Grußwort des Bürgermeisters

Web BuergermeisterEmmerich

"Liebe Internetnutzer, ich heiße Sie herzlich Willkommen auf den Seiten der Stadt Rauschenberg, der Familienstadt mit Herz." >> weiterlesen

Neues aus dem Rathaus

Verteilung der aktuellen Corona-Fälle auf die Kommunen des Landkreises

Der Landkreis Marburg-Biedenkopf informiert bezüglich der aktuellen Corona-Zahlen auch über die Verteilung der Fälle auf die Kommunen (u.a. Rauschenberg).

                                                                               ------------------------------

Corona-Testmöglichkeiten im Stadtgebiet

In mehreren Kommunen im Umkreis wurden Testzentren eingerichtet. In Rauschenberg bieten die niedergelassenen Hausärztinnen Testungen an. Eine Abfrage hat folgendes Bild ergeben: (mehr)

                                                                              -------------------------------

Benutzer der Müllabfuhr App: Hinweis der Stadtverwaltung

In der Müllabfuhr-App von Thorsten Dittmar fehlt der Abholtermin für die Restmülltonne in Rauschenberg am 20.08.2021. Im städtischen Abfuhrkalender ist der Abholtermin für Restmüll am 20.08.2021 korrekt angegeben.

                                                                             -------------------------------

Postagentur Rauschenberg

Das Seniorenheim „Haus Rauschenberg“ hat uns mitgeteilt, dass die Postagentur Rauschenberg vom 26. Juli bis einschl. 7. August 2021 geschlossen ist. Ab 9. August ist die Postagentur zu den üblichen Zeiten wieder geöffnet.

                                                                             ------------------------------

Termine für Sonderabfall – Kleinmengensammlung im August 2021

Die Abfallwirtschaft Lahn-Fulda führt wieder Sonderabfall-Kleinmengensammlungen durch. Nachfolgend die August-Termine der näheren Umgebung:

Samstag, 07.08.2021, Marburg

Parkplatz Landratsamt Marburg-Cappel, Im Lichtenholz 60

in der Zeit von 10:00 bis 12:00 Uhr

Samstag, 14.08.2021, Stadtallendorf

Bauhof der Stadt Stadtallendorf, Niederrheinische Str. 26 b

in der Zeit von 10:00 bis 12:00 Uhr

Samstag, 28.08.2021, Kirchhain

Festplatz Kirchhain

in der Zeit von 10:00 bis 12:00 Uhr

Die Bürgerinnen und Bürger können zu den o.g. Zeiten ihren Sondermüll kostenfrei am Schadstoffmobil abgeben. Dabei sind die geltenden Abstands- und Verhaltensregeln unbedingt zu beachten!

Allgemeine Hinweise rund um das Thema „Abfallentsorgung“ finden Sie auch auf der Homepage der „Abfallwirtschaft Lahn-Fulda“ (http://a-lf.de/landkreis-marburg-biedenkopf/abfall-abc/).

Telefonische Auskünfte erhalten Sie unter der Ruf-Nr. 06421 94899-12 oder 0800 2531000

                                                                                ------------------------------------------

Sprechstunden Rathaus – Regelung während der Schulferien

Mit Beginn der hessischen Schulferien am 19. Juli 2021 ist die Stadtverwaltung mittwochs für den Publikumsverkehr geschlossen. Die telefonische Erreichbarkeit ist von dieser Regelung nicht betroffen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

                                                                           -----------------------------------

Sperrung der Berliner Straße ab 21.06.2021

Ab dem 21. Juni 2021 werden auf der Berliner Straße, oberhalb der Einfahrt zur Straße „Auf dem Kalk“, die Entwässerungsrohre erneuert.
Das ausführende Unternehmen muss dafür die Berliner Straße queren, so dass diese, für die Dauer der Arbeiten, zwischen den Straßen „Am Schwitzenberg“ und „Auf dem Kalk“ für den Gesamtverkehr gesperrt wird. (mehr)

                                                                            --------------------------------

Bürgerhilfe

Die Rauschenberger Bürgerhilfe basiert auf einer Kooperation mit der Alzheimer Gesellschaft Marburg-Biedenkopf e.V. und dem DELTA-Dienstleisterteam. Wenn Sie Hilfe benötigen oder aber an einer Mitarbeit als Alltagsunterstützer interessiert sind, so wenden Sie sich bitte an das Familien-und Beratungszentrum der Stadt Rauschenberg. Weitere Informationen sowie eine nähere Beschreibung der Unterstützungsangebote finden Sie in den Flyern "Alltagsunterstützer", "Bürgerhilfe" und "Kinder".

                                                                             -----------------------------------

Anmeldung Grundschulbetreuung

Das Anmeldeformular für die erweiterte Grundschulbetreuung von 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr durch die Stadtjugendpflege finden Sie hier.

                                                                            ------------------------------------

Mülltrennung Papiertonne

Was in die Papiertonne gehört und was nicht.

                                                                            -----------------------------------

Austausch Wasserzähler

Die Mitarbeiter der städt. Wasserversorgung beginnen in der 17. Kalenderwoche mit dem Austausch von Wasserzählern. Es handelt sich um den turnusmäßigen Austausch von Zählern deren Eichzeit abgelaufen ist. Eine gesonderte Terminbenachrichtigung erfolgt nicht – sollte der Austausch wegen Abwesenheit nicht möglich sein, werden die Mitarbeiter Kontakt mit den jeweiligen Hauseigentümern aufnehmen.

                                                                         ----------------------------------    

Ferienspiele 2021

Die Flyer und Anmeldeformulare für die Ferienspiele der Jugendpflege Rauschenberg sind ab sofort als Download verfügbar.

                                                                       ------------------------------------

Bargeldlose Zahlung im Rathaus

Ab sofort können Bürgerinnen und Bürger bei der Stadtkasse sowie beim Einwohnermeldeamt auch bargeldlos bezahlen. Dazu stehen Kartenterminals zur Verfügung die bei kleineren Beträgen auch einen kontaktlosen Zahlungsvorgang ermöglichen. Unterstützt werden Girocard (ehemals EC-Karte), Mastercard, VISA, Maestro und VPay.

logo

apothekennotdienst

AKTU Poster offene Ohren klein

Am 15.07.2021 wurde die Solarwärme Bracht eG gegründet. Ein Video der Informationsveranstaltung können Sie hier herunterladen.

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.solarwaerme-bracht.de

Button SolardorfBracht

Corona-Regeln Hessen

Coronaregeln 220721

Stellenausschreibung: Leitung der Stadtkasse

Stellenausschreibung Kasse extern

Stellenausschreibung Bauhof

Stellenausschreibung Bauhof

button bauenwohnen
button familiienzentrum 2
button jugendpflege
button carsharing
button freibad
 
button freiwilligefeuerwehr
button maerchenstrasse
button nahwaerme
button denkmalagentursprechstunde
button veranstaltungskalender
button wahlen
August 2021
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Der Windpark zu Rauschenberg

IMG 9916 k

Seit Ende letzten Jahres wird der zukünftige Windpark auf dem „Roteküppel“ gebaut. Zurzeit herrscht aber aufgrund der niedrigen Temperaturen und der Schneelage wenig Treiben auf der Baustelle. Der Beton kann bis zu einer Temperatur von -5°C eingebracht werden, da es aber tiefen Frost mit bis zu -16°C gab, muss auf ein Ansteigen der Temperaturen und auftauen der Baustelle gewartet werden. Das gibt uns Gelegenheit einmal das Entstehen eines solchen Projektes näher zu beleuchten.

Zu Grunde liegt  eine gemeinsame Absichtserklärung von Magistrat der Stadt Rauschenberg und der Firma Krug Immobilien GmbH & Co KG vom 17.07.2013. Hier wurde die Planung von 5 Windenergieanlagen, die Übernahme von 1 bis max. 2 Windenergieanlagen durch die Stadt Rauschenberg oder einer Betreibergesellschaft, die Planung unter Berücksichtigung der bestehenden Waldstrukturen, der Bau der Windenergieanlagen (WEA) überwiegend am Hauptwegenetz und der finanzielle Ausgleich der WEA untereinander beschlossen.

In ganz Hessen wurden in den letzten Jahren sogenannte Vorrangflächen ausgewählt. Hier wurde einzig darauf geachtet wieviel Wind im Jahresdurchschnitt weht und ob dieser ausreicht, eine oder mehrere Windkraftanlagen anzutreiben. Weitere Untersuchungen folgten, so wurden Tierschutz- und Denkmalschutzaspekte mit einbezogen.

Im Verlauf der Planung und zur Erreichung der Genehmigung des Windparks haben Stadt und Projektierer gemeinsam den Verzicht eines Standortes erklärt, in dessen Sicherheitsabstand in 2014 ein Uhu gebrütet hat. Viele Umplanungen waren nötig, um sowohl den Sicherheitsabstand zum Uhunest als auch zur Wasserschutzzone zu gewährleisten. Weitere Sonderuntersuchungen aufgrund von Hinweisen vor Ort hinsichtlich eines vermuteten Haselmausvorkommens und der Denkmalschutzbehörde für eine Sichtfeldanalyse der Windenergieanlage (WEA)  waren zu Rathaus, Kirche und Schlossruine nötig. Nun wurden alle Beteiligte, dies sind u.a. die Stadt Rauschenberg, die Stadt Kirchhain, das Forstamt Burgwald – Revierförsterei Rauschenberg, das Forstamt Kirchhain und die Privatbesitzer der Grundstücke entlang der Kabelstrecke sowie der Firma Krug, an einen Tisch geholt um die Planung mit diesen zu Besprechen. Von Anfang an stellte sich die Zusammenarbeit mit allen Beteiligten angenehm und kooperativ dar.  Eine neue Zufahrt wurde angelegt um den LKW’s genügend Platz zum Rangieren zu gewährleisten und das erste Fundament für WEA1 ist gegossen, für die WAE4 wurden die Eisen gebunden und bei der WAE2 ist dieser Bauabschnitt im vollen Gange. Das Ziel mit der Fertigstellung bis Ende April der fünf Anlagen ist aber zurzeit nicht gefährdet.  Durch die fünf Windkraftanlagen wird zukünftig so viel Strom erzeugt wie 10.000 Haushalte im Jahr verbrauchen. Dies ist ein weiteres Mosaiksteinchen der ersten Bioenergiestadt Deutschlands für ein besonders lebenswertes Rauschenberg.