Grußwort des Bürgermeisters

Web BuergermeisterEmmerich

"Liebe Internetnutzer, ich heiße Sie herzlich Willkommen auf den Seiten der Stadt Rauschenberg, der Familienstadt mit Herz." >> weiterlesen

Neues aus dem Rathaus

Bracht VierteGrenzwanderung 25

Direkt an unsere Stadtteile Bracht und Albshausen grenzt der Burgwald mit wunderschönen, abwechslungsreichen Wanderwegen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter: TOURISMUS

Veranstaltungskalender

26Mai
26Mai
26.05.2019 08:00 - 18:00
Europawahl
26Mai
26.05.2019 09:00
Kreisposaunenfest
30Mai
30Mai
30.05.2019 11:00
Fasspartie
30Mai
30.05.2019 11:00
Gottesdienst an Himmelfahrt
2Jun
02.06.2019 09:00
Wanderung: Ederklippenpfad
2Jun

Öffentliche Sitzungen

Die nächsten öffentlichen Sitzungen werden rechtzeitig an dieser Stelle bekannt gegeben.

button bauenwohnen
button carsharing
button freibad
button jugendpflege
button freiwilligefeuerwehr
button maerchenstrasse
button nahwaerme
button denkmalagentursprechstunde
button stellenausschreibung
button veranstaltungskalender
button wahlen

Der Herbst steht vor der Tür: Zeit zu Wandern!

Rauschenberg Bodennebel 01Der Herbst steht vor der Tür: Zeit zu Wandern!

Liebe Leserinnen und Leser,

die ersten Blätter färben sich bereits bunt. Die Temperaturen nachts und in den frühen Morgenstunden sind „angenehm kühl“. Manch einer friert und bibbert bereits gar sehr. Und der morgendliche Bodennebel bietet allen (Hobby-)Fotografen tolle Fotomotive. Auch wenn die noch sehr warmen Temperaturen der vergangenen Tage vielleicht etwas anderes vermuten lassen: der Herbst nähert sich in großen Schritten. Höchste Zeit also, die Wanderschuhe zu schnüren. Unzählige Wege bieten den Lauffreunden unter Ihnen kilometerlange, abwechslungsreiche Wanderungen durch die herbstliche Natur rund um Rauschenberg. Durchatmen, die Seele baumeln lassen, Landschaften genießen. Der Burgwald wartet darauf, von Ihnen erkundet zu werden. Beispielhaft sei an dieser Stelle der Wanderweg „Rotes Wasser“ bei Bracht genannt: Auf einer Länge von 17 Kilometern haben Sie hier ausgiebig Zeit, den Burgwald und seine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt zu entdecken. Ein Highlight dieser Wanderung sind zweifelsohne die „Franzosenwiesen“: Als Abfluss aus dem Hochmoor hat sich hier das Wasser und Bachbett rot verfärbt.

Web RotesWasser Gstebucheintrag Teil1

Übrigens: eines dürfen Sie auf Ihren Wanderungen keinesfalls vergessen! Hinterlassen Sie unbedingt einen kleinen Gruß in den ausliegenden Gästebüchern. So wie es schon unzählige Wandersleute vor Ihnen gemacht haben. Darüber freuen sich nämlich nicht nur die Wanderwegepaten, die die Wege regelmäßig ablaufen und instand halten, sondern auch wir. In den kommenden Wochen möchten wir Ihnen gern an dieser Stelle ein kleines „Best-Of“ an Einträgen zeigen, die uns besonders gefreut haben oder mit besonders viel Liebe gestaltet wurden. Viel Spaß sowohl beim Lesen als auch bei Ihren kommenden Wanderungen.


Text: Miriam Prüßner / Stadt Rauschenberg
Fotos: Karin Lippert (unten links) und Miriam Prüßner