Grußwort des Bürgermeisters

Web BuergermeisterEmmerich

"Liebe Internetnutzer, ich heiße Sie herzlich Willkommen auf den Seiten der Stadt Rauschenberg, der Familienstadt mit Herz." >> weiterlesen

Neues aus dem Rathaus

Bracht VierteGrenzwanderung 25

Direkt an unsere Stadtteile Bracht und Albshausen grenzt der Burgwald mit wunderschönen, abwechslungsreichen Wanderwegen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter: TOURISMUS

Veranstaltungskalender

Adventsmarkt Schwabendorf
Datum 14.12.2019 17:00

Verein: Alle

Ort: Hugenottenplatz

Spieleabend
Datum 23.12.2019 20:00

Verein: Fv Bracht

Ort: Sportheim

musikalischer Umzug am Heilignachmittag
Datum 24.12.2019

Verein: Blechmusik Josbach

Ort: Josbach

Altbierabend
Datum 27.12.2019

Verein: Kyffhäuserkameradschaft Josbach

Ort: Bürgerhaus Josbach

logo

button bauenwohnen
button familiienzentrum 2
button jugendpflege
button carsharing
button freibad
 
button freiwilligefeuerwehr
button maerchenstrasse
button nahwaerme
button denkmalagentursprechstunde
button veranstaltungskalender
button wahlen

Beratungsangebot für Rauschenberger im Bereich „Denkmalschutz“

Beratungsangebot für Rauschenberger im Bereich „Denkmalschutz“Web Denkmal Sprechstunde

Ein Beratungsangebot der neu gegründeten Denkmalagentur des Landkreis Marburg-Biedenkopf soll Rauschenberger im Bereich „Denkmalschutz“ unterstützen.

Auf Initiative des Landkreis Marburg-Biedenkopf wurde eine Denkmalagentur ins Leben gerufen, an der die Stadt Rauschenberg sowie fünf weitere Städte des Landkreises maßgeblich beteiligt sind. Daraus hervor geht unter anderem ein besonderes Beratungsangebot, das Rauschenberger Bürgerinnen und Bürger in Anspruch nehmen können: Voraussichtlich ab September 2018 wird es eine regelmäßige Beratungssprechstunde zum Thema „Denkmalschutz“ geben. Ansprechpartner ist Carsten Fehr, Architekt und Leiter der Denkmalagentur Marburg-Biedenkopf. „Herr Fehr wird eine regelmäßige Sprechstunde direkt im Rauschenberger Rathaus anbieten“, erläutert Bürgermeister Michael Emmerich und sagt weiter: „In dieser kostenlosen Erstberatung beantwortet Herr Fehr zum einem grundsätzliche Fragen zu Baumaßnahmen, die dem Denkmalschutz unterliegen. Zum anderen gibt er aber auch hilfreiche Tipps zur Finanzierung, Förderung und Vermarktung.“
Als weitere Maßnahme wird Fehr für drei ausgewählte Objekte ein Entwicklungs- und Vermarktungskonzept erarbeiten. Hierbei handelt es sich um ein denkmalgeschütztes Objekt aus dem Ortsteil Bracht sowie um zwei weitere Objekte direkt aus Rauschenberg. Ziel ist es, mit einem dazugehörigen Konzept die Attraktivität dieser leerstehenden Häuser zu steigern und so einem Leerstand in historischen Ortskernen entgegen zu wirken. Die drei ausgewählten Objekte für Rauschenberg sind sowohl in städtischer als auch in privater Hand.

Foto (v.l.n.r.): Ann Kristin Jeetun (Fachdienstleiterin Bauen, Landkreis Marburg-Biedenkopf), Dr. Renate Buchenauer (Vorsitzende des Denkmalbeirates, Landkreis Marburg-Biedenkopf), Marian Zachow (1. Kreisbeigeordneter), Michael Emmerich (Bürgermeister Rauschenberg), Carsten Fehr (Leiter der Denkmalagentur)