Grußwort des Bürgermeisters

Web BuergermeisterEmmerich

"Liebe Internetnutzer, ich heiße Sie herzlich Willkommen auf den Seiten der Stadt Rauschenberg, der Familienstadt mit Herz." >> weiterlesen

Neues aus dem Rathaus

Bracht VierteGrenzwanderung 25

Direkt an unsere Stadtteile Bracht und Albshausen grenzt der Burgwald mit wunderschönen, abwechslungsreichen Wanderwegen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter: TOURISMUS

Veranstaltungskalender

Nikolauswanderung
Datum 06.12.2019 18:00

Verein: Fv Bracht/Wanderabteilung

Ort:

Seniorentreffpunkt
Datum 07.12.2019 14:30

071219 4

Kunst Weihnachts Markt
Datum 08.12.2019 11:00 - 16:00

Offenes Atelier Rauschenale
Im Sand 14 (alte Sägerei Konrad Meise)

Adventskaffee mit Krippenspiel
Datum 08.12.2019 15:00

Verein: Kirchengemeinde

Ort: Martin Luther Haus

logo

button bauenwohnen
button familiienzentrum 2
button jugendpflege
button carsharing
button freibad
 
button freiwilligefeuerwehr
button maerchenstrasse
button nahwaerme
button denkmalagentursprechstunde
button veranstaltungskalender
button wahlen

Mobilität im ländlichen Raum Abschluss des Modellvorhabens „Gemeinsam Mobil“

Der Landkreis informiert:

Sehr geehrte Damen und Herren,
im vergangenen Jahr hat das Bundesministerium für Verkehr und Infrastruktur im Landkreis Marburg-Biedenkopf das Modellvorhaben „Gemeinsam Mobil - Neue Modelle zur nachhaltigen Mobilität im ländlichen Raum“ gefördert. Im Rahmen des Modellprojekts wurden in Zusammenarbeit mit den Gemeinden Lahntal, Rauschenberg und Weimar (Lahn) Gemeinschaftsmodelle zur Einführung von Elektromobilität im ländlichen Raum erarbeitet.
Wir möchten Ihnen gerne die Ergebnisse aus den drei Gemeinden und dem Gesamtvorhaben vorstellen und Sie daher herzlich zu der Abschlussveranstaltung einladen:

am Mittwoch, 26. April 2017, 18:00 – 20:00 Uhr,
im Dorfgemeinschaftshaus Caldern,
Kernbacher Str. 3, 35094 Lahntal OT Caldern.

Für eine formlose Anmeldung bei Herrn Thomas Madry unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 06421 - 405 6219 wären wir Ihnen sehr dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

Kirsten Fründt
Landrätin