Grußwort des Bürgermeisters

Bürgermeister Michael Emmerich

 

Liebe Internetnutzer, ich heiße Sie herzlich Willkommen auf den Seiten der Stadt Rauschenberg, der Familienstadt mit Herz. Weiter

Neues aus dem Rathaus

Sprechstunden der Stadtverwaltung:
Die Stadtverwaltung Rauschenberg hat während der Schulferien (25. Juni - 3. August 2018) geänderte Öffnungszeiten. Die Sprechstunde am Mittwochvormittag entfällt. Wir bitten freundlich um Beachtung.

Ortsgericht Rauschenberg:
Der Ortsgerichtsvorsteher, Herr Klaus-Dieter Mattheis ist vom 18. – 29. Juli 2018 im Urlaub. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an seinen Vertreter, Herrn Gerhard Happel, Tel.: 06425 80200.

Trinkwasser Bracht:
Die Untersuchungen des Trinkwassers im Stadtteil Bracht haben ergeben, dass das Trinkwasser wieder einwandfrei und keine Verkeimung mehr festzustellen ist. Die Chlorung wurde aus diesem Grund eingestellt

Veranstaltungskalender

29Jul
29.07.2018 10:00 - 17:00
Erntetag im Brachter Feld
Bracht
30Jul
30.07.2018 17:00
Aufbau Heidelbeertanz
4Aug
04.08.2018 - 05.08.2018
Heidelbeertanz Rauschenberg
6Aug
06.08.2018 10:00
Abbau Heidelbeertanz
10Aug
10.08.2018 - 11.08.2018
Rocktoberfest Rauschenberg
16Aug
17Aug
17.08.2018 14:30 - 17:00
Café VergissMeinNicht
Martin Luther Haus Bracht

777Bracht Logo

button bauenwohnen
button cafbracht
button carsharing
button freibad
button ferienprogramm
button freiwilligefeuerwehr
button jugendfeuerwehren
button maerchenstrasse
button wahlen

Senkung der Abfallgebühren

Nach 2015 können zum 01.01.2018 bereits zum zweiten Mal innerhalb von drei Jahren die Abfallgebühren gesenkt werden.

Durch eine derzeit gute Einnahmesituation beim Verkauf des Altpapiers und ein relativ niedriges Abfallaufkommen im Restmüllbereich wurde es möglich eine weitere Gebührensenkung auf den Weg zu bringen, die die Stadtverordnetenversammlung dann auch einstimmig beschloss.

Während in 2015 eine Senkung um 22.000 Euro beschlossen wurde, konnte für 2018 eine nochmalige Senkung um weitere rund 17.000 Euro erreicht werden. Somit wurden innerhalb von drei Jahren Gebührensenkungen im Abfallbereich in Höhe von rund 39.000 Euro an die Bürgerinnen und Bürger weitergegeben.

Die Gebührensenkung für 2018 betrifft ausschließlich den Bereich Restmüll.

Hier ein Vergleich der bisherigen und der neuen Gebühren:

Anzahl

Art der Tonne

Gebühr 2017

Gebühr

Gesamtertrag

Gebühr 2018

Gebühr

Gesamtertrag

Differenz

Tonnen

pro Liter

pro Liter

1.189

60 l Restmüll

138,00 €

2,30 €

164.082,00 €

126,00 €

2,10 €

149.814,00 €

-14.268,00 €

177

80 l Restmüll

180,00 €

2,25 €

31.860,00 €

174,00 €

2,18 €

30.798,00 €

-1.062,00 €

113

120 l Restmüll

288,00 €

2,40 €

32.544,00 €

276,00 €

2,30 €

31.188,00 €

-1.356,00 €

       

284.862,00 €

   

268.176,00 €

-16.686,00 €

pTonne.jpgUm Irritationen zu vermeiden, weisen wir daraufhin, dass Papiertonnen weiterhin kostenfrei allen Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung gestellt werden. Die in der Satzung genannten Kosten für Papierbehälter betreffen ausschließlich Gewerbebetriebe, die sich der städtischen Abfallentsorgung anschließen wollen.

Michael Emmerich

Bürgermeister

Das Rauschenberger Freibad schließt

Am Montag, 11.09.2017 nach dem Frühschwimmen geht die diesjährige Freibadsaison zu Ende. Mit knapp 14 Tausend Besuchern haben wir zwar nicht das tolle Ergebnis aus dem letzten Jahr toppen können, sind aber trotz den widrigen Wetterbedingungen mehr als zufrieden mit den Gästezahlen. Neben den treuen Rauschenberger Schwimmern durften wir auch eine Großzahl an neuen Gästen aus nah und fern in diesem Jahr begrüßen. Dies lag nicht nur an unserem reinen und guten Quellwasserdurchlauf sondern auch an der neu geschaffenen Spielelandschaft für die Kinder, die durch das Sponsorenschwimmen der Grundschule im letzten Jahr ermöglicht wurde sondern auch durch die Solarkollektoren und nahwärmebetriebenen Heizungsanlage, die das Wasser immer angenehm warm hielt.  Wir freuen uns schon auf die Saison  2018 und darauf Sie wieder als Gäste in unserem „Freibad Rauschenberg – weil es Spaß macht“ begrüßen zu dürfen.

Einladung zur öffentlichen Sitzung des Ortsbeirates Ernsthausen

Zur öffentlichen Sitzung des Ortsbeirates Ernsthausen lade ich für

Donnerstag, den 14. September 2017 um 19.30 Uhr

ins Storchennest Ernsthausen ein.

Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Niederschrift der letzten Sitzung vom 20.07.2017
  3. Ergebnisse Fragebogen und Dorffest
  4. Verschiedenes

Wie immer sind auch alle Ernsthäuser Bürgerinnen und Bürger recht herzlich eingeladen.

Zusätzlich lade ich dazu ein, anschließend an die Sitzung noch einen Moment zu verweilen, um die Gelegenheit zu einem ungezwungenen Austausch zu nutzen.

Mit freundlichen Grüßen

   Anette Hahn

 Ortsvorsteherin

Endlich wieder ein Restaurant in Bracht

Bilanz nach 100 Tagen: Zufriedene Gäste  

Hikmet Polat, Besitzer und Koch

Hikmet Polat, Besitzer und Koch

Nachdem die Gaststätte in Bracht für weit über drei Jahre geschlossen war, wurde sie im Mai diesen Jahres unter neuer Leitung und neuem Namen wieder eröffnet. „Restaurant  Am Roten Wasser“ heißt sie jetzt, ein passender Name, fließt doch das gleichnamige Gewässer direkt an der Gaststätte und dem dazugehörigen Biergarten vorbei. Die Anbindung an den Ort und das gute Miteinander sind denn auch zentrale Anliegen des Besitzers Hikmet Polat, der mit seinem Familienbetrieb die kulinarische Versorgung der Brachter und natürlich auch der auswärtigen Gäste bewältigt.

Deutsche, italienische und türkische Küche

Altun Polat, Spezialität Süßspeisen

Altun Polat, Spezialität Süßspeisen

Für die Brachter gibt es somit endlich wieder eine fußläufige Möglichkeit, eine der Küchenspezialitäten nach deutscher, italienischer oder türkischer Art zu probieren. Aber auch für mobile Bewohner der anderen Stadtteile lohnt sich die Anreise. Geboten werden neben Fleischgerichten wie Schnitzel, Schweinelende oder Rumpsteak  auch Nudelgerichte, Pizza, Pfannengerichte (serviert in gusseisernen Pfannen) und raffinierte türkische Vorspeisen, auch als Vorspeisenteller für zwei Personen. Bei verschiedenen Besuchen konnten der Autor und seine Freunde sich von der Qualität der Gerichte überzeugen: Empfehlenswert sind die „Zigarren Börek“: vier mit Schafskäse gefüllte Blätterteigrollen mit Saucen und Salatgarnitur. Bei den durchweg empfehlenswerten Pfannengerichten gibt es auch ein vegetarisches, das sogar Fleischesser nichts vermissen lässt. Die Fleischgerichte konnten ebenfalls überzeugen und ließen keinen Wunsch offen. Fisch haben wir leider noch nicht probiert, den gibt’s aber auch. Bemerkenswert, dass überall, auch auf den Pizzas nur frische Zutaten verwendet werden.

Alle helfen mit

Der Service ist freundlich und zuvorkommend und alle Familienmitglieder helfen mit, insbesondere der Sohn Aykut. Am Anfang hakte es hier und da schon mal und es kam auch mal zu dem einen oder anderen Missverständnis oder einer Verzögerung, doch mittlerweile hat sich das Meiste ganz gut eingespielt. Frisch vom Fass gibt es Bitburger-Pils, für die Weintrinker empfehlenswert der türkische Rotwein „Buzbag“.    Hikmet Polat ist gelernter Koch und leitet die Küche im „Roten Wasser“, seine Frau Altun unterstützt ihn und sorgt für die köstlichen Desserts, die ausnahmsweise nicht alle auf der Karte stehen und manchmal als Überraschung serviert werden. Die Einrichtung ist sehr modern mit Sitzbuchten in roten Kunstlederbänken. Hier gibt es Platz für jeweils 4 Personen, bei Bedarf können die Bänke aber auch für größere Gruppen zusammengestellt werden. Einmal im Monat gibt es am ersten Sonntag einen Brunch, der von 9 bis 13 Uhr dauert und zu dem man sich besser anmelden sollte. Für Familienfeiern ist das Lokal ebenfalls  gerüstet.

Am Roten WasserRestaurant Am Roten Wasser

 

Adresse: Auf dem Sand 4 in Bracht

Öffnungszeiten: DI bis SO – 17 bis 23 Uhr

Lieferservice ab 15 € Bestellwert 

Telefon: 06427 – 93 12 855                                              

Ralph Vogt

Flohmarkt auf dem Rauschenberger Marktplatz am Samstag, 2. September 2017

 

Am Samstag, 2. September 2017, findet von 12 bis 16 Uhr auf dem Marktplatz in Rauschenberg ein Flohmarkt für Jedermann statt. Tische müssen selbst mitgebracht werden. Standgebühren werden keine erhoben, aber gerne Kuchenspenden entgegengenommen. Organisiert wird der Flohmarkt von den Verantwortlichen von „Der Laden“, dem Second-Hand-Laden der Stadt Rauschenberg, der während des Flohmarktes geöffnet hat und der Sommerkleidung zu Sonderpreisen anbietet.

Anmeldungen zum Flohmarlt in „Der Laden“ während der Öffnungszeiten.

Bei Regen fällt der Flohmarkt aus, „Der Laden“ allerdings ist geöffnet.

Und nicht nur wegen der Organisation des Flohmarktes werden weitere helfende Hände gesucht. Wer Interesse am ehrenamtlichen Engagement im Laden hat, kann sich bei der Stadtverwaltung melden - bei Büroleiterin Andrea Vitt.

„Der Laden“ - nachhaltig gut - ist geöffnet:: Montag: 9 - 13 Uhr Dienstag, Donnerstag und Freitag: 14 - 18 Uhr

Carsharing Rauschenberg - mach mit!

 
Rauschenberg hat auf Initiative des Magistrates an einem Projekt des Landkreises zum Thema Carsharing – Elektromobilität teilgenommen. Nach zwei Veranstaltungen in der Kratz’schen Scheune stellte sich heraus, dass dies ein Thema ist, was Rauschenberg im wahrsten Sinne des Wortes bewegen kann.
Das Autohaus Horst  beteiligt und zunächst mit zwei Elektroautos und wird die Peugeot iOn für den Fahrzeugpool zur Verfügung stellen.
 
Was jetzt fehlt?
Die möglichen Teilnehmer und Teilnehmerinnen - also Sie!
 
Wer ist angesprochen?
Grundsätzlich jede/r, der/die sich fortbewegen will, aber kein passendes Angebot im ÖPNV findet und/oder kein eigenes Fahrzeug zur Verfügung hat. Wie etwa Studenten ohne Auto, Senioren ohne Auto, Familien mit zu wenig Autos und, und, und… oder um einfach mal ein Elektroauto zu fahren. 
 
Wie viel kostet es?
Kilometerpreis: 0,27 € pro angefangenen Kilometer
Stundenpreis: 07:00 - 22:00 Uhr: 2,00 € 22:00 - 07:00 Uhr: 1,00 €
Tagespreis: 24 Stunden: 22,00 €
Stornokosten: Mehr als 12 Stunden vor der Buchung kostenfrei, sonst regulärer Zeitpreis
Überziehungskosten: zusätzlich mindestens 15,00 € bei Beeinträchtigung einer Folgebuchung
Im Schadensfalle: Vollkasko mit 600 € Selbstbeteiligung zzgl. 25,00 € Servicepauschale
Mahngebühren: bei erster Mahnung (14 Tage nach Zahlungserinnerung)  5,00 € bei zweiter Mahnung (nach weiteren 14 Tagen) 15,00 €
Weitere Informationen: www.regio-mobil-deutschland.de
 
Beispiel bei einer dreistündigen Buchung 16.80€ über carsharing. Eine Taxifahrt kostet für die gleiche Strecke hin und zurück 66,20€ (Quelle: www.taxi-rechner.de) Mit dem ÖPNV bis zu 4 Stunden Fahrtzeit und 8 mal Umsteigen für Hin- und Rückfahrt.
 
Das Rauschenberger Carsharing Projekt funktioniert wie folgt:
 
1. Auf der Internet-Seite  cs.regio-mobil-deutschland.de registrieren
2. Mit Herrn Jörg Näther, Stadt Rauschenberg 06425 923929 / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! einen Termin vereinbaren (einmaliger Vorgang)
3. Führerschein und Personalausweis mitbringen (bei Firmenkunden bitte die Führerscheine der Mitarbeiter nicht vergessen)
4. RFID – Label auf den Führerschein kleben lassen (Kosten einmalig 5,-€ je RFID – Label, wird mit der ersten Rechnung eingezogen)
5. Die Freischaltung erfolgt in der Regel binnen weniger Stunden
6. Fahrzeug über cs.regio-mobil-deutschland.de    buchen
7. Am Peugeot Autohaus Horst (oder einem anderen Stellplatz der Partner von regio.mobil Deutschland GmbH das Fahrzeug mittels RFID Chip öffnen, Strom-Stecker ziehen und losfahren
8. Nach Beendigung der Fahrt das Fahrzeug beim Autohaus Horst oder einem anderen definierten Ausleihpunkt hinstellen, Strom-Stecker wieder anschließen, Tür mittels RFID –Label wieder verschließen (Achtung – Grünes LED Licht beachten)
9. Abgerechnet wird bequem einmal im Monat über die Regio.Mobil Deutschland GmbH
 

Notfallnummer

 
 
Autohaus Horst
 
 
 
 
 
 
 
Sollten Sie Probleme mit dem Fahrzeug haben oder verunfallt sein, so wählen Sie bitte eine der folgenden Nummern, ein Mitarbeiter des Autohaus Horst wird sich um Sie kümmern.
 

0152 63 666 80

oder

0176 444 599 92

 

Regiomobil

 

 

 

Dauert die Fahrt etwas länger oder haben Sie Probleme mit der Buchung, dann rufen Sie uns an:

06695 832 99 71

 

 

 

Dieses Jahr finden die Kreismeisterschaften der Mannschaften in Dressur und Springreiten der Klasse A in Rauschenberg statt.

Der Reit- und Fahrverein Rauschenberg veranstaltet am Samstag den 09. und Sonntag den 10.September ihr diesjähriges Reitturnier. Hierbei werden die Kreismeisterschaften der Mannschaften der Klasse A mit ausgetragen. Die Vorbereitungen sind so gut wie abgeschlossen und der Verein freut sich, neben den schon geplanten Dressurprüfungen bis Klasse L und Kostümreiten am Samstag, eine weitere Mannschaftsprüfung auszurichten. Am Sonntag finden Führzügelwettbewerbe, Springprüfungen bis Klasse L und ebenfalls Mannschaftsprüfungen statt. Der Reit- und Fahrverein Rauschenberg ist gespannt auf dieses sportliche Ereignis und freut sich Reiter, Pferde und Besucher auf ihrer Anlage begrüßen zu dürfen. 

Christel Ruckert

Br8tett in Concert

Br8tett in concert

Am Samstag, dem 2. September 2017, lädt das seit nunmehr fünf Jahren bestehende Br8tett zum dritten Mal in die Brachter Kirche ein.

In der gewohnten Vielseitigkeit – Barock bis Pop, mit einem Abstecher in die Rennaissance - sind etliche neue Werke in das Programm aufgenommen worden. Unter anderem die Motette “Sicut cervus” von Giovanni Pierluigi da Palestrina, die zum Teil achtstimmige A-cappella-Motette “Jauchzet dem Herrn alle Welt” von Felix Mendelssohn-Bartholdy, der Pop-Song „Angels” (Robbie Williams/Guy Anthony Chambers) im Arrangement von Oliver Gies und das hochinteressante Arrangement “Africa” (David Paich, Jeff Porcaro) von Philip Lawson mit teilweise Percussion-Imitation in einer höchst anspruchsvollen sechsstimmigen Bearbeitung.

Kantor Poths wird das Konzert mit drei Orgelstücken abrunden. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr – Einlass ab 18.30 Uhr, der Eintritt ist frei.