Grußwort des Bürgermeisters

Web BuergermeisterEmmerich

"Liebe Internetnutzer, ich heiße Sie herzlich Willkommen auf den Seiten der Stadt Rauschenberg, der Familienstadt mit Herz." >> weiterlesen

Neues aus dem Rathaus

Verteilung der aktuellen Corona-Fälle auf die Kommunen des Landkreises

Der Landkreis Marburg-Biedenkopf informiert bezüglich der aktuellen Corona-Zahlen auch über die Verteilung der Fälle auf die Kommunen (u.a. Rauschenberg).

                                                                               ------------------------------

 „Gelbe Tonne“

Die Verteilung der „Gelben Tonnen“ im Stadtgebiet ist in vollem Gange. Bei der Stadtverwaltung sind inzwischen zahlreiche Reklamationen und Anfragen wg. fehlender bzw. zusätzlicher Tonnen eingegangen. Wie bereits mehrfach berichtet, hat die Stadt Rauschenberg keinen Einfluss auf die Zuteilung bzw. Verteilung der „Gelben Tonnen“. Für die Entsorgung des Verpackungsmülls ist das „Duale System Deutschland“ verantwortlich, in deren Auftrag die Fa. Knettenbrech und Gurdulic tätig ist.

Wir haben der Fa. Knettenbrech und Gurdulic die aufgetretenen Probleme gemeldet und es wurde uns versichert, dass für Abhilfe gesorgt würde. Bis zum Abschluss der Verteilung können Sie weiterhin die „Gelben Säcke“ nutzen. Für den Fall, dass Sie keine „Gelben Säcke“ mehr haben, können Sie auch durchsichtige eigene Plastiksäcke verwenden.

Nachfolgend noch einmal die Kontaktdaten der Fa. Knettenbrech und Gurdulic:

Telefonische Hotline: 0800 1015860

E-Mail: Kommunal-Mittelhessen@knettenbrech-gurdulic.de

                                                                                ---------------------------

 

Termine für Sonderabfall – Kleinmengensammlung im April 2021

Die Abfallwirtschaft Lahn-Fulda führt wieder Sonderabfall-Kleinmengensammlungen durch. Nachfolgend die Termine der näheren Umgebung: (mehr)

                                                                                ----------------------------

Ferienspiele 2021

Die Flyer und Anmeldeformulare für die Ferienspiele der Jugendpflege Rauschenberg sind ab sofort als Download verfügbar.

                                                                               -------------------------------

                                                                          

Nutzung Bürgerhäuser und städtische Büchereien

Die städtischen Bürgerhäuser und Büchereien bleiben aufgrund der Corona-Beschränkungen weiterhin, zunächst bis zum 9. Mai 2021, geschlossen.

                                                                               -------------------------------

Bargeldlose Zahlung im Rathaus

Ab sofort können Bürgerinnen und Bürger bei der Stadtkasse sowie beim Einwohnermeldeamt auch bargeldlos bezahlen. Dazu stehen Kartenterminals zur Verfügung die bei kleineren Beträgen auch einen kontaktlosen Zahlungsvorgang ermöglichen. Unterstützt werden Girocard (ehemals EC-Karte), Mastercard, VISA, Maestro und VPay.

 

Veranstaltungskalender

Aufgrund der derzeitigen Situation haben wir den Veranstaltungskalender auf unserer Website vorübergehend deaktiviert.

Sobald die Situation es zulässt, werden wir aktualisierte Veranstaltungsinformationen veröffentlichen.

logo

apothekennotdienst

AKTU Poster offene Ohren klein

button bauenwohnen
button familiienzentrum 2
button jugendpflege
button carsharing
button freibad
 
button freiwilligefeuerwehr
button maerchenstrasse
button nahwaerme
button denkmalagentursprechstunde
button veranstaltungskalender
button wahlen

Jugendpflege "at home": Sterne

LiLogo Jugendpflege Rauschenbergebe Kinder!

In der letzten Woche ging es bei Jugendpflege „at Home“ mit der Weihnachtswerkstatt los. In den nächsten Wochen geht es bei uns rund um die Adventszeit, Nikolaus und Weihnachten. Im ersten Angebot hattet Ihr Gelegenheit, tolle Sterne aus Butterbrottüten und buntem Papier zu basteln. Die Bilder, die Ihr uns geschickt habt, sind wirklich großartig geworden und Ihr seid wieder mit viel Spaß bei der Sache gewesen. Auch die vielen lieben Nachrichten und Rückmeldungen waren wirklich toll und haben uns sehr gefreut. Aus den eingegangenen Bildern haben wir Euch wieder wie gewohnt eine Collage erstellt. Die nächsten Bastelsets und das dazugehörige Bastelvideo gibt es am Mittwoch bzw. am Donnerstag. Und wie immer noch die Anmerkung, dass die Aktion kostenlos ist. Wenn Ihr also zwischen fünf und 12 Jahre seid und Lust habt, könnt Ihr gerne noch mitmachen. Mittlerweile sind es schon deutlich mehr als 200 Kinder, die bei der Aktion mitmachen. Deshalb ist es uns sehr wichtig, dass wenn Ihr nicht mehr mitbasteln wollt, Ihr uns kurz Bescheid gebt, damit wir Euch das Material nicht unnötig bringen. Sonst wäre für die andern Kinder leider nicht mehr genug vorhanden. Vielen Dank für eure Unterstützung. Also wenn Ihr Euch an- bzw. abmelden wollt, dann meldet Euch einfach per WhatsApp/Telefon unter der Nummer 0162-4014840 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Alle Videos mit den nötigen Informationen und Anleitungen findet Ihr unter www.rauschenberg.de in der Rubrik Jugendpflege im Bereich Spiel- und Bastelgruppen.

In der Collage für die Rauschenberger Nachrichten werden allerdings immer nur die Bilder des aktuellen Bastelangebots gezeigt.

Wichtig! Bilder, die mit in die Collage sollen, müssen bitte bis spätestens Montagabend eingegangen sein, da der Beitrag bis Dienstagmittag in der Redaktion der Rauschenberger Nachrichten sein muss und wir noch Zeit benötigen, um die Collage vorher zu erstellen.

Wir würden uns freuen, von Euch zu hören.

Bleibt gesund und viel Spaß beim Basteln.

Euer Jugendpflegeteam ;-)

 Collage Sterne web

 

 

Der Dorfplatz in Josbach lädt jetzt zum Verweilen ein

Nach dem unvermeidlichen Abriss eines angrenzenden, baufälligen Fachwerkhauses haben Josbacher Bürgerinnen und Bürger die Initiative zur Aufwertung und Erweiterung ihres Dorfplatzes ergriffen: In Eigenleistung wurde der Dorfplatz neu hergerichtet und bepflanzt. Ein angelegter gepflasterter Bereich mit Tisch und Sitzbänken lädt nun zum Verweilen ein und bietet an einem gepflegten öffentlichen Ort eine Gelegenheit zur Begegnung. Für die Finanzierung standen Mittel aus den Einnahmen der 800 Jahr-Feier zur Verfügung. Damit das abgerissene Fachwerkhaus, das ja auch ein Teil der Ortsgeschichte ist, nicht völlig in Vergessenheit gerät, haben sich die Josbacher etwas Besonderes einfallen lassen: drei „gerettete“ alte Hausbalken, fachmännisch aufgearbeitet, konserviert und anschließend vom städtischen Bauhof als Kunstwerk aufgestellt, sollen die Erinnerung an das Gebäude wachhalten.neuer Dorfplatz Tisch

Stellvertretend für die ehrenamtlichen Helfer: Kerstin Emmerich vom Vereinsring und Josbachs Ortsvorsteher Rainer Kuche.

Dorfplatz Josbach Balken

Wo früher das Fachwerkhaus stand, erinnern drei konservierte Hausbalken als kleines Kunstwerk an das Gebäude.

Trostrolle für November

Liebe Bürger*innen, liebe Kirchengemeinde,

so viele geplante Veranstaltungen mussten leider abgesagt und verschoben werden, andere müssen mit so viel Einschränkungen gestaltet werden, dass es schmerzt. Der November mit Allerheiligen, Volkstrauertag und Totensonntag beendet das Kirchenjahr und erinnert uns an den Tod lieber Menschen. Eine geplante Ausstellung im November im "Atelier Altes Sägewerk" zum Thema Tod war eine Idee, dem Thema einmal anders zu begegnen - wir wollten dem Thema Raum und Möglichkeit geben, anhand der Karikaturen-Bilder ins Gespräch zu kommen. Jetzt haben wir die Ausstellung ins Frühjahr verschoben, sie wird hoffentlich im Juni stattfinden können.

Trostrolle für November

Sei traurig
Über die grauen Regenwolken
und die Nasskälte,
den geschlossenen Italiener,
die Fotografin ohne Aufträge
und den Kosmetiker, der auf Dezember bangt.

Heule ruhig auch mal,
dass der Zoo zu ist,
kein Popcorngeruch vor dem Kino,
einsam sitzt jemand am Esstisch
und liest die Zeitung nicht mehr,
in der Wohnung oben links wütendes Gebrülle.

Ärgere Dich –
wann endlich Weihnachten planen
und die Geschenke kaufen
von den Nägeln blättert der Lack,
schon wieder den Mundschutz auskochen,
beinahe die Nerven verlieren.

Sei wütend und traurig und müde.
Denn Gott spricht in der Losung für November:
„Sie werden weinend kommen,
aber ich will sie trösten und leiten“.
Es wird nämlich Dezember werden.
Ganz bald.
Amen

von Anne Herzig

Die Herrnhuter Losung für den Monat November in Jer 31,9 stammt aus einem Teil des Jeremiabuches, die auch als „Trostrolle für Efraim“ bezeichnet wird. 

....es wird nämlich Dezember werden....,
auch wenn wir weiterhin mit so viel Einschränkungen leben müssen, so ist vielleicht in diesem Jahr die Weihnachtsbotschaft noch mit so vielen weiteren Hoffnungen verbunden; Hoffnungen zu einem Leben zurückkehren zu können, in dem es möglich ist, trauernde Menschen in den Arm zu nehmen, sich mit lieben Freunden zu treffen und Nähe wieder möglich wird. Dass trotz vieler trauriger Momente die Zeit nicht trostlos wird...

Erinnern Sie sich auch noch an das wunderbare berührende Trostkonzert von Njeri Weth im November 2017 in der Stadtkirche von Rauschenberg?

njeriweth300

Unter folgendem Link finden Sie ein kleines Trostkonzert von Njeri Weth zum Gedenken an Menschen, die wir vermissen und an die wir uns erinnern. Dieser Youtube Link führt Sie auf den Youtube Kanal der Sängerin, seit 2004 singt sie Trostkonzerte – Lieder in dunklen Stunden.
Trostkonzert auf Youtube: https://youtu.be/hbsasf7bsj0

Auch unter folgendem Link ist das Konzert zu hören:

https://www.ekkw.de/aktuell/meldung/aktuell_31720.htm

Von Njeri Weth gibt es zwei wunderbare CDs, BITTER SWEET und comfort. Beide CDs können Sie im Familien-und Beratungszentrum käuflich erwerben.

Wir senden ganz herzliche Grüße an Sie, bleiben Sie gesund,

Ihre Simone Berwanger, Familien- und Beratungszentrum
Ihr Pfarrer Christopher Noll

 

 

 

Postagentur Rauschenberg

 

postPostagentur Rauschenberg

Die Postagentur im Seniorenheim „Haus Rauschenberg“ ist ab

Montag, den 23. November 2020

vorübergehend geschlossen.

 

Hinweis zum Winterdienst

 

winterdienstWinterdienst bei Straßen mit nur einseitigem Bürgersteig

Aufgrund der fortgeschrittenen Jahreszeit weisen wir darauf hin, dass neben der allgemeinen Straßenreinigungspflicht (Satzung über die Straßenreinigung) auch die Verpflichtung besteht bei Schnee- und Eisglätte die Gehwege und Überwege vor den Grundstücken von Schnee und Eis zu befreien.

Bei Straßen mit einseitigem Gehweg sind sowohl die Eigentümer oder Besitzer der auf der Gehwegseite befindlichen Grundstücke, als auch die Eigentümer oder Besitzer der auf der gegenüberliegenden Straßenseite befindlichen Grundstücke zur Schneeräumung des Gehweges verpflichtet.

In Jahren mit gerader Endziffer sind die Eigentümer oder Besitzer der auf der Gehwegseite befindlichen Grundstücke, in Jahren mit ungerader Endziffer die Eigentümer oder Besitzer der auf der gegenüberliegenden Straßenseite befindlichen Grundstücke zur Räumung verpflichtet.

Für das Jahr 2020 bedeutet dies, dass die Eigentümer oder Besitzer der auf Gehwegseite befindlichen Grundstücke zur Räumung verpflichtet sind.

Mit dem Jahreswechsel 2020/2021 wechselt auch die Räumpflicht. Ab 2021 sind dann die Eigentümer oder Besitzer der auf der gegenüberliegenden Straßenseite befindlichen Grundstücke zur Räumung verpflichtet sind.

Die festgelegten Verpflichtungen gelten für die Zeit von 07.00 Uhr bis 20.00 Uhr. Sie sind bei Schneefall jeweils unverzüglich durchzuführen.

Wir bitten um entsprechende Beachtung.

Online-Vortrag "Die Kunst im richtigen Tempo zu leben"

Der Fachdienst Wirtschaftsförderung des Landkreises Marburg-Biedemkopf lädt für den 10. Dezember 2020 von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr zu einem Online-Vortrag des Neurowissenschaftlers Dr. Volker Busch zum Thema "Die Kunst im richtigen Tempo zu leben" ein (mehr).

Jugendpflege„at home“: "Leseecken"

LiebLogo Jugendpflege Rauschenberge Kinder!

In dieser Woche habt Ihr wieder sehr fleißig mitgebastelt und wir haben jede Menge tolle Bilder für unsere Collage erhalten. Den Rückmeldungen zufolge hattet Ihr auch ziemlich viel Spaß dabei. Das freut uns natürlich sehr. Hier nun die Collage der eingegangenen Bilder Eurer Leseecken. Und wie schon in den vergangenen Wochen sind die Ergebnisse wieder sehr schön geworden. Auch haben einige von Euch kreative eigene Leseecken entwickelt, wirklich toll. Ab kommender Woche wird Jugendpflege „at home“ dann ganz unter dem Motto # Weihnachtswerkstatt stehen. In den nächsten vier Wochen gibt es dann tolle Bastelideen rund um das Thema Weihnachten. Das aktuelle Bastelangebot gibt es wie in jeder Woche wieder am Mittwoch bzw. am Donnerstag. Wenn Ihr bis Donnerstagnachmittag noch kein Material bekommen habt, dann meldet Euch bitte. Und wie immer noch die Anmerkung, dass die Aktion kostenlos ist und alle, die Lust haben, gerne noch mitmachen können. Auch könnt Ihr - solange der Vorrat reicht - das BastelmaLeseecken webterial aus den letzten Bastelangeboten bekommen. Wenn Ihr also neu dabei seid oder eine der letzten Aktionen verpasst habt, dann meldet Euch einfach per WhatsApp/Telefon unter der Nummer 0162-4014840 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Alle Videos mit den nötigen Informationen und Anleitungen findet Ihr unter www.rauschenberg.de in der Rubrik Jugendpflege im Bereich Spiel- und Bastelgruppen.

In der Collage für die Rauschenberger Nachrichten werden allerdings immer nur die Bilder des aktuellen Bastelangebots gezeigt.

Wichtig! Bilder, die mit in die Collage sollen, müssen bitte bis spätestens Montagabend eingegangen sein, da der Beitrag bis Dienstagmittag in der Redaktion der Rauschenberger Nachrichten sein muss und wir noch Zeit benötigen, um die Collage vorher zu erstellen.

Wir würden uns freuen, von Euch zu hören.

Bleibt gesund und viel Spaß beim Basteln.

Euer Jugendpflegeteam ;-)

Collage Leseecken