Grußwort des Bürgermeisters

Web BuergermeisterEmmerich

"Liebe Internetnutzer, ich heiße Sie herzlich Willkommen auf den Seiten der Stadt Rauschenberg, der Familienstadt mit Herz." >> weiterlesen

Neues aus dem Rathaus

Bracht VierteGrenzwanderung 25

Direkt an unsere Stadtteile Bracht und Albshausen grenzt der Burgwald mit wunderschönen, abwechslungsreichen Wanderwegen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter: TOURISMUS

Veranstaltungskalender

Kunst Weihnachts Markt
Datum 08.12.2019 11:00 - 16:00

Offenes Atelier Rauschenale
Im Sand 14 (alte Sägerei Konrad Meise)

Adventskaffee mit Krippenspiel
Datum 08.12.2019 15:00

Verein: Kirchengemeinde

Ort: Martin Luther Haus

Adventskonzert
Datum 08.12.2019 18:00

Verein: Ev. Kirchengemeinde / Josbacher Musiker

Ort: Kirche Josbach

Sprechstunde Ortsgericht
Datum 13.12.2019 16:00 - 18:00

web sprechstunde ortsgericht

Wo: im Rathaus, 2. Obergeschoss, Zimmer 1. Das 2. Obergeschoss ist über den Turmeingang des Rathauses zu erreichen.

Herr Ortsgerichtsvorsteher Mattheis ist während der Sprechstunde telefonisch unter der Tel.-Nr. 06425/9239-31 zu erreichen.

Außerhalb dieser Sprechzeiten ist Herr Mattheis täglich ab 18:00 Uhr unter der Tel.-Nr. 06425/2420 oder 0172/6022998 zur Terminvereinbarung zu erreichen.

logo

button bauenwohnen
button familiienzentrum 2
button jugendpflege
button carsharing
button freibad
 
button freiwilligefeuerwehr
button maerchenstrasse
button nahwaerme
button denkmalagentursprechstunde
button veranstaltungskalender
button wahlen

CHIARA, EINE JUNGE SPORTLERIN AUF IHREN WEG NACH OLYMPIA

IMG 0105

Chiara Klein aus Schwabendorf träumt ihren Traum von Olympia. Die bald 13jährige lässt die Herzen ihrer Trainer höher schlagen. Da schwimmt die nächste Franziska van Almsik hört man hinter vorgehaltener Hand die Fachwelt tuscheln.  

Chiara hat mit 5 Jahren in Kirchhain schwimmen gelernt und ist im Sommer  2011 zum TSV Kirchhain gekommen. Seit Oktober 2012 schwimmt sie Wettkämpfe. Im Juli 2014 durfte sie an ihren ersten Hessischen Jahrgangsmeisterschaften teilnehmen. Seit dieser Zeit wurde sie 51 mal Hessenmeisterin, wurde 3. bei den Süddeutschen Meisterschaften und im Juni 2016 bei ihren ersten Deutschen Meisterschaften in Berlin belegte sie Platz 7 im Rücken Mehrkampf.  Seit drei Jahren schwimmt sie in der Hessenauswahl Länderkämpfe mit großem Erfolg. Sie wird zu allen Trainingsmaßnahmen des Hessischen Schwimmverbandes eingeladen und als einzige Schwimmerin im Jahrgang 2004 ist sie im D - Förderkader des Landes Hessen. Sie ist eine der wenigen Schwimmerinnen in Deutschland im Jahrgang 2004 die alle vier Schwimmstile auf absolutem Topniveau schwimmt (Freistil, Brust, Rücken und Schmetterling). Deshalb ist Chiara auch eine der besten Lagenschwimmerinnen im Nachwuchsbereich.  Dieses Jahr im Februar wechselte sie zum TV 1843 Dillenburg. Ihr Weg nach oben fordert schon heute einen absoluten Willen. Chiara trainiert 6 Tage die Woche bei ihrem Trainer Ralf Hermann in Dillenburg. Des Weiteren hat sie mehrere Athletikeinheiten und zusätzliche Schwimmeinheiten täglich in Kirchhain. Dort besucht Chiara die 7 Klasse des Gymnasiums der Alfred - Wegener - Schule. Diese Schule bietet ihr ein Umfeld, welches ihr ermöglicht, ihren Sport auf absolut höchstem Niveau auszuüben. Ihre Lehrer unterstützen Chiara wo sie nur können. 

Am Wochenende vom 03.bis 04.12.2016  fanden in Wiesbaden die Hessischen Meisterschaften 2016 statt. Chiara  wurde erneut 8 - fache Hessenmeisterin. Sie ist damit  wieder erfolgreichste  Sportlerin der Veranstaltung. Sie gewann über 200m Frei, 100m Brust, 100m Lagen, 200m Lagen, 400m Freistil, 100 Freistil, 200 Brust und 400 Lagen. Aus jugendschutzrechtlichen Gründen dürfen die Schwimmer/innen nur 8mal starten, sonst hätte Chiara noch weitere Titel holen können. Mit dem  Titel über 200m Brust in einer Zeit von 2:45,4  feierte Chiara ihren 50. Jubiläumssieg. Chiaras größtes Ziel ist die Teilnahme an den Olympischen Spielen. Diesem Ziel ordnet die 12 jährige alles unter, denn sie weiß, dass dieses Ziel nur durch absolute Leistungsbereitschaft und jeden Tag hartes Training zu erreichen ist. Sie liebt und lebt ihren Schwimmsport.

Wir gratulieren Chiara zu ihren einmaligen Leistungen und wünschen ihr, dass sie ihr Ziel erreicht, nicht zuletzt weil wir dann alle 2020 vor dem Fernseher sitzen und unsere Athletin in Tokio anfeuern werden.