger vom Familien- und Beratungszentrum und Pfarrer Christopher Noll!

Jugendpflege "at home": Tulpengirlanden

Logo Jugendpflege RauschenbergHallo Ihr Lieben,

unser letztes Angebot von Jugendpflege „at home“ war noch einmal ganz dem Thema „Blumen und Frühlingsgrüße“ gewidmet. Es gab tolle Tulpengirlanden im Längs- bzw. Querformat. Den Rückmeldungen und Nachrichten zufolge war das ganz in Eurem Sinne und wir haben wieder wirklich tolle Fotos von Euren Werken bekommen. Wie immer haben wir diese dann zu einer großen Collage zusammengefasst. Jetzt aber erst einmal viel Spaß damit.

In der nächsten Woche wird es kein Bastelangebot geben, da ich bei der Wahlauszählung helfe und deshalb wenig Zeit zur Vorbereitung habe. Das nächste Bastelangebot sowie das dazugehörende Bastelvideo von Jugendpflege „at home“ gibt es dann wieder am Mittwoch, den 24.03.2021 bzw. am Donnerstag, den 25.03.2021. Wenn Ihr bis Donnerstagabend dann Collage Tulpengirlandenoch kein Material bekommen habt, meldet Euch bitte. Wir freuen uns schon sehr auf die nächsten Werke von Euch.

Und wie immer noch die Anmerkung, dass die Aktion kostenlos ist. Wenn Ihr also zwischen 5 und 12 Jahre alt seid und Lust habt, könnt Ihr gerne noch mitmachen. Durch das sehr große Interesse sind die Vorbereitungen deutlich umfangreicher geworden. Deshalb ist sehr wichtig, dass - wenn Ihr nicht mehr mitmachen wollt - uns kurz Bescheid gebt, damit wir Euch das Bastelmaterial nicht unnötig bringen. Vielen Dank für Eure Unterstützung. Wenn Ihr Euch an- bzw. abmelden wollt oder Fragen habt, dann meldet Euch einfach per WhatsApp/Telefon unter der Nummer 0162-4014840 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Alle Videos mit den notwendigen Informationen und Anleitungen findet Ihr unter www.rauschenberg.de in der Rubrik Jugendpflege im Bereich Spiel- und Bastelgruppen. In der Collage für die Rauschenberger Nachrichten werden in der Regel immer nur die Bilder des aktuellen Bastelangebotes gezeigt. Wichtig! Bilder, die mit in die Collage sollen, müssen bitte bis spätestens Montagabend eingegangen sein, da der Beitrag bis Dienstagmittag in der Redaktion der Rauschenberger Nachrichten sein muss und wir noch Zeit benötigen, um die Collage vorher zu erstellen.

Wir würden uns freuen, von Euch zu hören wünschen allen viel Spaß beim Basteln.

Bleibt gesund, Euer Jugendpflegeteam 😊

Familien- und Beratungszentrum

Liebe Eltefamilienzentrumrn,

Falschnachrichten und Verschwörungserzählungen im Internet locken häufig mit reißerischen Überschriften und dem angeblichen Aufdecken geheimer Machenschaften. Das Internet scheint voll von Informationen zu sein, die sich bei näherem Hinsehen und Prüfen als Fake herausstellen. Auch Jugendliche kommen in ihrem Alltag auf sozialen Netzwerken und in Messenger-Gruppen immer wieder in Berührung mit Desinformation. Im neuen Actionbound-Spiel "Im Bunker der Lügen" können Jugendliche Falschnachrichten und Verschwörungserzählungen auf die Spur kommen und lernen sie richtig einzuordnen.

Das interaktive Spiel ist kostenlos über die App Actionbound verfügbar. Das Spiel lässt sich privat zu Hause oder unterwegs spielen sowie auch im Unterricht einsetzen. Die durchschnittliche Spieldauer beträgt 25 Minuten.

Mehr dazu über https://www.klicksafe.de/service/aktuelles/news/detail/interaktives-spiel-zu-verschwoerungstheorien-im-bunker-der-luegen/

 

Mit vielen Grüßen aus dem Familien- und Beratungszentrum

Ihre Simone Berwanger

Rauschenberg natürlich!

Anlegen einer Blühinsel an der Kratz’schen ScheuneInsektenhotel Kratzsche Scheune zu Text 07Umgraben a.d.K.S. Blühinsel zu Text 07

Seit einigen Jahren steht auf der Rasenfläche an der Kratz’schen Scheune ein Insektenhotel. Schaut man sich die Niströhren an, stellt man fest, dass nur wenige belegt sind. Im Frühjahr blühen dort die beiden Apfelbäume überreichlich. Viele Hummeln und Bienen bestäuben die Obstblüten. Im restlichen Jahr, sieht man kaum ein Blümchen in der Rasenfläche blühen. Wir möchten dies ändern und haben im Herbst entlang des Zauns einen Teil des Rasens umgegraben. Auf dieser Fläche wollen wir in den nächsten Tagen Samen von Wildblumen aussähen, Wurzeln von Wilder Möhre und Pastinaken in die Erde stecken und Kräuter einpflanzen. Die Samen von Wildblumen haben wir im letzten Jahr geerntet, Stecklinge von Kräutern vorgezogen und Wurzelstücke ausgegraben. Mit der Auswahl der Pflanzen wollen wir nicht nur etwas für  Bienen und Hummeln tun, sondern auch für Schmetterlinge. Warum haben wir für dieses Projekt eine öffentliche Fläche ausgesucht? Diese Fläche kann jede und jeder Interessierte jederzeit besuchen und somit sich Anregungen für den eigenen Garten oder den Balkonkasten holen.

Wir werden dann in mehrwöchigem Abstand in Wort und Bild berichten, wie sich diese Fläche im Laufe der Monate durch das Wachstum der Pflanzen verändert und welche Insekten es dort zu beobachten gibt.

M. Henkel, E. Pienkny

Beitrag von hr iNFO über Rauschenberg: Mit Nahwärme gegen den Leerstand

Im Rahmen der Serie "Geht doch: Wie Hessens Kommunen Probleme lösen" berichtet hr iNFO am 08.03.22021 über Rauschenberg. Den Text zum Beitrag finden Sie hier.

Information des Hessischen Städte- und Gemeindebundes zur Kommunalwahl 2021

Die Hessische Landeszentrale für politische Bildung hat einen Podcast „Total lokal – Kommunalwahlen in Hessen“ zur anstehenden Kommunalwahl erstellt, der alles Wissenswerte rund um das Thema Kommunalpolitik und die Kommunalwahlen in Hessen erklärt, sowie den Aufbau der Hessischen Kommunalverfassung erläutert. Er eignet sich für alle, die sich im Voraus gut auf ihre Stimmabgabe vorbereiten wollen oder einfach mal wissen möchten, warum Kommunalpolitik überhaupt so wichtig ist und wie man den Wahlzettel ausfüllt. Vor diesem Hintergrund eignet sich der Podcast auch für die neuen Mandatsträgerinnen und Mandatsträger und gibt ihnen wertvolle Informationen zur Ausübung ihres Mandats.

Über folgenden Link können Sie in den Podcast reinhören, der gerne weitergeleitet werden kann:

https://hlz.hessen.de/themen/podcasts/total-lokal/

Jugendpflege "at home": Salzmalerei und Schneeglöckchen

Hallo Collage Salzmalerei und Schneeglöckchen webIhr Lieben,

in der letzten Woche hatten wir leider keine Collage in den Rauschenberger Nachrichten, dafür sind in dieser Ausgabe gleich zwei Bastelangebote von „Jugendpflege at home“ zu sehen. Es gab Salzmalerei mit 3D-Bilderrahmen aus Papier und tolle Schneeglöckchen als Frühlingsgruß. Eure gebastelten Werke waren wieder echt sehr schön und wir freuen uns immer wieder über Eure Einsendungen. Die Schneeglöckchen waren nicht ganz so einfach, aber auch die habt Ihr wirklich toll gemacht. Das nächste Angebot wird aber wieder leichter ;-)

Am Mittwoch und Donnerstag gibt es dann das nächste Bastelangebot sowie das dazugehörende Bastelvideo. Wenn Ihr bis Donnerstagabend noch kein Material bekommen habt, dann meldet Euch bitte. Wir freuen uns schon sehr auf die nächsten Werke von Euch.

Und wie immer noch die Anmerkung, dass die Aktion kostenlos ist. Wenn Ihr also zwischen 5 und 12 Jahre alt seid und Lust habt, könnt Ihr gerne noch mitmachen. Durch das sehr große Interesse sind die Vorbereitungen deutlich umfangreicher geworden. Deshalb ist sehr wichtig, dass Ihr - wenn Ihr nicht mehr mitmachen wollt - uns kurz Bescheid gebt, damit wir Euch das Bastelmaterial nicht unnötig bringen. Vielen Dank für Eure Unterstützung. Wenn Ihr Euch an- bzw. abmelden wollt oder Fragen habt, dann meldet Euch einfach per WhatsApp/Telefon unter der Nummer 0162-4014840 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Alle Videos mit den notwendigen Informationen und Anleitungen findet Ihr unter www.rauschenberg.de in der Rubrik Jugendpflege im Bereich Spiel- und Bastelgruppen. In der Collage für die Rauschenberger Nachrichten werden in der Regel immer nur die Bilder des aktuellen Bastelangebotes gezeigt. Wichtig! Bilder, die mit in die Collage sollen, müssen bitte bis spätestens Montagabend eingegangen sein, da der Beitrag bis Dienstagmittag in der Redaktion der Rauschenberger Nachrichten sein muss und wir noch Zeit benötigen, um die Collage vorher zu erstellen.

Wir würden uns freuen, von Euch zu hören wünschen allen viel Spaß beim Basteln.

Bleibt gesund, Euer Jugendpflegeteam 😊

Rauschenberg natürlich! Blühinseln

BElfenkrokos Hang Bahnhofstraße zu Text 06evor der Frühling kommt überlegen viele Balkon- und Gartenbesitzer mit welchen Blumen, Stauden, Gräsern oder Nutzpflanzen sie ihre Kästen oder Flächen gestalten sollen. Viele wollen dabei auch etwas für Schmetterlinge, Hummeln oder Bienen tun. Blumen, wenn sie erblühen, erfreuen uns durch ihre Formen und Farben. Hoch gezüchtete Blumen, die „gefüllt“ blühen, lassen kaum Insekten in ihr Inneres vordringen, im Gegensatz zu Wildpflanzen, die nur „einfach“ blühen. Für Insekten ist es bei den Wildpflanzen leicht an Nektar und Pollen zu kommen.

Mit einer Blühinsel, auf der bestäuberfreundliche Pflanzen wachsen, erblühen und Samenstände ausbilden dürfen, können wir Insekten anlocken. Eine solche Blühinsel kann ein großer Balkonkasten, ein Vorgärtchen oder eine mehrere Quadratmeter große Fläche im Rasen sein. Dort sollte dann Verblühtes nicht gleich abgemäht oder abgeknipst werden, um die Samenbildung zu verhindern, sondern einfach die Pflanzung ihrem natürlichen Kreislauf überlassen werden. Wenn nur noch einige wenige Exemplare blühen und der Rest sich grau in grau zeigt und langsam dem Boden zuneigt greifen einige schnell zur Schere. Aber gerade in dem Verblühten können Insekten und Vögel einen Rückzugsort finden. Und wenn dann die Blühinsel ob im Balkonkasten oder im Rasen doch abgeschnitten werden soll, sollte dies nicht mit einem Schnitt erfolgen, sondern in mindestens mit zwei Schnitten, damit die dort lebenden Insekten nicht plötzlich ganz deckungslos sind.

Die Blühendes Vorgärtchen zu Text 06Zeit von der Aussaat bis zur Samenbildung ist bei Wildpflanzen wesentlich kürzer als züchterisch behandelten „Nutzpflanzen“, die meistens sehr viel länger blühen. Unsere heimischen Insekten sind auf unsere alten Wildpflanzen geprägt. Pflanzen aus fernen Ländern die uns durch ihre Blühfarbe oder interessantes Blattwerk gefallen, passen oft nicht in ihren Lebenszyklus. Sie bieten ihnen keine verwertbaren Blätter, Nektar oder Pollen. Es gibt aber auch Blumen und Kulturpflanzen, die ursprünglich aus fernen Ländern kamen und bei uns heimisch wurden, darunter viele Frühblüher.

M. Henkel, E. Pienkny