Grußwort des Bürgermeisters

Web BuergermeisterEmmerich

"Liebe Internetnutzer, ich heiße Sie herzlich Willkommen auf den Seiten der Stadt Rauschenberg, der Familienstadt mit Herz." >> weiterlesen

Neues aus dem Rathaus

Verteilung der aktuellen Corona-Fälle auf die Kommunen des Landkreises

Der Landkreis Marburg-Biedenkopf informiert bezüglich der aktuellen Corona-Zahlen auch über die Verteilung der Fälle auf die Kommunen (u.a. Rauschenberg).

                                                                               ------------------------------

Corona-Testmöglichkeiten im Stadtgebiet

In mehreren Kommunen im Umkreis wurden Testzentren eingerichtet. In Rauschenberg bieten die niedergelassenen Hausärztinnen Testungen an. Eine Abfrage hat folgendes Bild ergeben: (mehr)

                                                                              -------------------------------

Stellenausschreibung

Die Stadt Rauschenberg beabsichtigt zum 1. Oktober 2021 einen Mitarbeiter / eine Mitarbeiterin (m/w/d) mit 6 Std./Woche als Reinigungskraft/Hausmeister/in für das Feuerwehrhaus Rauschenberg einzustellen (mehr).

                                                                             -------------------------------

Bürgerhilfe

Die Rauschenberger Bürgerhilfe basiert auf einer Kooperation mit der Alzheimer Gesellschaft Marburg-Biedenkopf e.V. und dem DELTA-Dienstleisterteam. Wenn Sie Hilfe benötigen oder aber an einer Mitarbeit als Alltagsunterstützer interessiert sind, so wenden Sie sich bitte an das Familien-und Beratungszentrum der Stadt Rauschenberg. Weitere Informationen sowie eine nähere Beschreibung der Unterstützungsangebote finden Sie in den Flyern "Alltagsunterstützer" und "Bürgerhilfe".

                                                                             -----------------------------------

 Austausch Wasserzähler

Die Mitarbeiter der städt. Wasserversorgung beginnen in der 17. Kalenderwoche mit dem Austausch von Wasserzählern. Es handelt sich um den turnusmäßigen Austausch von Zählern deren Eichzeit abgelaufen ist. Eine gesonderte Terminbenachrichtigung erfolgt nicht – sollte der Austausch wegen Abwesenheit nicht möglich sein, werden die Mitarbeiter Kontakt mit den jeweiligen Hauseigentümern aufnehmen.

                                                                               -------------------------------

Ferienspiele 2021

Die Flyer und Anmeldeformulare für die Ferienspiele der Jugendpflege Rauschenberg sind ab sofort als Download verfügbar.

                                                                               -------------------------------

                                                                      

Nutzung Bürgerhäuser und städtische Büchereien

Sollte sich die Tendenz bei den Inzidenzzahlen im Landkreis fortsetzen, würde Ende der ersten Juniwoche die Stufe 2 der Corona-Landesregelungen in Kraft treten. Damit wäre dann eine Öffnung der städtischen Bürgerhäuser und Büchereien sowie des Schwimmbades ab 07.06.2021 möglich.

                                                                               -------------------------------

Bargeldlose Zahlung im Rathaus

Ab sofort können Bürgerinnen und Bürger bei der Stadtkasse sowie beim Einwohnermeldeamt auch bargeldlos bezahlen. Dazu stehen Kartenterminals zur Verfügung die bei kleineren Beträgen auch einen kontaktlosen Zahlungsvorgang ermöglichen. Unterstützt werden Girocard (ehemals EC-Karte), Mastercard, VISA, Maestro und VPay.

 

Veranstaltungskalender

Aufgrund der derzeitigen Situation haben wir den Veranstaltungskalender auf unserer Website vorübergehend deaktiviert.

Sobald die Situation es zulässt, werden wir aktualisierte Veranstaltungsinformationen veröffentlichen.

logo

apothekennotdienst

AKTU Poster offene Ohren klein

Cover Seniorenblaetter

Die aktuelle Ausgabe der Hessischen Seniorenblätter erhalten Sie hier

Corona-Regeln Hessen

Grafik Coronaregeln

button bauenwohnen
button familiienzentrum 2
button jugendpflege
button carsharing
button freibad
 
button freiwilligefeuerwehr
button maerchenstrasse
button nahwaerme
button denkmalagentursprechstunde
button veranstaltungskalender
button wahlen

Prosit Festjahr! Brachter feiern gemeinsam in ihr Jubiläumsjahr „777 Jahre Bracht“

Silvester2017 Saal

In der ausverkauften Mehrzweckhalle feierten rund 300 Gäste aus Bracht und umliegenden Orten gemeinsam mit groß und klein ins neue Jahr. Eine „all inclusive“‐Silvesterparty als stimmungsvoller Auftakt in die Jubiläumsfeierlichkeiten. Kulinarisch ließ das Silvesterfest nichts zu wünschen übrig: vom Weinstand der Familie Semus mit köstlichen Weinen aus dem Nahetal, über flotten Getränkeservice, bis hin zu einer außergewöhnlichen Buffetauswahl mit mehr als 80 Vorspeisen, Fingerfood und Desserts, zusammengestellt von allen Partygästen und Dorfmetzger Volkert Hofmann. Kein 5‐Sterne‐Hotel könne ein großartigeres Buffet zu einer Silvestergala kreieren, wurde von einigen Partygästen geäußert.
Nach dem „Werbeblock“ der Veranstaltung, einer Einführung in die Festtermine 2018 durch Franziska Wagner, stellte Martin Schneider den Ablauf des Abends vor. So wurde nach dem Essen gemeinsam „Dinner for one“ geschaut, einem Geburtstagskind zum 10. Geburtstag ein Ständchen gesungen und im Anschluss das „Brachter Lied“ angestimmt. Eine Übung für die vielen Gelegenheiten während des Jubiläums, das schöne Dorflied zu singen. Anschließend heizten Maximilian Fus und Reinhard Vaupel den Partygästen mit einer ausgesuchten Mischung an Schlagern, Pop, Rock und Hits aus den vergangenen 40 Jahren ein. Die Tanzfläche füllte sich rasch und fast alle, der über 50 Musikwünsche, die im Vorfeld der Party über Facebook und Instagram an den Verein Kultur.Leben.Bracht e.V. eingesandt wurden, wurden gespielt.
Das Profifeuerwerk zur Begrüßung des neuen Jahres startete mit 20‐minütiger Verzögerung, da es zunächst so viele Neujahrswünsche gab, die miteinander ausgetauscht werden mussten. Nach dem Motto „Prosit Festjahr 2018“, stellte der Verein Kultur.Leben.Bracht e.V. die neue Jubiläumskollektion vor: Poloshirts in navy mit stilisierten Hornknöpfen und Krageninnenfutter und einem roten Logoaufdruck sind ebenso wie die Fleecejacken mit Logoeinstickung ab sofort bestellbar. Damit es so günstig wie möglich wird, bittet der Verein, Bestellungen bis zum 20.2.2018 einzureichen. Auf der Webseite www.777jahrebracht.de sind Bestellformulare und Abbildungen der Jubiläumstextilien zu sehen. Zu den kommenden Festausschusssitzungen sind auch in gängigen Größen Muster zur Anprobe vorrätig. Die Termine stehen auf der o.g. Webseite.
Allgemeine Information:
Für die Kartenvorbestellung, Buchung von Ständen zum Nachtflohmarkt, Gewerbeschau und allgemeine Informationen erreichen Sie den veranstaltenden Verein Kultur.Leben.Bracht e.V. unter www.777jahrebracht.de oder www.kulturlebenbracht.de sowie via Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Ansprechpartner für den Verein sind: Franziska Wagner, Vorsitzende, Andreas Möhl, 2. Vorsitzender, Anna‐Lena Schütz, 1. Kassiererin, Norbert Merlau, 2. Kassierer sowie Jutta Schäfer und Regina Kranz als 1. und 2. Schriftführerinnen. Heinrich Aillaud, Karin Lippert und Thorsten Thamke stehen dem Festausschuss zum Dorfjubiläum „777 Jahre Bracht“ vor.

Ansprechpartner für die einzelnen Veranstaltungen sind: Grenzwanderungen (18.3.; 29.4.; 27.5. und 22.8.2018) – Thorsten Thamke, Schlepperkino (28.7.2018) – Anna‐Lena Schütz und Franziska Wagner, Erntetag (29.7.2018) – Werner Metke, Fest der Brachter Siedlung (23.8.2018) – Frank Haberzettl, Bracht bei Nacht (24.8.2018) – Franziska Wagner und Anna‐Lena Schütz, Familientag (25.8.2018) – Anne Schmidt, Seifenkistenrennen – Anne Schmidt und Stefan Detsch, Höfe‐ und Scheunenfestival (26.8.2018) – Karin Lippert und Thorsten Thamke; Marketing und Sponsorenanfragen – Anna‐Lena Schütz und Franziska Wagner


Bildmotive Silvesterfeier 2017 / 2018 von Patrick Rapp

Text: 777 Jahre Bracht