Grußwort des Bürgermeisters

Web BuergermeisterEmmerich

"Liebe Internetnutzer, ich heiße Sie herzlich Willkommen auf den Seiten der Stadt Rauschenberg, der Familienstadt mit Herz." >> weiterlesen

Neues aus dem Rathaus

Bracht VierteGrenzwanderung 25

Direkt an unsere Stadtteile Bracht und Albshausen grenzt der Burgwald mit wunderschönen, abwechslungsreichen Wanderwegen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter: TOURISMUS

Veranstaltungskalender

26Mai
26Mai
26.05.2019 08:00 - 18:00
Europawahl
26Mai
26.05.2019 09:00
Kreisposaunenfest
30Mai
30Mai
30.05.2019 11:00
Fasspartie
30Mai
30.05.2019 11:00
Gottesdienst an Himmelfahrt
2Jun
02.06.2019 09:00
Wanderung: Ederklippenpfad
2Jun

Öffentliche Sitzungen

Die nächsten öffentlichen Sitzungen werden rechtzeitig an dieser Stelle bekannt gegeben.

button bauenwohnen
button carsharing
button freibad
button jugendpflege
button freiwilligefeuerwehr
button maerchenstrasse
button nahwaerme
button denkmalagentursprechstunde
button stellenausschreibung
button veranstaltungskalender
button wahlen

FV Bracht startet in die Wandersaison

FVBracht Wandersaison2019Die erste Wanderung des Vereines startet Sonntag, den 10. März um 10:00 Uhr auf dem Dorfplatz hinter der Kirche von Bracht. Der Rote-Wasser-Weg ist das Ziel mit anschließender Einkehr im Sportheim, wo für ein Imbiss gesorgt ist. Organisator und Wegstreckenführer ist Werner Schilhabl. Für die  ca. 17 km lange Strecke sind 4 Laufstunden veranschlagt.

Vierzehn unterschiedliche Strecken hat die Wanderabteilung für 2019 anvisiert. Der Treffpunkt ist i.d.R. auf dem Dorfplatz, um Fahrgemeinschaften  bilden zu können. Überzeugen Sie sich von dem abwechslungsreichen Angebot. Der Plan 2019 der Brachter Wanderabteilung liegt im Sportheim Bracht aus, wird bei der nächsten Wanderung ausgeteilt und kann im Internet unter www.FV-Bracht.de angesehen werden und heruntergeladen werden. Es wurden  tolle Strecken mit unterschiedlichen Längen und Schwierigkeitsgraden ausgewählt.

Nutze das Angebot! Mach mit - beweg dich fit!!

Übrigens: Eine Übersicht über die geplanten Wander-Aktivitäten können Sie hier als PDF-Datei herunterladen.

Rauschenberg: Illegale Altreifenentsorgung ist kein Kavaliersdelikt

ANeuesAusDemRathaus Altreifenentsorgungus gegebenem Anlass weist die Stadt Rauschenberg ausdrücklich darauf hin, dass die illegale Entsorgung von Altreifen kein Kavaliersdelikt ist. So geschehen in diesen Tagen auf dem Wanderweg am Ziegenküppel, Nahe der Kernstadt Rauschenberg: hier wurden mutmaßlich am letzten Februar-Wochenende (ggf. schon früher) schätzungsweise 60–80 PKW-Altreifen illegal „entsorgt“. Am Tatort wurden frische Reifenspuren gefunden, die mutmaßlich zu einem Kleintransporter gehören.

Diese illegale Altreifenentsorgung wurde von der Stadt Rauschenberg umgehend zur Anzeige gebracht. Sollten Sie zu dem genannten Zeitraum etwas Verdächtiges gesehen oder andere sachdienliche Hinweise haben, die zur Aufklärung des Falles beitragen, wenden Sie sich bitte entweder an die Stadtverwaltung Rauschenberg oder aber an die zuständige Polizeidienststelle in Stadtallendorf, Tel.: 06428 93050

Wir bedanken uns für Ihre Mithilfe!

Text und Foto: Stadt Rauschenberg

Hessen Mobil informiert: Vollsperrung aufgrund von Bauarbeiten bei Rauschenberg-Albshausen

B3, Bauarbeiten bei Rauschenberg-Albshausen sowie zwischen Cölbe-Schönstadt und Schwarzenborn unter Vollsperrung
Ab dem kommenden Montag, 11. März, startet Hessen Mobil zwei Bauprojekte auf der Bundesstraße 3 im Streckenbereich zwischen Rauschenberg-Albshausen und Cölbe-Schönstadt.

Symbolbild StraensperrungBei Rauschenberg-Albshausen wird die Unterführung eines Wirtschaftsweges saniert. An dieser Unterführung ist die Abdichtung des Brückenüberbaus defekt. Hierdurch sind große Betonabplatzungen am Überbau infolge der Durchfeuchtung und der Frost-Tausalz-Wechsel entstanden. Zudem muss die Straßenentwässerung im Bereich der Brücke und das Böschungspflaster erneuert werden.

Daher werden zunächst die bestehenden Geländer und Schutzeinrichtungen abgebaut, die Brückenkappen abgebrochen, der alte Asphalt und die Abdichtung entfernt. Der schadhafte Beton am Überbau wird mit Höchstdruckwasserstrahlen entfernt und anschließend mit Spritzbeton saniert. Anschließend werden Schadstellen an der Unterseite der Brücke, den Widerlagern und Seitenflächen beseitigt, die Brückenkappen neu hergestellt, die Fahrbahn neu abgedichtet, der Fahrbahnbelag und die Schutzeinrichtungen erneuert.

Rund 527.000 Euro, getragen von der Bundesrepublik, kostet die Sanierung dieser Unterführung. Bis voraussichtlich Ende Mai dieses Jahres soll die Sanierung abgeschlossen sein.

Vom 11. März bis voraussichtlich Ende April dieses Jahres erneuert Hessen Mobil zudem die Fahrbahn zwischen Cölbe-Schönstadt und Cölbe-Schwarzenborn. Auf diesem rund 240 Meter langen Streckenabschnitt ist die Asphaltoberfläche rissig, weist Netzrisse und Flickstellen auf und ist durch Unebenheiten sowie Spurrinnen mit Verdrückungen beschädigt.

Um diese Schäden zu beseitigen, wird der Asphalt der Fahrbahn rund 20 Zentimeter tief abgefräst und anschließend werden zwölf Zentimeter Asphalttragschicht, acht Zentimeter Asphaltbinderschicht sowie vier Zentimeter Asphaltdeckschicht eingebaut. Auch auf dem in diesem Streckenabschnitt liegenden Parkplatz wird neuer Asphalt mit einer Stärke von insgesamt zwölf Zentimetern eingebaut. Diese Fahrbahnsanierung kostet insgesamt rund 1,23 Mio. Euro und wird ebenfalls von der Bundesrepublik finanziert.

Während der Sanierung der Fahrbahn zwischen Schönstadt und Schwarzenborn sowie der Sanierung der Unterführung des Wirtschaftsweges bei Albshausen muss die B 3 in diesen Streckenabschnitten voll gesperrt werden. Um die Beeinträchtigung für die Verkehrsteilnehmer durch die Vollsperrung und die erforderliche Umleitung so weit wie möglich zu reduzieren, werden die beiden Bauprojekte zeitgleich umgesetzt. Der Verkehr wird großräumig zwischen der Anschlussstelle B 3/B 62 Cölbe-Bürgeln und dem Kreisverkehr der B 3 bei Wohratal-Halsdorf über die B 62 und die L 3073 über Kirchhain und Rauschenberg umgeleitet. Für Anlieger bleibt die B 3 bis zum jeweiligen Baustellenbereich befahrbar. Damit Schwarzenborn während der Vollsperrung weiterhin erreichbar bleibt, wird die Fahrbahnsanierung in zwei Bauabschnitte unterteilt. Während des ersten Bauabschnittes ist Schwarzenborn über Rauschenberg und die L 3077 erreichbar.

Mehr über Hessen Mobil finden Sie unter www.mobil.hessen.de und www.verkehrsservice.hessen.de

Text: Pressemitteilung Hessen Mobil - Straßen- und Verkehrsmanagement
Foto: Symbolbild

Vernissage "Faszination Flüssigkeiten" im Café Vis-á-Vis

  • PhotoSpectrumMarburg Faszination Flssigkeiten Bildsymphonie webF A S Z I N A T I O N  F L Ü S S I G K E I T E N
    Vernissage am 6. März 2019 – 18:00 Uhr
    Einführung in die Ausstellung durch Pit Metz
    Musikalischer Beitrag:
    HAMHAM Klangkunst " 5 minutes en terrine ", Sprecherin : Sibylle Gruhn, Klang : Martin Blankenhagen
    AUSSTELLUNGSZEITRAUM VOM 6. MÄRZ BIS 31. MAI 2019
    Cafè VIS à VIS, Rauschenberg
    Schmaleichertorstr. 13, 35282 Rauschenberg

    Definition und Eigenschaften
    Wenn Materie in flüssigem Aggregatzustand so gut wie keinen, einer Volumenänderung hingegen einen recht großen Widerstand entgegensetzt, sprechen wir von Flüssigkeit.
    Diese Eigenschaften geben Fotos in Kombination mit Flüssigkeiten immer eine besondere Wirkung. Sei es, dass Flüssigkeiten die „Hauptattraktion“ darstellen oder gar als unterstützendes Element genutzt werden. Immer entstehen Exponate, die es kein zweites Mal gibt. In Kombination mit Licht werden Formen festgehalten, die das menschliche Auge so nicht erkannt hätte.
    Weiterhin verleihen Flüssigkeiten den Aufnahmen „Frische“ und „Dynamik“. Sie leben förmlich auf, springen einem entgegen. Entdecken Sie diese Faszination und lassen sich von den ausgestellten Werken erfrischen.

    Faszination Fotografie
    Alles, was Fotografie auszeichnet – das Emotionale, das Schöpferische, das Transzendente, streift die Arbeiten von Karlheinz Schuhmacher und er zeigt auf, was in der digitalen Welt auch ohne Hinzunahme von Bildmanipulationen möglich ist. Er lehnt diese nicht ab, im Gegenteil, versucht sie aber in seinen eigenen Arbeiten auf ein absolutes Minimum zu reduzieren.

    Motivation
    Fotografie ist Kunst...
    Fotografie ist Inspiration...
    Fotografie ist Empathie für die Wirklichkeit

    ...neue Wirklichkeiten können entstehen...

Feuerwehr-Übung: Notfallmäßige Türöffnung

Web Feuerwehrbung Trffnung1Einsatzabteilungen aus Albshausen und Schwabendorf üben notfallmäßige Türöffnung
Am Montag, den 18.02.2019 durften die Einsatzabteilungen aus Albshausen und Schwabendorf die Abrissparty in den WABL_Hallen fortsetzen.

Dank des St. Elisabeth-Verein konnten wir eine praktische Ausbildung"notfallmäßige Türöffnung" stattfinden lassen. So trafen sich um 20.00 Uhr 11 Kameraden und Kameradinnen um mittels Feuerwehraxt und Hallligantool das fachgerechte Öffnen von Türen zu üben.
Hintergrund dieser Übungseinheit ist das Einsatzbild "Notfallmäßige Türöffnung". In diesem Falle wird die Feuerwehr vom Rettungsdienst oder der Polizei zur Unterstützung gerufen, denn in den meisten Fällen kann eine hilflose, kranke Person die Türe nicht mehr selbständig öffnen. Nicht selten geht es dann um Minuten, daher sollte jeder Handgriff in einem solchen Notfall sitzen.

Die Einsatzabteilungen bedanken sich beim St. Elisabeth-Verein für die Möglichkeit, die praktische Übung in den Hallen des Vereins durchführen zu können.

Text: FF Albshausen und Schwabendorf
Fotos: Nadine Oettel (FF Albshausen)

Web Feuerwehrbung Trffnung2Web Feuerwehrbung Trffnung3

Konzert- und Ehrungsabend des Sängerkreises Wohratal (23. März 2019)

SaengerkreisWohratal Musikwochenende2019

  • Einlass und Essen ab 18 Uhr
  • Konzert und Feierstunde 19 Uhr
  • Mehrzweckhalle Bracht
  • Anmeldung zum Essen ist verbindlich! Tel. 06425-6122 Friedrich
  • Der Eintritt ist frei!

Einmal jährlich werden verdiente langjährige Sängerinnen und Sänger des Sängerkreises Wohratal in einer Feierstunde für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt. In diesem Jahr ehren wir auch zwei Jugendliche. Der Sängerkreis Wohratal ist eine Gemeinschaft von Chören aus den Großgemeinden Neustadt, Rauschenberg, Wohratal und den Chören aus Erksdorf, Moischeid und Schiffelbach. Seit 2016 findet diese Veranstaltung immer in dem Ort statt, der die meisten zu Ehrenden hat. Im letzten Jahr war dies Halsdorf und diesem Jahr ist es Bracht. Einlass ist um 18 Uhr. Das gemeinsame Essen bildet den Anfang. Die eigentliche Feierstunde beginnt um 19 Uhr. Die Chöre die das Konzert und damit das Rahmenprogramm gestalten, kommen ebenfalls aus den Vereinen die die meisten zu Ehrenden haben. In diesem Jahr werden der Jugendchor aus Erksdorf, die Chöre aus Bracht, der Männerchor Neustadt und der Gemischte Chor Speckswinkel für Ihre Jubilare singen.

Dies ist eine öffentliche Veranstaltung, der Eintritt ist frei, zum Essen bitte verbindlich anmelden!

Info und Anmeldung: Friedrich 06425-6122



24. März 2019: Beratungssingen des Mitteldeutschen Sängerbundes im Sängerkreis Wohratal

  • Juror: Prof. Andre Schmidt
  • Ort: Mehrzweckhalle Bracht
  • Uhrzeit: ab 10 Uhr
  • Die Veranstaltung wird nachmittags beendet sein.
  • Zuhörer und Gäste sind ausdrücklich erwünscht. Der Eintritt dazu ist frei!
  • Das Beratungssingen gleicht einem Konzert.


Der Sängerkreis Wohratal mit seinen Chören ist Mitglied im Mitteldeutschen Sängerbund (MSB). Erstmals veranstaltet der MSB ein Beratungssingen in drei Orten an drei verschiedenen Terminen in seinem Wirkungskreis. Ein Veranstaltungsort, neben Besse und Mengeringhausen, ist die Mehrzweckhalle in Bracht. Chören soll die Gelegenheit gegeben werden, ihre Leistung von unabhängigen, kompetenten, externen Juroren bewerten zu lassen und Hinweise und Ratschläge zur Verbesserung der Chorleistung zu erhalten. In Vorbereitung zum Chorwettbewerb (zu dem man sich separat anmelden muss) soll ein Pflichtwerk der Chorliteratur des Wettbewerbs und ein eigenes Lied vorgetragen werden. Juror in Bracht ist Prof. Andre Schmidt aus Weimar. Er ist dort an der Hochschule Franz-Liszt tätig und hat schon zahlreiche Kritik- und Wertungssingen begleitet.
Die Veranstaltung beginnt schon morgens um 10 Uhr und wird am frühen Nachmittag beendet sein. Gäste und Zuhörer sind erwünscht, denn das Beratungssingen gleicht einem Konzert. Selten hört man so viele Chöre und verschiedene Genres und die anschließende Beratung durch den Juror ist öffentlich. Der Eintritt ist frei!
Weitere Infos: Friedrich Tel. 06425-6122