Grußwort des Bürgermeisters

Web BuergermeisterEmmerich

"Liebe Internetnutzer, ich heiße Sie herzlich Willkommen auf den Seiten der Stadt Rauschenberg, der Familienstadt mit Herz." >> weiterlesen

Neues aus dem Rathaus

Bracht VierteGrenzwanderung 25

Direkt an unsere Stadtteile Bracht und Albshausen grenzt der Burgwald mit wunderschönen, abwechslungsreichen Wanderwegen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter: TOURISMUS

 

Veranstaltungskalender

Aufgrund der derzeitigen Situation haben wir den Veranstaltungskalender auf unserer Website vorübergehend deaktiviert.

Sobald die Situation es zulässt, werden wir aktualisierte Veranstaltungsinformationen veröffentlichen.

logo

button bauenwohnen
button familiienzentrum 2
button jugendpflege
button carsharing
button freibad
 
button freiwilligefeuerwehr
button maerchenstrasse
button nahwaerme
button denkmalagentursprechstunde
button veranstaltungskalender
button wahlen

Kunstausstellung im Pflegezentrum Haus Rauschenberg

Web Vernissage HausRauschenberg01Kunstausstellung im Pflegezentrum Haus Rauschenberg

120 kunstinteressierte Gäste kamen am vergangenen Freitagnachmittag in das Pflegezentrum Haus Rauschenberg zur Ausstellungseröffnung von rund 15 heimischen Künstlern aus Rauschenberg und der Region. „Die weiteste Anreise hat eine Künstlerin aus dem Vogelsberg, die ebenfalls hier ausstellt“, freut sich Martha Henkel, 1. Vorsitzende des Vereins Kunst für Rauschenberg e.V. über den großen Zuspruch. Unterteilt in Malerei, Fotografie und Skulpturen erwartet die Bewohner und Besucher eine abwechslungsreiche Ausstellung: Auf den Fluren des Erdgeschosses stellen die Malerinnen und Maler Frank Hinrichs, Inge Eismann-Nolte, Charlotte Bosch-Krauß, Maria Margraf-Güllich, Anita Naumann und Birgit Nebe ihre Bilder aus. Auf den hellen Gängen im ersten Stockwerk können Ausstellungsbesucher die Fotografien von Michael Blauschies, Armin Köhler, Dr. Ulrich Hoerder, Gudrun Hoffbauer, Robert Huber, Karlheinz Schumacher und Alfred Junker bewundern. Bereits im Eingangsbereich begrüßen die Skulpturen der Rauschenberger Künstlerin Dr. Anne Hoerder alle ankommenden Gäste.

Web Vernissage HausRauschenberg03Die Idee, im Haus Rauschenberg Werke heimischer und regionaler Künstler auszustellen, entwickelte sich im vergangenen Jahr. „Unser Pflegezentrum war Teil der 2.  Rauschenale. Daraus entstanden ist eine weiterführende Kooperation mit dem Verein Kunst in Rauschenberg e.V.“, erklärte Katharina Seibert vom Haus Rauschenberg die Zusammenarbeit und sprach von einer Win-Win-Situation für beide Seiten: „Die Künstlerinnen und Künstler haben die Möglichkeit, ihre Werke in unseren hellen, langen Gängen auszustellen. Und unsere Bewohner und Besucher können die Ausstellung täglich besuchen und die ausgestellten Kunstwerke genießen. Ganz besonders freut uns, dass auch eine Bewohnerin des Haus Rauschenberg spontan die Möglichkeit hatte, ihre Bilder ebenfalls auszustellen.“ Zur Vernissage luden das Team des Pflegezentrum Haus Rauschenberg sowie der Verein Kunst in Rauschenberg e.V. ein. Neben der offiziellen Ausstellungseröffnung führte Martha Henkel eine Pantomime-Show vor, das Haus Rauschenberg-Team bewirtete die geladenen Gäste und für die musikalische Untermalung sorgte der Ebsdorfer Musiker Nicki Bozetti.
„Wir laden alle Kunstinteressierten herzlich ein, sich die Ausstellung in unserem Haus anzuschauen“, freut sich Monika Seibert, Geschäftsführerin des Pflegezentrums. Die ausgestellten Werke können täglich zwischen 8 und 18 Uhr im Pflegezentrum Haus Rauschenberg (Auf dem Flur 35 & 38, 35282 Rauschenberg) bis Weihnachten besichtigt werden.


Fotos (© Miriam Prüßner), oben v.l.n.r.: Martha Henkel (1. Vorsitzende Kunst in Rauschenberg e.V.), Eva Hartmann (Ergotherapieleitung Haus Rauschenberg), Monika Seibert (Geschäftsführerin Haus Rauschenberg), Christine Thomas (Einrichtungsleitung Haus Rauschenberg), Katharina Seibert (stellvertr. Pflegedienstleitung Haus Rauschenberg), Dr. Ulrich Hoerder (Kunst in Rauschenberg e.V.), Dr. Anne Hoerder (2. Vorsitzende Kunst in Rauschenberg e.V.)