Grußwort des Bürgermeisters

Web BuergermeisterEmmerich

"Liebe Internetnutzer, ich heiße Sie herzlich Willkommen auf den Seiten der Stadt Rauschenberg, der Familienstadt mit Herz." >> weiterlesen

Neues aus dem Rathaus

Bracht VierteGrenzwanderung 25

Direkt an unsere Stadtteile Bracht und Albshausen grenzt der Burgwald mit wunderschönen, abwechslungsreichen Wanderwegen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter: TOURISMUS

 

Veranstaltungskalender

Aufgrund der derzeitigen Situation haben wir den Veranstaltungskalender auf unserer Website vorübergehend deaktiviert.

Sobald die Situation es zulässt, werden wir aktualisierte Veranstaltungsinformationen veröffentlichen.

logo

button bauenwohnen
button familiienzentrum 2
button jugendpflege
button carsharing
button freibad
 
button freiwilligefeuerwehr
button maerchenstrasse
button nahwaerme
button denkmalagentursprechstunde
button veranstaltungskalender
button wahlen

Weihnachtskonzert der Rauschenberger Grundschule sorgt für weihnachtliche Stimmung

Web Weihnachtskonzert GrundschuleRauschenberg 06Erstmalig veranstaltete die Grundschule Rauschenberg in diesem Jahr ein Weihnachtskonzert in der Kratz’schen Scheune in Rauschenberg. Unter der Leitung von Lisa Beuthner und ihren Kolleginnen Alexandra Schauß, Ute Wolfram, Martina Kattenborn, Stephanie Ohly und Anne Bendel zeigten die Rauschenberger Grundschüler den mehr als 300 anwesenden Gästen, was sie seit September geprobt und einstudiert hatten.

Web Weihnachtskonzert GrundschuleRauschenberg 10Mit musikalischer Unterstützung von Philip Schütz, Leiter der Ev. Sing- und Musikschule Stadtallendorf, begann das bunte und vielfältige Programm mit dem Auftritt des Rauschenberger Schulchors, bestehend aus 52 Mitgliedern – mehr als die Hälfte aller Rauschenberger Grundschüler. Weiter ging es mit der Tanzeinlage „Santa Claus“ der Klasse 2, bevor die Kleinsten im Anschluss mit „Winter-Rap“ und „Schneemannlied“ zeigten, was in ihnen steckte. Auch Klassen der Grundschule Bracht beteiligten sich am musikalischen Programm mit ihrer weihnachtlich-winterlichen Gesangsauswahl „Es ist so kalt“ und „Rudolf hat es eilig“. Es folgten ein Blockflöten- und Gesang-Beitrag der Klasse 4 mit klassischen Weihnachtsliedern, eine beeindruckende Pop-Version von „Für Elise“ der Klasse 3b, die viel Rhythmusgefühl erforderte, die „Tritsch-Tratsch-Polka“-Interpretation der Klasse 3a mit verschiedenen Musikinstrumenten sowie eine weitere Tanzeinlage der Klasse 2.

Zwischendurch begeisterte immer wieder der Rauschenberger Schulchor - unter anderem mit „Musik sein“ von Wincent Weiß – und sorgte für leuchtende Auge und strahlende Gesichter im Publikum. Den krönenden Abschluss bildete der gemeinsame Auftritt aller jungen Sängerinnen und Sänger mit „Stille Nacht“, der vom Publikum mit tosendem Beifall gebührend gewürdigt wurde.

Schulleiterin Nicoletta Pfrommer dankte allen Schülern für ihre tollen, musikalischen Auftritte sowie dem Kollegium, das mit ihren einstudierten Darbietungen gezeigt hat, wie vielfältig der Musikunterricht an der Rauschenberger Grundschule ist.

Text und Fotos: Miriam Prüßner / Stadt Rauschenberg

Web Weihnachtskonzert GrundschuleRauschenberg 01Web Weihnachtskonzert GrundschuleRauschenberg 05

Web Weihnachtskonzert GrundschuleRauschenberg 07Web Weihnachtskonzert GrundschuleRauschenberg 02

Web Weihnachtskonzert GrundschuleRauschenberg 11Web Weihnachtskonzert GrundschuleRauschenberg 12