Grußwort des Bürgermeisters

Web BuergermeisterEmmerich

"Liebe Internetnutzer, ich heiße Sie herzlich Willkommen auf den Seiten der Stadt Rauschenberg, der Familienstadt mit Herz." >> weiterlesen

Neues aus dem Rathaus

Verteilung der aktuellen Corona-Fälle auf die Kommunen des Landkreises

Der Landkreis Marburg-Biedenkopf informiert bezüglich der aktuellen Corona-Zahlen auch über die Verteilung der Fälle auf die Kommunen (u.a. Rauschenberg).

                                                                                                        ---------------------------------

Nutzung Bürgerhäuser und städtische Büchereien

Das Infektionsgeschehen der Corona-Pandemie macht es leider erforderlich, die Schließung der Bürgerhäuser für den Übungsbetrieb der Vereine bis zum 31. Januar 2021 zu verlängern. Für private Veranstaltungen war dieser Termin bereits festgelegt worden.

Die Schließung der städtischen Büchereien wird ebenfalls bis zum 31. Januar 2021 verlängert.

                                                                                                         ---------------------------------

Abwesenheit Ortsvorsteher Bracht

Das Büro des Ortsvorstehers in Bracht ist vom 04.01.2021 bis 01.02.2021 nicht besetzt und der Ortsvorsteher, Herr Koch nicht zu erreichen. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an den stellv. Ortsvorsteher, Herrn Andreas Weichsel, Tel.: 06427 9259254 oder direkt an die Stadtverwaltung Rauschenberg, Tel.: 06425 9239-0.

                                                                                                        -----------------------------------

Umstellung von den gelben Säcken auf die gelben Tonnen ab 2021

Die Umstellung ist für den Zeitraum vom 01.01.2021 bis zum 28.02.2021 vorgesehen. Bis zum Abschluss der Tonnenverteilung stehen den Bürgern/Bürgerinnen weiterhin die gelben Säcke zur Verfügung. Nach Abschluss der Tonnenverteilung wird es keine zusätzlichen Säcke durch die Stadtverwaltung geben (mehr).

                                                                                                        -----------------------------------

Abbau Dosencontainer

Im Verlauf der Umstellung von „Gelben Säcken“ auf die „Gelbe Tonne“ werden auch die Dosencontainer nach und nach abgebaut und gänzlich aus dem Stadtbild verschwinden. Die Dosen sollen dann künftig mittels dem Gelben Sack bzw. der Gelben Tonne entsorgt werden (mehr).

 

                                                                                                         ----------------------------------

Bargeldlose Zahlung im Rathaus

Ab sofort können Bürgerinnen und Bürger bei der Stadtkasse sowie beim Einwohnermeldeamt auch bargeldlos bezahlen. Dazu stehen Kartenterminals zur Verfügung die bei kleineren Beträgen auch einen kontaktlosen Zahlungsvorgang ermöglichen. Unterstützt werden Girocard (ehemals EC-Karte), Mastercard, VISA, Maestro und VPay.

                                                                                                     -----------------------------------

 

Datenschutzhinweise im Zusammenhang mit Ihrer papierlosen Beantragung eines Wahl-/Abstimmungsscheins (mehr)

 


 

Veranstaltungskalender

Aufgrund der derzeitigen Situation haben wir den Veranstaltungskalender auf unserer Website vorübergehend deaktiviert.

Sobald die Situation es zulässt, werden wir aktualisierte Veranstaltungsinformationen veröffentlichen.

logo

apothekennotdienst

button bauenwohnen
button familiienzentrum 2
button jugendpflege
button carsharing
button freibad
 
button freiwilligefeuerwehr
button maerchenstrasse
button nahwaerme
button denkmalagentursprechstunde
button veranstaltungskalender
button wahlen

Märchenhafte Ferienspiele in Rauschenberg

Sagen und Märchen sind die großen Themen der letzten Jahre in Rauschenberg. Mehrere Sagen- und Märchensammlungen sowie der Märchenwald sind hier nur zwei Beispiele. Nicht zuletzt wurde das Thema bei der 750-Jahrfeier im Umzug aufgegriffen. Auch die Stadtjugendpflege bedient sich des aktuellen Themas bei den diesjährigen Ferienspielen. Rund 85 Kinder, 14 feste Betreuer und ein Stab von Helfern rund um Stadtjugendpfleger Stefan Ulrich fanden sich dieses Jahr wieder oberhalb des Märchenwaldes auf dem Sportplatz ein, um gemeinsam Wanderungen, Bastelarbeiten sowie Spiel und Spaß in einer großen Gemeinschaft zu erleben. Hüttenbau im Wald, die Seilbahn, einen Seilparcours und Fußballspielen gehören schon zu den Klassikern. Zauberstäbe, Steckenpferde oder Schlösser bauen sind hingegen nicht alltäglich. Seine eigene Einkaufstasche bemalen oder ein Gruppenbild entwerfen und gemeinsam auszumalen gehört auch in diese Rubrik. Aber dass Kinder sich hinsetzen und ein Theaterstück inklusive Text üben ist im Zeitalter von Handyspielen und Computer eine so große Ausnahme, dass sie hier Erwähnung finden muss.  „Schade, die Ferienspiele sind immer schon so schnell rum“ ist eines der schönsten Komplimente, die die Kinder ihren Betreuern sagen können und ist der eigentliche Lohn der Arbeit. Aber es kommen ja noch die Herbstferienspiele und bis zum Sommer 2017 sind es ja auch nur noch 365 Tage.