21. Die drei Hasen

 

Ein Bauersmann aus unserer Stadt ging einst auf der Ernsthäuser Straße und sah auf den Wiesen im Wohratale drei Hasen munter miteinander spielen. Gleichzeitig bemerkte er aber auch, daß hinter einem Busch versteckt ein Jäger lauerte. Mit einem wohlgezielten Schuß erlegte dieser die Hasen.

Schon wollte der glückliche Schütze seine Jagdbeute in seinem Rucksack bergen, als plötzlich vor dem Jäger ein wilder Mann stand, der ihn mit einem riesenhaften Knüppel niederschlug. Unser Bürger sah noch, wie der wilde Mann, der aus einem Bein heftig blutete, hinkend im Gebüsch am „Städter Rain" verschwand.