Grußwort des Bürgermeisters

Web BuergermeisterEmmerich

"Liebe Internetnutzer, ich heiße Sie herzlich Willkommen auf den Seiten der Stadt Rauschenberg, der Familienstadt mit Herz." >> weiterlesen

Neues aus dem Rathaus

Bracht VierteGrenzwanderung 25

Direkt an unsere Stadtteile Bracht und Albshausen grenzt der Burgwald mit wunderschönen, abwechslungsreichen Wanderwegen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter: TOURISMUS

Veranstaltungskalender

Sprechstunde Ortsgericht
Datum 13.12.2019 16:00 - 18:00

web sprechstunde ortsgericht

Wo: im Rathaus, 2. Obergeschoss, Zimmer 1. Das 2. Obergeschoss ist über den Turmeingang des Rathauses zu erreichen.

Herr Ortsgerichtsvorsteher Mattheis ist während der Sprechstunde telefonisch unter der Tel.-Nr. 06425/9239-31 zu erreichen.

Außerhalb dieser Sprechzeiten ist Herr Mattheis täglich ab 18:00 Uhr unter der Tel.-Nr. 06425/2420 oder 0172/6022998 zur Terminvereinbarung zu erreichen.

Adventsmarkt Schwabendorf
Datum 14.12.2019 17:00

Verein: Alle

Ort: Hugenottenplatz

Spieleabend
Datum 23.12.2019 20:00

Verein: Fv Bracht

Ort: Sportheim

musikalischer Umzug am Heilignachmittag
Datum 24.12.2019

Verein: Blechmusik Josbach

Ort: Josbach

logo

button bauenwohnen
button familiienzentrum 2
button jugendpflege
button carsharing
button freibad
 
button freiwilligefeuerwehr
button maerchenstrasse
button nahwaerme
button denkmalagentursprechstunde
button veranstaltungskalender
button wahlen

Konstituierende Sitzung in Rauschenberg

In Rauschenberg gibt es Politik aus "erster Hand". Die Bürger sind unmittelbar von den Beschlüssen im Stadtparlament, im Magistrat, in den Ausschüssen und in den Ortsbeiräten betroffen. Herr Bürgermeister Emmerich freute sich über das rege Interesse der Bevölkerung an der konstituierenden Sitzung und wünschte sich, dass auch zukünftig Bürgerinnen und Bürger an der Arbeit des Stadtparlaments und dessen Ausschüssen regen  Anteil nehmen. „Kommunalpolitik  lebt nämlich entscheidend davon, dass die Bürgerschaft mitbekommt, welche Entscheidungen getroffen werden und wie einzelne Fraktionen ihr Votum begründen bzw. wie der Bürgermeister für den Magistrat eingebrachte Vorlagen erläutert.“ so Herr Emmerich in seiner Rede.


Am Montag, den 25.04.2016 trat das Stadtparlament zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen. Wie schon in der Oberhessischen Presse in den Tagen zuvor angekündigt gab es keine Überraschungen. Herr Norbert Ruhl wurde als Stadtverordnetenvorsteher in seinem Amt bestätigt. Zu seinen Stellvertretern wurde Stefan Seibert und Brigitte Klingelhöfer gewählt.

Magistrat

Die Gültigkeit der Wahl zum Stadtparlament und zu den Ortsbeiräten wurde durch das Gremium bestätigt und die Stadträtin und Stadträte gewählt. Dies sind Frau Karin Lippert, Herr Rüdiger Badouin, Herr Axel Schmidt, Herr Werner Metke, Herr Werner Linker und Herr Heinrich Block. Erster Stadtrat ist Herr Manfred Günther.

Zu den Aufgaben der städtischen Gremien gehören z.B. die Ausweisung von Baugebieten, der Straßenbau, kommunale Gebühren, der Bau/Instandhaltung von Bürgerhäusern, Kindergärten, die Flächennutzung und vieles andere mehr. Alle kommunalen Politikerinnen und Politiker sind ehrenamtlich tätig. Sie alle stellen ihr berufliches und persönliches Fachwissen in den Dienst der Stadt.

Wir wünschen unseren Damen und Herren Stadtparlamentarier ein glückliches Gelingen bei der Bewältigung der vor uns stehenden Aufgaben.