Grußwort des Bürgermeisters

Web BuergermeisterEmmerich

"Liebe Internetnutzer, ich heiße Sie herzlich Willkommen auf den Seiten der Stadt Rauschenberg, der Familienstadt mit Herz." >> weiterlesen

Neues aus dem Rathaus

Bracht VierteGrenzwanderung 25

Direkt an unsere Stadtteile Bracht und Albshausen grenzt der Burgwald mit wunderschönen, abwechslungsreichen Wanderwegen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter: TOURISMUS

Veranstaltungskalender

Nikolauswanderung
Datum 06.12.2019 18:00

Verein: Fv Bracht/Wanderabteilung

Ort:

Seniorentreffpunkt
Datum 07.12.2019 14:30

071219 4

Kunst Weihnachts Markt
Datum 08.12.2019 11:00 - 16:00

Offenes Atelier Rauschenale
Im Sand 14 (alte Sägerei Konrad Meise)

Adventskaffee mit Krippenspiel
Datum 08.12.2019 15:00

Verein: Kirchengemeinde

Ort: Martin Luther Haus

logo

button bauenwohnen
button familiienzentrum 2
button jugendpflege
button carsharing
button freibad
 
button freiwilligefeuerwehr
button maerchenstrasse
button nahwaerme
button denkmalagentursprechstunde
button veranstaltungskalender
button wahlen

Ausstellung im Pflegezentrum Haus Rauschenberg

Ausstellungseröffnung im Pflegezentrum Haus Rauschenberg am 13. JuliWillkommen HausRauschenberg

Am Freitag, den 13.Juli 2018 wird im Haus Rauschenberg (Auf dem Flur 35) eine Ausstellung mit Malerei, Fotografie und Skulptur eröffnet. Auf den hellen Gängen im ersten Stockwerk stellen folgende Fotografinnen und Fotografen aus: Michael Blauschies, Armin Köhler, Uli Hoerder, Gudrun Hoffbauer, Robert Huber, Karlheinz Schumacher und Alfred Junker.
Auf den Fluren des Erdgeschosses werden die Malerinnen und Maler Frank Hinrichs, Inge Eismann-Nolte, Charlotte Bosch-Krauß, Maria Margraf-Güllich, Anita Naumann und Birgit Nebe ihre Bilder aufhängen.
Im Eingangsbereich stellt Anne Hoerder ihre Skulpturen auf. Die Ausstellung wird einige Wochen zu sehen sein.

Mit Musik, Pantomime und einem Buffet beginnt die Ausstellung am 13. Juli um 17.00 Uhr.  Auf Ihr Kommen freuen sich das Team vom Pflegezentrum Haus Rauschenberg und der Verein "Kunst in Rauschenberg".

Foto: Miriam Prüßner