Grußwort des Bürgermeisters

Web BuergermeisterEmmerich

"Liebe Internetnutzer, ich heiße Sie herzlich Willkommen auf den Seiten der Stadt Rauschenberg, der Familienstadt mit Herz." >> weiterlesen

Neues aus dem Rathaus

Anmeldung zur Energieberatung:
In der kommenden Rauschenberger Nachrichten-Ausgabe vom 09.02.2019 erhalten alle Haushalte in Bracht und Bracht-Siedlung ein Anmeldekärtchen zur Energieberatung. Interessierte können das ausgefüllte Kärtchen entweder beim Ortsvorsteher oder aber in der Stadtverwaltung Rauschenberg abgeben.

Sprechstunde des Ortsgericht entfällt am 08.02.2019:
Aufgrund eines Trauerfalls fällt die Sprechstunde des Ortsgerichts am Freitag, den 08.02.2019 leider kurzfristig aus. Wir danken für Ihr Verständnis!

Web Rauschenberg Mrchenwald

Der Rauschenberger Märchenwald (jährlich von Frühjahr bis Herbst)

Öffentliche Sitzungen

Stadtverordnetenversammlung
Am Montag, den 18.02.2019 - 20:00 Uhr - im Storchennest Ernsthausen. Die Einladung können Sie hier herunterladen.

Gemeindefahrt 2019 nach Dresden

Die Stadt Rauschenberg bietet eine 4-tägige, organisierte Gemeindefahrt nach Dresden (19. - 22. Mai 2019) an. >> weiterlesen

Übrigens: Wir haben nur noch wenige freie Plätze! Wenn auch Sie mitfahren möchten, sollten Sie mit Ihrer Anmeldung nicht mehr allzu lange warten.

button bauenwohnen
button carsharing
button freibad
button jugendpflege
button freiwilligefeuerwehr
button maerchenstrasse
button nahwaerme
button denkmalagentursprechstunde
button stellenausschreibung
button veranstaltungskalender
button wahlen

Seniorenweihnachtsfeier der Stadt Rauschenberg

20151212 161130

Die diesjährige Seniorenweihnachtsfeier wurde vom Kirchen- und Frauenchor und dem Landfrauenverein Rauschenberg gemeinsam gestaltet.

Bürgermeister Michael Emmerich konnte mehr als 80 Gäste in der Kratzschen Scheune in Rauschenberg begrüßen, unter ihnen auch die Leiterin der VHS-Seniorennachmittage, Frau Karin Lippert.

Im Anschluss an die Begrüßung hielt Frau Pfarrerin Kathrin Wittich-Jung eine Andacht.

Danach sang zunächst der Kirchen- und Frauenchor mehrere Lieder, bevor  alle gemeinsam unter den Klängen der Akkordeonspielerinnen Uschi und Franziska Kaletsch Weihnachtslieder zur Einstimmung auf die Adventszeit zum Besten gaben.

Vor dem Kaffeetrinken konnten Edeltraud Moll, Elisabeth Kreyling und Reinhilde Dörbecker ihr schauspielerisches Talent unter Beweis stellen und unterhielten den Saal mit den Problemen, denen sich Damen aus der Stadt und Frauen vom Land beim Frauenarzt stellen müssen.

20151212 145255

Nach dem Kaffeetrinken folgten weitere Programmpunkte, wie das Lesen der Weihnachtsgeschichte durch Frau Christa Gamb, sowie dem Vortragen von Adventgedichten und anderem.

Zum Abschluss der Veranstaltung dankte Bürgermeister Michael Emmerich allen Beteiligten für das Herrichten des weihnachtlich geschmückten Saales und der Ausrichtung des Nachmittages.