Grußwort des Bürgermeisters

Web BuergermeisterEmmerich

"Liebe Internetnutzer, ich heiße Sie herzlich Willkommen auf den Seiten der Stadt Rauschenberg, der Familienstadt mit Herz." >> weiterlesen

Neues aus dem Rathaus

Bracht VierteGrenzwanderung 25

Direkt an unsere Stadtteile Bracht und Albshausen grenzt der Burgwald mit wunderschönen, abwechslungsreichen Wanderwegen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter: TOURISMUS

Veranstaltungskalender

Sprechstunde Ortsgericht
Datum 13.12.2019 16:00 - 18:00

web sprechstunde ortsgericht

Wo: im Rathaus, 2. Obergeschoss, Zimmer 1. Das 2. Obergeschoss ist über den Turmeingang des Rathauses zu erreichen.

Herr Ortsgerichtsvorsteher Mattheis ist während der Sprechstunde telefonisch unter der Tel.-Nr. 06425/9239-31 zu erreichen.

Außerhalb dieser Sprechzeiten ist Herr Mattheis täglich ab 18:00 Uhr unter der Tel.-Nr. 06425/2420 oder 0172/6022998 zur Terminvereinbarung zu erreichen.

Adventsmarkt Schwabendorf
Datum 14.12.2019 17:00

Verein: Alle

Ort: Hugenottenplatz

Spieleabend
Datum 23.12.2019 20:00

Verein: Fv Bracht

Ort: Sportheim

musikalischer Umzug am Heilignachmittag
Datum 24.12.2019

Verein: Blechmusik Josbach

Ort: Josbach

logo

button bauenwohnen
button familiienzentrum 2
button jugendpflege
button carsharing
button freibad
 
button freiwilligefeuerwehr
button maerchenstrasse
button nahwaerme
button denkmalagentursprechstunde
button veranstaltungskalender
button wahlen

Über 1000 Euro für den Märchenwald

Spendenuebgerabe 06 2017 Maerchenwald

Groß war die Freude bei den jungen Künstlern der zweiten und vierten Klasse der Grundschule Rauschenberg. Die beiden in Rauschenberg ansässigen Banken, die Sparkasse Marburg-Biedenkopf und die VR Bank Hessenland fanden die Idee, neue Märchenfiguren und Märchenhäuser entstehen zu lassen so gut, dass Sie jeweils 500 Euro dafür zur Verfügung stellten. Frank Riedig, Vorsitzender des KVR’s in Rauschenberg, bedankte sich aber nicht nur bei den Vertretern der Bank, auch Frau Marianne Winter, Frau Dr. Hoerder und Frau Eismann, Herr Schäfer, Herr Dörbecker, Herr Leckner, Herr Blankenberg, Herr Pilgrim und Herr Moll wurden für Ihre tolle Arbeit gewürdigt.

Neben den altbewährten, aus Bienenstöcken gebauten Gebäuden, fanden auch die Neubauten von Herrn Schäfer große Anerkennung.

Ein weiteres Highlight sind die neuen Märchenfiguren, die von Schülerinnen und Schülern aus den Klassen 2 und 4 der Rauschenberger Grundschule unter der künstlerischen Leitung von Frau Dr. Hoerder und Frau Eismann in liebevoller Arbeit hergestellt wurden.

„Ohne Frau Winter wäre der Märchenwald in seiner heutigen Form undenkbar“, lobte Herr Riedig die Person, die vor 20 Jahren die Patenschaft zwischen Grundschulkindern und dem Märchenwald initiierte.

Auch Herr Bürgermeister Michael Emmerich bedankte sich bei allen, die für das Gelingen des Projektes verantwortlich waren. Er verlieh nochmals seiner Faszination über die detaillierten neuen Nachbauten der Rauschenberger Gebäude Nachdruck und lobte die liebevoll hergestellten Märchenfiguren der Kinder ohne dabei der KVR-Mannen zu vergessen, ohne deren Hilfe dies alles nicht möglich wäre.

Herr Bernd Reitz, Marktbereichsleiter, Frau Ludwig, Filialleiterin der VR Bank HessenLand und Herr Dönges, Filialleiter der Sparkasse in Rauschnberg überreichten gerne jeweils einen Check in Höhe von 500,-€ für das Projekt Märchenwald.

Auch die Firma Linne unterstütze das Projekt mit Sachspenden in Form von Polystyroltafeln, aus denen die Figuren hergestellt wurden.

Unser Märchenwald ist wieder ein klein wenig verwunschener geworden und ein lohnendes Ausflugsziel nicht nur für Kinder.