Grußwort des Bürgermeisters

Web BuergermeisterEmmerich

"Liebe Internetnutzer, ich heiße Sie herzlich Willkommen auf den Seiten der Stadt Rauschenberg, der Familienstadt mit Herz." >> weiterlesen

Neues aus dem Rathaus

Bracht VierteGrenzwanderung 25

Direkt an unsere Stadtteile Bracht und Albshausen grenzt der Burgwald mit wunderschönen, abwechslungsreichen Wanderwegen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter: TOURISMUS

Veranstaltungskalender

Sprechstunde Ortsgericht
Datum 13.12.2019 16:00 - 18:00

web sprechstunde ortsgericht

Wo: im Rathaus, 2. Obergeschoss, Zimmer 1. Das 2. Obergeschoss ist über den Turmeingang des Rathauses zu erreichen.

Herr Ortsgerichtsvorsteher Mattheis ist während der Sprechstunde telefonisch unter der Tel.-Nr. 06425/9239-31 zu erreichen.

Außerhalb dieser Sprechzeiten ist Herr Mattheis täglich ab 18:00 Uhr unter der Tel.-Nr. 06425/2420 oder 0172/6022998 zur Terminvereinbarung zu erreichen.

Adventsmarkt Schwabendorf
Datum 14.12.2019 17:00

Verein: Alle

Ort: Hugenottenplatz

Spieleabend
Datum 23.12.2019 20:00

Verein: Fv Bracht

Ort: Sportheim

musikalischer Umzug am Heilignachmittag
Datum 24.12.2019

Verein: Blechmusik Josbach

Ort: Josbach

logo

button bauenwohnen
button familiienzentrum 2
button jugendpflege
button carsharing
button freibad
 
button freiwilligefeuerwehr
button maerchenstrasse
button nahwaerme
button denkmalagentursprechstunde
button veranstaltungskalender
button wahlen

Wolkersdorf - Rauschenberg

Wolkersdorf

Was hat Wolkersdorf mit Rauschenberg gemeinsam? Genau dies wollten Mitglieder der lnteressen Gemeinschaft-Schloßberg als historischer Arbeitskreis der Stadt Rauschenberg und des „Theatervereins vom Bau" herausfinden.

Dazu fuhren sie zu dem vom Heimat- u. Kulturverein Bottendorf angebotenen dramatisch, historischem Schauspiel „Philipp der Großmütige".

Vor der, im wahrsten Sinne des Wortes, malerischen Kulisse vor dem Schlossteich von Wolkersdorf, stellten die Laienschauspieler Lebensszenen des berühmten hessischen Landgrafen mehr als gekonnt dar und zauberten das zahlreiche Publikum unterhaltsam und lehrreich in die Zeit der Reformation.

 Die Eingangsfragestellung ließ sich schnell klären. Das Schloss Wolkersdorf stand im heutigen Bottendorf bei Frankenberg und war eines der „Geschwisterschlösser" von Rauschenberg der hessischen Landgrafen.

 „Bruder Lustik",so spöttisch bezeichnet, ein Bruder von Napoleon, namens Jerome Bonaparte, der kurzzeitig mit dem Königreich Westphalen versorgt wurde, ließ es Jahre später bis auf den letzten Stein veräußern, um seine Feste und Gelage in Kassel finanzieren zu können.

Die Stadt Rauschenberg,auf der anderen Seite des Burgwaldes, feiert im nächsten Jahr seine 750 jährige Wiederkehr der Verleihung der Stadtrechte. (Festwoche 22.Mai bis 30.Mai 2016)

 Das war Anlass genug für die o.g. Rauschenberger, sich ebenfalls in historische Kostüme zu kleiden, um zum einen das Theaterspektakel zu genießen und zum anderen in einer Spielpause bzw. am Ausgang Werbung für unsere Veranstaltungsreihe zum Stadtfest zu machen.

Text: Ludwig Pigulla   Bild: Carola Knaus-Damm