Grußwort des Bürgermeisters

Web BuergermeisterEmmerich

"Liebe Internetnutzer, ich heiße Sie herzlich Willkommen auf den Seiten der Stadt Rauschenberg, der Familienstadt mit Herz." >> weiterlesen

Neues aus dem Rathaus

Bracht VierteGrenzwanderung 25

Direkt an unsere Stadtteile Bracht und Albshausen grenzt der Burgwald mit wunderschönen, abwechslungsreichen Wanderwegen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter: TOURISMUS

Veranstaltungskalender

Sprechstunde Ortsgericht
Datum 13.12.2019 16:00 - 18:00

web sprechstunde ortsgericht

Wo: im Rathaus, 2. Obergeschoss, Zimmer 1. Das 2. Obergeschoss ist über den Turmeingang des Rathauses zu erreichen.

Herr Ortsgerichtsvorsteher Mattheis ist während der Sprechstunde telefonisch unter der Tel.-Nr. 06425/9239-31 zu erreichen.

Außerhalb dieser Sprechzeiten ist Herr Mattheis täglich ab 18:00 Uhr unter der Tel.-Nr. 06425/2420 oder 0172/6022998 zur Terminvereinbarung zu erreichen.

Adventsmarkt Schwabendorf
Datum 14.12.2019 17:00

Verein: Alle

Ort: Hugenottenplatz

Spieleabend
Datum 23.12.2019 20:00

Verein: Fv Bracht

Ort: Sportheim

musikalischer Umzug am Heilignachmittag
Datum 24.12.2019

Verein: Blechmusik Josbach

Ort: Josbach

logo

button bauenwohnen
button familiienzentrum 2
button jugendpflege
button carsharing
button freibad
 
button freiwilligefeuerwehr
button maerchenstrasse
button nahwaerme
button denkmalagentursprechstunde
button veranstaltungskalender
button wahlen

Mehr Sicherheit für Kinder im Straßenverkehr

KiGa Ernsthausen 12 2017"Straßengeschichten mit Moritz und Luise" - ein Verkehrsbuch für Kinder ab fünf Jahren, so die Überschrift der Bücher, die nun in Ernsthausen stellvertretend für alle Kindergärten in Rauschenberg übergeben wurden. Tatsächlich beginnt für den Nachwuchs in diesem Alter bald auch ein neuer Lebensabschnitt: Die Einschulung naht.

Das heißt auch ein bisschen mehr Selbstständigkeit. Der Schulweg wird häufig Stück für Stück allein zurückgelegt. Und da kommt so eine Verkehrsfibel gerade richtig.
Deswegen hat die Stadt nun zum wiederholten Mal alle Kitas mit Büchern zur Verkehrserziehung bestückt. Den Erziehern wird ein Leitfaden an die Hand gegeben, in dem Kinder nicht nur in Wort und Bild, sondern aktiv durch vielfältige Fragen und Spiele einbezogen werden.

Stellvertretend für alle Kitas überreichte Bürgermeister Michael Emmerich die Verkehrsfibeln in der Kita "Storchennest". Dabei gab er auch gleich einige Tipps für das richtige Verhalten im Verkehr.

Das Institut für Verkehrssicherheit Deutschland, VFV, hat der Stadt Rauschenberg mit Unterstützung zweier örtlich ansässiger Sponsoren 11 Verkehrsbücher zur Verteilung an die städtischen Kindertagesstätten überlassen. Das Steuerbüro Kreuscher, Im Sand 10 und Schornsteinfegermeister und Energieberater im Handwerk Klaus Ludwig, Auf der Bach 5 haben die Finanzierung der Verkehrsbücher übernommen.

Die Stadt Rauschenberg bedankt sich bei den Sponsoren und wünscht allen Kindern viel Spaß mit den Büchern und immer aufmerksame Autofahrer, denn auch für diese gilt „Kinder an der Straß‘, runter vom Gas“.