Grußwort des Bürgermeisters

Web BuergermeisterEmmerich

"Liebe Internetnutzer, ich heiße Sie herzlich Willkommen auf den Seiten der Stadt Rauschenberg, der Familienstadt mit Herz." >> weiterlesen

Neues aus dem Rathaus

Anmeldung zur Energieberatung:
In der kommenden Rauschenberger Nachrichten-Ausgabe vom 09.02.2019 erhalten alle Haushalte in Bracht und Bracht-Siedlung ein Anmeldekärtchen zur Energieberatung. Interessierte können das ausgefüllte Kärtchen entweder beim Ortsvorsteher oder aber in der Stadtverwaltung Rauschenberg abgeben.

Sprechstunde des Ortsgericht entfällt am 08.02.2019:
Aufgrund eines Trauerfalls fällt die Sprechstunde des Ortsgerichts am Freitag, den 08.02.2019 leider kurzfristig aus. Wir danken für Ihr Verständnis!

Web Rauschenberg Mrchenwald

Der Rauschenberger Märchenwald (jährlich von Frühjahr bis Herbst)

Öffentliche Sitzungen

Stadtverordnetenversammlung
Am Montag, den 18.02.2019 - 20:00 Uhr - im Storchennest Ernsthausen. Die Einladung können Sie hier herunterladen.

Gemeindefahrt 2019 nach Dresden

Die Stadt Rauschenberg bietet eine 4-tägige, organisierte Gemeindefahrt nach Dresden (19. - 22. Mai 2019) an. >> weiterlesen

Übrigens: Wir haben nur noch wenige freie Plätze! Wenn auch Sie mitfahren möchten, sollten Sie mit Ihrer Anmeldung nicht mehr allzu lange warten.

button bauenwohnen
button carsharing
button freibad
button jugendpflege
button freiwilligefeuerwehr
button maerchenstrasse
button nahwaerme
button denkmalagentursprechstunde
button stellenausschreibung
button veranstaltungskalender
button wahlen

Das Rauschenberger Schwimmbad – da kann man was erleben!

P1020970

Die Badegäste staunten nicht schlecht, als am  Mittwoch, dem 15.07.2015 um 15:00Uhr der Bürgermeister Michael Emmerich, dem Ortsvorsteher Arno Hebeler, das Schwimmbadteam, Vertreter der Presse sowie der zweite Vorsitzende und der Schriftführer des Gewerbevereins Frank Haberzettl und Andreas Nettermann sich rund um das Becken des Freibades in Rauschenberg versammelten. Ein Grund zur Freude lies die Anwesenden zusammenkommen. In einer gemeinsamen Aktion von Gewerbeverein und  Stadt wurden neue Wasserspielgeräte für das Freibad angeschafft. Den Löwenanteil der Kosten trug hier der Gewerbeverein. Bei der Anschaffung wurde darauf geachtet, dass die Spielgeräte für kleine und große Kinder einen Spiel- und Spaßfaktor beinhalten und einen spielerischen Umgang mit dem Medium Wasser ermöglichen. Leider hatte niemand der Anwesenden (das Schwimmbadteam ausgenommen) Badekleidung dabei, sodass es den Kindern überlassen wurde, die neuen Spielmöglichkeiten sogleich auszuprobieren. Mit viel Lachen und einer großen Menge Spaß wurden die Neuerungen sofort in Beschlag genommen. Natürlich kommen die Spielgeräte auch am 24.Juli 2015 ab 15:00Uhr bei der großen Badeparty im Freibad zum Einsatz. Neben Musik, einer Cocktailbar, Spiel und Spaß dürfen Kinder ab 12 Jahre auch beim Schnuppertauchen mit Sauerstoffflasche mitmachen. Hierfür ist aber eine Teilnahmeerlaubnis erforderlich, die unter www.rauschenberg.de gedownloadet werden kann. 

P1030002