Dorfmuseum Schwabendorf am Sonntag, 20.09.2020, geöffnet

Das Schwabendorfer DorfmIMG 8284 webuseum öffnet am Sonntag, 20.09.2020 von 14 bis 17 Uhr wieder seine Türen. Das Dorfmuseum dokumentiert neben der Geschichte der Hugenotten und Waldenser vor allem auch die Ortsgeschichte, Leben und Wohnen, die tägliche Arbeit in Land- und Hauswirtschaft aber auch Handwerk und Gewerbe, das in einigen Phasen durch die maschinelle Strumpfmanufaktur besondere Bedeutung gewonnen hatte. Der Raum „Literatur und Medien“ lädt zum Stöbern ein, gelesen werden kann im Freien, auf der Bank vor der Tür. Im Ausstellungsraum des Museums ist wieder die Schulstube aus dem 19. Jahrhundert zu sehen.

Mitglieder des Arbeitskreises für Hugenotten- und Waldensergeschichte stehen für Informationen und Gespräch zur Verfügung. Der Eintritt ins Museum ist frei. Es gelten die allgemeinen Regeln.

Schwabendorf ist bis heute ein eindrucksvolles Beispiel einer französisch-reformierten Dorfanlage des 17. Jahrhunderts. Dies lässt sich bei einem Spaziergang gut erkunden. Etliche Häuser sind mit Informationstafeln zur Hausgeschichte versehen.

Sigi Reekers