Stadt Rauschenberg auf Leipziger Messe zu Denkmalpflege vertreten

Aktuelles LeipzigerMesse Denkmalpflege 01Alle zwei Jahre findet in Leipzig die Europäische Leitmesse für Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausanierung statt. 448 Aussteller aus 19 Ländern präsentierten dort vom 8.11. bis 10.11.2018 ihre Produkte und Dienstleistungen aus allen Bereichen der Denkmalpflege und Restaurierung den über 14.000 Besuchern aus dem In- und Ausland. Die Messebesucher konnten Gespräche mit Experten führen, besuchten die Stände der Aussteller und ließen sich dort beraten.

Auch die Stadt Rauschenberg war in diesem Jahr durch den Rauschenberger Experten für Lehmbau und Fachwerk Helmut Nau dort vertreten. Über seinen persönlichen Kontakt zu Thomas Kleinschmidt von der Deutschen Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung e.V. hatte Nau die Möglichkeit, Informationsmaterialien zu Rauschenberg am Stand der Deutschen Mühlengesellschaft auszulegen und stand selbst einen Tag lang interessierten Messebesuchern für zahlreiche Fach- und Informationsgespräche zur Verfügung. „Lehm wird seit über 6.000 Jahren verwendet“, weiß Helmut Nau. „Durch das gute Raumklima ist Lehm gerade zur heutigen Zeit wieder sehr in. Ganze Badezimmer werden damit gestaltet und teilweise sogar extra Lehmwände in Zimmern eingezogen.“ Dementsprechend hoch war auch die Nachfrage zu diesem Thema am Stand.

Die Stadt Rauschenberg dankt ganz herzlich sowohl Helmut Nau für sein tolles ehrenamtliches Engagement auf der Denkmal-Messe als auch Thomas Kleinschmidt für die Möglichkeit, am Stand der Deutschen Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung e.V. unsere Stadt Rauschenberg mitpräsentieren zu dürfen.

Text: Miriam Prüßner
Foto: Daniel Heimbach