Grußwort des Bürgermeisters

Bürgermeister Michael Emmerich

 

Liebe Internetnutzer, ich heiße Sie herzlich Willkommen auf den Seiten der Stadt Rauschenberg, der Familienstadt mit Herz. Weiter

Neues aus dem Rathaus

Sprechstunden der Stadtverwaltung:
Die Stadtverwaltung Rauschenberg hat während der Schulferien (25. Juni - 3. August 2018) geänderte Öffnungszeiten. Die Sprechstunde am Mittwochvormittag entfällt. Wir bitten freundlich um Beachtung.

Ortsgericht Rauschenberg:
Der Ortsgerichtsvorsteher, Herr Klaus-Dieter Mattheis ist vom 18. – 29. Juli 2018 im Urlaub. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an seinen Vertreter, Herrn Gerhard Happel, Tel.: 06425 80200.

Trinkwasser Bracht:
Die Untersuchungen des Trinkwassers im Stadtteil Bracht haben ergeben, dass das Trinkwasser wieder einwandfrei und keine Verkeimung mehr festzustellen ist. Die Chlorung wurde aus diesem Grund eingestellt

Veranstaltungskalender

29Jul
29.07.2018 10:00 - 17:00
Erntetag im Brachter Feld
Bracht
30Jul
30.07.2018 17:00
Aufbau Heidelbeertanz
4Aug
04.08.2018 - 05.08.2018
Heidelbeertanz Rauschenberg
6Aug
06.08.2018 10:00
Abbau Heidelbeertanz
10Aug
10.08.2018 - 11.08.2018
Rocktoberfest Rauschenberg
16Aug
17Aug
17.08.2018 14:30 - 17:00
Café VergissMeinNicht
Martin Luther Haus Bracht

777Bracht Logo

button bauenwohnen
button cafbracht
button carsharing
button freibad
button ferienprogramm
button freiwilligefeuerwehr
button jugendfeuerwehren
button maerchenstrasse
button wahlen

Sprechstunde des Marburger Vereins für Selbstbestimmung und Betreuung e.V.

Sprechstunde des Marburger Vereins für Selbstbestimmung und Betreuung e.V.

Der Marburger Verein für Selbstbestimmung und Betreuung e.V. bietet in Rauschenberg am

Dienstag, den 8. Mai 2018, 11:00 – 13.00 Uhr

eine kostenlose Beratung zu den Themen Vorsorgevollmacht, Betreuungs- undPatientenverfügung an. Die Sprechstunde findet in den Räumen der Stadtbücherei Rauschenberg, Am Markt 2 statt. Um telefonische Anmeldung und Terminverein-barung wird gebeten, Tel.: 06421 166 465 0

Während der Sprechstunde in Rauschenberg ist der Betreuungsverein unter der Tel.-Nr. 0174 9128003 zu erreichen. Außerhalb dieser Sprechstunde ist der Marburger Verein für Selbstbestimmung und Betreuung e.V. montags bis freitags von 9:00 – 12:00 Uhr und donnerstags von 16:00 – 18:00 Uhr unter der Tel.-Nr. 06421/166465-0 zu erreichen.

Sprechstunde des Ortsgerichts

Sprechstunde des Ortsgerichts

Die nächste Sprechstunde des Ortsgerichts Rauschenberg findet am

Freitag, den 11. Mai 2018

in der Zeit

von 15:00 bis 17:00 Uhr

im Rathaus, 2. Obergeschoss, Zimmer 1 statt.

Das 2. Obergeschoss ist über den Turmeingang des Rathauses zu erreichen.
Herr Ortsgerichtsvorsteher Mattheis ist während der Sprechstunde telefonisch unter der Tel.-Nr. 06425/9239-31 zu erreichen. Außerhalb dieser Sprechzeiten ist Herr Mattheis täglich ab 18:00 Uhr unter der Tel.-Nr. 06425/2420 oder 0172/60 22 99 8 zur Terminvereinbarung zu erreichen.

Tanz um den Maibaum

Tanz um den Maibaum, Rauschenberg

Anlässlich des „Tanz um den Maibaum“ erfolgt die Abfahrt der Busse ab

Montag, dem 30.04.2018 ab 16.00 Uhr bis Dienstag, dem 01.05.2018, 02.00 Uhr

von der Straße „Hinter der Stadt“ (am Feuerwehrhaus) aus.

Einweihung des Wander-Märchen-Weges

Maerchenwanderung6 300Ein Rauschenberger Märchen: die Einweihung des „WanderMärchenWeges“

An Sagen mangelt es in und um Rauschenberg nicht, eher sind die Märchen rar, die in dem kleinen Städtchen am Tor zum Burgwald spielen. Am Sonntag dem 22.04.2018 ist mit der Einweihung des WanderMärchenWegs eines wahr geworden: Mit einem märchenhaften Programm, bei traumhaftem Wetter und mit geschätzten mehr als 300 Teilnehmenden. Diese Wanderschar erlebte gemeinsam mit den Besucherinnen und Besuchern von Märchenfrühschoppen und Familienfest ein Märchen-Event mit Festival-Charakter.

Maerchenwanderung 300Schon kurz vor 10 Uhr waren die Verantwortlichen und Helfer um Bürgermeister Michael Emmerich sichtlich gut gelaunt - nicht nur der sommerlichen Temperaturen wegen. Mit solch einer Schar Interessierter hatte niemand gerechnet - auch in den kühnsten Träumen nicht.

Maerchentheater2 300

Und so begab sich eine schier endlose Schlange auf den Weg auf mitunter schmale Pfade - vorbei an Stadtkirche und Schlossruine hinein in Wald und  Märchenwald bis hin zum idyllisch gelegenen Waldspielplatz. Doch unterwegs luden nicht nur Figuren ein zum Eintauchen in die Welten der Sagen, Mythen und Märchen:

Alexandra Schauß -  „Der Mord unter der Kirchlinde“
Ivana Schauß - „Die weiße Jungfrau im Burgkeller zu Rauschenberg“
Andreas Pigulla - „Der Werwolf und die Frau“
Ludwig Pigulla - „Das rauschende Wasser“ und
Agnes Pigulla - „Vom Hinkelchen und vom Hähnchen“

nahmen die Wanderschar mit ihren Vorträgen und ihrem Spiel mit in längst vergangene (Rauschenberger) Welten.

Maerchenwanderung2 300Am Waldspielplatz selbst animierte die Jugendpflege der Stadt zum märchenhaften Spielen, das Puppentheater „Lakupapa“ entführte auf eine besondere Bühne, der Kultur- und Verschönerungsverein versorgte beim „1. Rauschenberger Märchenfrühschoppen“ die Gäste mit allerlei Köstlichkeiten, die Märchenwaldpatenklasse der Grundschule deckte nicht nur mit selbst Gebackenem ihr „Tischlein“, sondern versetzte den ein oder anderen beim raschen Zusammenrechnen des zu zahlenden Betrages ins Staunen und Udo Wittekindt präsentierte einen großen Kessel mit selbst gekochter Märchengulaschsuppe.

Maerchentheater 300

 

Um in fabelhafte Welten entlang des „WanderMärchenWeges“ einzutauchen, dabei helfen nun ausdrucksstarke Figuren sowie eine Märchenbank - geschaffen und unentgeltlich von der Künstlerin Dr. Anne Hoerder zur Verfügung gestellt. Ihre Figuren sind eine phantasievolle Ergänzungen zu den uns altbekannten Sagen und Märchen und inspirieren entlang des Weges zu eigenen Geschichten, die Märchenbank lädt zu einem besonderen Verweilen ein.

Maerchenfestival2 300

 

Ein Teil der Sagen, die sich um die Stadt ranken, sind an 21 Tafeln zu erleben - illustriert von Rauschenberger Grundschülern und umrahmt von der Silhouette Rauschenbergs. Im  Eingang des Rathauses hat die Gestalt des Riemenschneiders ihren Platz gefunden, geschaffen von der Künstlerin Anja Schüler und abgestimmt mit den Beschreibungen in dem Kurzkrimi „Die Seherin von Rauschenberg“ von Anne Grieser.

 

Verlegung der Nahwärme in Rauschenberg

Verlegung der Nahwärme in Rauschenberg

Ab Montag, den 23.04.2018 beginnen die weiteren Arbeiten für die Verlegung der Nahwärme in Rauschenberg.

Hierfür ist eine halbseitige Sperrung in der „Bahnhofstraße“ ab der Kratz’schen Scheune bis zur Einmündung in die Straße „Auf der Neustadt“ erforderlich.

Die halbseitige Sperrung wird über eine Ampelanlage gesteuert. Im Zuge dieser Baumaßnahme wird die Verkehrsführung der Straße „Auf der Neustadt“ geändert. Die Zufahrt für die Anlieger erfolgt ausschließlich über die Straße „Siedlungstraße“. Die Straße „Auf der Neustadt“ wird zur Sackgasse. Eine Durchfahrt über die „Bahnhofstraße“ ist in dieser Zeit nicht möglich.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Stadtverwaltung Rauschenberg. Tel. 06425/9239-0, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Michael Emmerich
Bürgermeister