Grußwort des Bürgermeisters

Web BuergermeisterEmmerich

"Liebe Internetnutzer, ich heiße Sie herzlich Willkommen auf den Seiten der Stadt Rauschenberg, der Familienstadt mit Herz." >> weiterlesen

Neues aus dem Rathaus

Bracht VierteGrenzwanderung 25

Direkt an unsere Stadtteile Bracht und Albshausen grenzt der Burgwald mit wunderschönen, abwechslungsreichen Wanderwegen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter: TOURISMUS

Veranstaltungskalender

Nikolauswanderung
Datum 06.12.2019 18:00

Verein: Fv Bracht/Wanderabteilung

Ort:

Seniorentreffpunkt
Datum 07.12.2019 14:30

071219 4

Kunst Weihnachts Markt
Datum 08.12.2019 11:00 - 16:00

Offenes Atelier Rauschenale
Im Sand 14 (alte Sägerei Konrad Meise)

Adventskaffee mit Krippenspiel
Datum 08.12.2019 15:00

Verein: Kirchengemeinde

Ort: Martin Luther Haus

logo

button bauenwohnen
button familiienzentrum 2
button jugendpflege
button carsharing
button freibad
 
button freiwilligefeuerwehr
button maerchenstrasse
button nahwaerme
button denkmalagentursprechstunde
button veranstaltungskalender
button wahlen

Klasse 2a auf Schatzsuche in Rauschenberg

Web GrundschuleRBG SchatzsucheIn der vergangenen Woche wanderte die Klasse 2a der Rauschenberger Grundschule bei herrlichstem Sonnenschein in den frühen Morgenstunden ausgestattet mit einer vierteiligen Schatzkarte durch die Altstadt von Rauschenberg. Animiert durch das Thema "Piraten" lernten die Kinder höchst motiviert das Lesen und den Umgang mit kindgerechtem Kartenmaterial, die Orientierung innerhalb des Stadtkerns, verschiedene Straßennamen, deren Bedeutung, Brunnen und Stadttore kennen. Außerdem wurden Verkehrsregeln und Verhaltensregeln, beispielsweise auf dem Gelände des Friedhofes, besprochen und geübt. Trotz eines Fehlversuches, fanden die Kinder schließlich einen "Piratenschatz" im Felsenkeller. Ungeklärt blieb die Frage, wie denn ein Pirat einen Schatz in die Höhen des Schlossberges bringen konnte (Sollte es tatsächlich wie erzählt wird, unterirdische Gänge zwischen Ruine und Wohra geben?). Das gerechte Aufteilen des Schatzes in der Schule stellte keine echte Herausforderung dar. Auch die Frage nach dem Verbleib des Restes konnte kreativ gelöst werden.

Text und Foto: Alexandra Schauß / Grundschule Rauschenberg