Grußwort des Bürgermeisters

Web BuergermeisterEmmerich

"Liebe Internetnutzer, ich heiße Sie herzlich Willkommen auf den Seiten der Stadt Rauschenberg, der Familienstadt mit Herz." >> weiterlesen

Neues aus dem Rathaus

Bracht VierteGrenzwanderung 25

Direkt an unsere Stadtteile Bracht und Albshausen grenzt der Burgwald mit wunderschönen, abwechslungsreichen Wanderwegen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter: TOURISMUS

Veranstaltungskalender

Sprechstunde Ortsgericht
Datum 13.12.2019 16:00 - 18:00

web sprechstunde ortsgericht

Wo: im Rathaus, 2. Obergeschoss, Zimmer 1. Das 2. Obergeschoss ist über den Turmeingang des Rathauses zu erreichen.

Herr Ortsgerichtsvorsteher Mattheis ist während der Sprechstunde telefonisch unter der Tel.-Nr. 06425/9239-31 zu erreichen.

Außerhalb dieser Sprechzeiten ist Herr Mattheis täglich ab 18:00 Uhr unter der Tel.-Nr. 06425/2420 oder 0172/6022998 zur Terminvereinbarung zu erreichen.

Adventsmarkt Schwabendorf
Datum 14.12.2019 17:00

Verein: Alle

Ort: Hugenottenplatz

Spieleabend
Datum 23.12.2019 20:00

Verein: Fv Bracht

Ort: Sportheim

musikalischer Umzug am Heilignachmittag
Datum 24.12.2019

Verein: Blechmusik Josbach

Ort: Josbach

logo

button bauenwohnen
button familiienzentrum 2
button jugendpflege
button carsharing
button freibad
 
button freiwilligefeuerwehr
button maerchenstrasse
button nahwaerme
button denkmalagentursprechstunde
button veranstaltungskalender
button wahlen

Rauschenberg bekommt Carsharing und wird elektromobil

2 Informationsveranstaltung zum Thema Carsharing

Das zweite Treffen unter Leitung von Michael Schramek von ecoLibro im Auftrag des Landkreises zum Thema Elektromobilität und Carsharing war aus Sicht aller Beteiligten ein großer Erfolg. Fest steht, dass es ein Carsharingangebot zuerst in der Kernstadt und später auch auf den Stadtteilen geben wird. Ausschlaggebend war, dass Herr Heinrich Horst vom Autohaus Horst seine Bereitschaft erklärte, zu prüfen, ob er drei Fahrzeuge aus seinem Fahrzeugpool, darunter auch ein Elektroauto, dem zu gründenden Verein zur Verfügung stellt. Schnell wurde klar, dass in Rauschenberg-City es zwei Standorte geben sollte - das Elektroauto wird, so der Plan, in der Nähe der Bushaltestelle höhe Autohaus Horst platziert.  Einen weiteren Standort wird es gegebenenfalls am Rathaus geben. Herr Bürgermeister Michael Emmerich, der schon nach der ersten Veranstaltung prüfen lies, ob ein städtisches Fahrzeug in diesen Carsharingpool mit hineingenommen werden kann, war hoch erfreut. Der Ortsbeirat unter Leitung von Michael Vaupel prüft, ob und in welcher Weise der neue Verein aufgestellt werden muss oder ob es schon bestehende Vereine gibt, die diese Aufgabe mit übernehmen. Aufgabe diese Vereins oder der Abteilung ist nicht die Verwaltung der Poolfahrzeuge, diese wird durch eine Firma professionell übernommen, sondern die Vermarktung der Idee des Carsharings in Rauschenberg. Darüber hinaus können weitere Aufgaben wie Mitnahmebänke oder der Verleih von Elektrofahrrädern sein. Durch die Offerte von Stefan Seibert, seinen Bus dem Vereins-Pool zu Verfügung zu stellen, ist auch eine „kleine“ Bürgerbuslösung denkbar. In den nächsten Wochen werden viele wichtige Details wie Versicherungsschutz und Vereinsziele abgeklopft mit dem Ziel, am 26.04.2017 bei der Bekanntgabe der Arbeitsergebnisse von Caldern, Weimar und Rauschenberg das Rauschenberger Modell vorzustellen. Herr Bürgermeister Michael Emmerich bedankte sich bei allen Beteiligten für die tolle, zielorientierte und konstruktive Zusammenarbeit.