Schwabendorfer Dorfmuseum am Sonntag, 18.10.2020, geöffnet

IMG 8284 webAm Ende der Herbstferien in Hessen gibt es die Gelegenheit das Schwabendorfer Dorfmuseum am Sonntag, 18.10.2020 zu besuchen. Von 14 bis 17 Uhr sind die Türen z.B. zur Museumsscheune geöffnet. Hier kann ein guter Eindruck über die frühere tägliche Arbeit im Küche und Waschküche, im Handwerk und in der Landwirtschaft gewonnen werden.


Hinter der Museumstür nebenan informiert die Ausstellung über die Geschichte des Dorfes und seine Gründung durch die französisch-italienischen Glaubensflüchtlinge Schwabendorf ist bis heute ein eindrucksvolles Beispiel einer französisch-reformierten Dorfanlage des 17. Jahrhunderts. Dies lässt sich bei einem Spaziergang gut erkunden. Etliche Häuser sind mit Informationstafeln zur Hausgeschichte versehen. Im 18. Jhd. war Schwabendorf das Zentrum der bedeutenden Strumpfwirker-Manufaktur mit etwa 26 Strumpfwirkstühlen. Ein funktionsfähiger Strumpfwirkstuhl im Museum erzählt eindrucksvoll die Geschichte aus dieser Zeit.


Der Eintritt ins Museum ist frei. Es gelten die allgemeinen Regeln bezüglich Abstand und Hygiene. Denken Sie bitte an Ihren Mund-Nasen-Schutz. Mitglieder des Arbeitskreises für Hugenotten- und Waldensergeschichte stehen für Informationen und Gespräch zur Verfügung.

Sigi Reekers