Neuesten Rauschenberger Nachrichten

Kinderbasar in Bracht

.

Deutsche Märchenstraße

.

Bauplätze in Rauschenberg

Hessentag 2018

Ferienprogramm 2018

Bu bauen und wohnen
Bu ferienspiele
Bu Feuerwehr
Bu Jugendfeuerwehr
Bu Carsharing
777Bracht Logo

Grußwort des Bürgermeisters

Bürgermeister Michael Emmerich

 

Liebe Internetnutzer, ich heiße Sie herzlich Willkommen auf den Seiten der Stadt Rauschenberg, der Familienstadt mit Herz. Weiter

Nächste Veranstaltungen

Ortsbeiräte der Stadt Rauschenberg

Ortsbeiräte der Stadt Rauschenberg
             
Albshausen Ortsvorsteher Ortsbeirat  
  Name Hartmann, Uwe Hartmann, Sven  
  Adresse Brückenstraße 1 Scheuer, Matthias  
      Schmidt, Günther  
      Vollmerhausen, Norbert  
             
             
Bracht Ortsvorsteher Ortsbeirat  
  Name Koch, Karl Heinrich Kranz, Regina  
  Adresse Schönstadter Straße 20a Vogt, Ralph  
      Weichsel, Andreas (Stellv. OV)  
      Weichsel, Konrad  
         
             
             
Ernsthausen Ortsvorsteher Ortsbeirat  
  Name Hahn, Anette Dönges, Norbert  
  Adresse Am Briel 2 Heinmöller, Tim  
      Krauße, Konrad  
      Müller, Bernd (Stellv. OV)  
             
             
Josbach Ortsvorsteher Ortsbeirat  
  Name Kuche, Rainer Dingel, Hartmut  
  Adresse Zur Seilbach 11 Heinbächer-Obermann, Marco  
      Heinmöller, Helmut  
      Mattheis, Klaus-Dieter  
             
             
Kernstadt - Rbg. Ortsvorsteher Ortsbeirat  
  Name Vaupel, Michael Haberzettl, Hans-Jürgen  
  Adresse Die Röhrengärten 9 Moll, Maik  
      Sack, Matthias  
      Seibert, Stefan  
             
             
Schwabendorf Ortsvorsteher Ortsbeiräte  
  Name Aillaud, Günther Henkel, Emanuel  
  Adresse Teichwiesenweg 8 Henkel, Uwe  
      Krebs, Andreas  
      Müller, Karsten  
             
Wolfskaute Ortsvorsteher Ortsbeiräte  
  Name Klein, Erwin Happel, Robert  
  Adresse Auf der Höhe 11 Hühn, Winfried  
      Rödding, Herbert  
      Wagner, Wilfried  

 

 

Formulare der Stadtverwaltung

 

Diese Seite befindet sich im Aufbau, sollten Sie Formulare vermissen, so bitten wir Sie um eine kurze E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Um Ihren Gang aufs Amt zu vereinfachen, finden Sie hier eine Reihe von Formularen der Stadtverwaltung, die Sie vorab ausfüllen und ausdrucken können. Die Formulare sind im systemunabhängigen PDF-Format aufbereitet. Um diese nutzen zu können, muss auf Ihrem Rechner die Software Adobe Reader installiert sein.

 

So einfach geht's:
Wählen Sie unten in der entsprechenden Rubrik das gewünschte Formular aus. Sie können das Formular direkt am Computer ausfüllen. Mit der Tab-Taste können Sie von einem Eingabefeld zum anderen springen. Drucken Sie das Formular aus. Anschließend das Formular unterschreiben und per Post an das zuständige Amt versenden bzw. dort abgeben. 

Bei Fragen helfen Ihnen die Mitarbeiter aus der Stadtverwaltung gerne weiter.

 

Kindergarten:

 

Abfall:

  

Ordnungsamt:

 

Stadtkasse:

 

Einwohnermeldeamt:

 

Steueramt

Straßenbauamt

Müllkalender

Download hier drückenMuelltonnen bearbeitet

 

Der neue Müllkalender für das Jahr 2017 gibt es als Beilage der Rauschenberger Nachrichten am 17.12.2016

 

 

Wann und wo sind wir für Sie vor Ort?

Tagtäglich sind die Müllarbeiter für Sie unterwegs. Wann und wo sie auch Ihre Tonnen leeren, das erfahren Sie hier.

Durch Feiertage verändern sich die Abfuhrtermine. Die Stadtreiniger bitten ihre Kunden und insbesondere die Firmen, am jeweils veränderten Abfuhrtag den Zugang zum Abfallbehälter zu ermöglichen.

 

Die Apple IOS und Android Müllkalender-App für Rauschenberg der Firma dithosoft Software Solutions finden Sie hier:  

QR Abfallkalender

 

 

 

 

 

 

 

Der Müllkalender 2018 als PDF Dokument zum Download hier drücken 

Systemvoraussetzungen für den Ausdruck der Jahresübersicht 2015,2016 und 2017
Um die Jahresübersicht ausdrucken zu können, benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader.

Hier gelangen Sie zum kostenlosen Download.

 

Abfuhr-Hinweis Allgemein 

Bitte beachten Sie, dass die Restmüll-, Grüne-, sowie Altpapiertonne, Gelber Sack und Sperrmüll am Abfahrtag bis spätestens 05:30 Uhr bereitgestellt werden müssen.

 

Restmüll

Die Entsorgung des Restmülls (RM) erfolgt mit der schwarzen Tonne. Für die Abholung des Restmülls stehen 60 Liter-, 80 Liter- und 120 Liter-Gefäße zur Verfügung. Die Leerungen finden 14-tägig statt. Sollte das Behältervolumen der Restmülltonne einmal nicht ausreichen, so können zusätzliche Müllsäcke für 6,00 EUR bei unserer Stadtkasse erworben werden.

 

Windelsäcke 

Für Kinder unter 3 Jahren und inkontinente Personen bietet die Stadt Rauschenberg auf Antrag die Ausgabe von monatlich zwei Müllsäcken (Windelsäcken) zu einem Preis von jeweils 3,00 EUR an.

 

Bioabfälle

Für Bioabfälle (GT) stehen 120-Liter Gefäße zur Verfügung, die 14-tägig geleert werden. Auf jedem Grundstück muss mindestens eine Grüne Tonne vorhanden sein. Auf entsprechenden Antrag kann, bei sachgemäßer Eigenkompostierung, durch den Magistrat eine Befreiung von der Grünen Tonne erteilt werden. Für den Befreiungsantrag werden Verwaltungsgebühren berechnet.

 

Altpapier aus privaten Haushalten

Altpapier (P) wird alle 6 Wochen eingesammelt. Für die Abholung von Altpapier stehen 120 Liter- und 240 LiterGefäße zur Verfügung. 

 

Sperrmüll, Altmetall

Sperrmüll und Altmetall werden in Rauschenberg im Kartensystem abgefahren. Die Anforderungskarten sind bei der Stadtkasse im Rathaus und bei den Ortsvorstehern der Stadtteile gegen eine Gebühr von 10 EURO erhältlich. Die Abfuhr der Restmülltonne, Altpapiertonne, Grünen Tonne sowie des Sperrmülls führt der Dienstleistungsbetrieb der Stadt Marburg (DBM) durch. (Tel.: 06421 201 775)

 

Gelber Sack 

Der „Gelbe Sack“ (GS) für Verpackungen gehört zum Dualen System. Er wird einmal monatlich von der Firma SITA abgeholt. Gelbe Säcke werden in der Regel zweimal pro Jahr an die Haushalte verteilt. Zusätzliche Säcke sind kostenlos bei der Stadtkasse im Rathaus und bei den Ortsvorstehern der Stadtteile erhältlich. Bitte wenden Sie sich bei Problemen mit der Abholung an die Firma Mittelstädt (Tel.: 06428 92420).

 

Wiederverwendbare Güter

Wiederverwendbare Möbel (WVG) und sonstige Verbrauchsgegenstände (z. B. Geschirr, Töpfe, usw.) holt die Praxis GmbH nach telefonischer Anmeldung (Tel.: 06421 87333-0) ab. Bitte setzen Sie sich 2-bis 3-Tage vor dem jeweiligen Abfuhrtermin telefonisch mit der Praxis GmbH in Verbindung.

 

Sonderabfallkleinmengen

Die Sammlung des Landkreises für Sonderabfallkleinmengen findet 2-mal im Jahr von 15:30 – 17:30 Uhr auf dem Parkplatz des Schwimmbades in Rauschenberg statt. Energiesparlampen und Halogenlampen können hier abgegeben werden. Weitere Einzelheiten erhalten Sie bei der Abfallwirtschaft Lahn-Fulda (Tel.: 06421 94899-12).

 

Glas, Dosen, Aluminium

Für Glas, Weichblech (Dosen) und Aluminium stehen in der Kernstadt und den Stadtteilen an den nachfolgenden Plätzen Container zur Verfügung.
•Rauschenberg Rewe-Markt, Feuerwehrgerätehaus, 
•Albshausen Dorfgemeinschaftshaus
•Bracht Parkplatz am Friedhof
•Bracht-Siedlung Nähe Schützenhaus
•Ernsthausen Storchennest
•Josbach Alte Heerstraße
•Schwabendorf Friedhof
•Wolfskaute Backhaus

 

Elektronik-Schrott 

Elektronik-Schrott sowie die Einsammlung der Kühl- und Gefriergeräte wird nach Anmeldung bei der Firma INTEGRAL GmbH abgeholt. Bitte vereinbaren Sie einen Termin. (Tel.: 06421 9441-44). Die Anlieferung von Altgeräten zum Bauhof ist nicht mehr möglich.

 

Bauschutt-Kleinmengen 

Bauschutt-Kleinmengen (Höchstmenge: eine Schubkarre bzw. ein Kofferraum) können mittwochs und samstags von 10:00 – 12:00 Uhr zum Bauhof gebracht werden. Grö- ßere Mengen können gegen Gebühr bei der Müllumladestation in Marburg-Wehrda abgegeben werden. (Tel.: 06421 94899-28)

 

Baum- und Strauchschnitt 

Baum- und Strauchschnitt kann gegen Gebühr bei der Kompostierungsanlage in Stausebach abgegeben werden. (Tel.: 06422 7442)

 

Rückgabepflicht Altbatterien 

Die Rückgabe von gebrauchten Altbatterien erfolgt unentgeltlich über den Handel. In den Geschäften stehen die GRS-Sammelbehälter (sogenannte Grüne „BATT-Boxen“) überall dort, wo Batterien verkauft werden. Weiterhin besteht die Möglichkeit, die Altbatterien bei der Sonderabfall-Kleinmengensammlung des Landkreises abzugeben.

 

Ansprechpartner 

Frau Hampach: Tel.: 06425 9239-15

Herr Röder: Tel.: 06425 9239-19

 

Pflegestützpunkt des Landkreises Marburg-Biedenkopf

 

Der Pflegestützpunkt Marburg-Biedenkopf ist eine gemeinsame Einrichtung der Pflege- und Krankenkassen sowie des Landkreises Marburg-Biedenkopf. Er bietet Trägerunabhängige und kostenlose Beratung zu Pflege- und Hilfeangeboten sowie deren Finanzierung

  • Unterstützung bei der Organisation aller notwendigen pflegerischen, medizinischen und sozialen Leistungen.

 

Offene Sprechstunden im Beratungszentrum (BIP), Am Grün 16, 35037 Marburg:

Mittwoch und Freitag jeweils von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Donnerstag von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Weitere Termine bei Bedarf auch zu Hause, im Krankenhaus oder Pflegeheim nach Vereinbarung.

Telefon: 06421 405-7401 oder 4077402 Montag bis Freitag 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

E.Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Gesundheits- und Pflegestützpunkt Ost (Stadtallendorf)

Offene Sprechstunden Niederkleiner Str.5, 35260 Stadtallendorf

Dienstag 13:00 Uhr- 15:00 Uhr

Mittwoch und Donnerstag jeweils von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Weitere Termine bei Bedarf auch zu Hause, im Krankenhaus oder Pflegeheim nach Vereinbarung.

Telefon: 06428 447-2161,

E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Gesundheits- und Pflegestützpunkt West (Biedenkopf)

Offene Sprechstunden im Landratsamt, Kiesackerstr. 12 , 35216 Biedenkopf

Dienstag und Mittwoch jeweils von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Donnerstag von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Weitere Termine bei Bedarf auch zu Hause, im Krankenhaus oder Pflegeheim nach Vereinbarung.

Telefon: 06461 79-3118,

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Stadtverordnetenversammlung

Die Stadtverordnetenversammlung ist das oberste Organ der Stadt Rauschenberg und besteht aus 23 Stadtverordneten, die in Fraktionen organisiert sind.

 

Die Zusammensetzung wird im Abstand von fünf Jahren durch die Kommunalwahlen ermittelt. Sie beschließt über die wichtigen Angelegenheiten der Stadt Rauschenberg und kann die Beschlussfassung über bestimmte Angelegenheiten an den Magistrat oder an einen Ausschuss übertragen, jedoch nicht die Entscheidungen, die in ihren ausschließlichen Zuständigkeitsbereich fallen, zum Beispiel:

  • Wahlen, die auf Grund von Gesetzen von der Stadtverordnetenversammlung vorzunehmen sind
  • Erlass, Änderung und Aufhebung von Satzungen
  • Erlass der Haushaltssatzung und Festsetzung des Investitionsprogramms
  • Beratung der Jahresrechnung und Entlastung des Magistrats
  • Festsetzung öffentlicher Abgaben und privatrechtlicher Entgelte
  • Errichtung, Erweiterung, Übernahme und Veräußerung von öffentlichen Einrichtungen und wirtschaftlichen Unternehmen
  • Übernahme neuer Aufgaben, für die keine gesetzliche Verpflichtung besteht

Die Stadtverordnetenversammlung fasst ihre Beschlüsse grundsätzlich in öffentlichen Sitzungen, für einzelne Angelegenheiten kann sie die Öffentlichkeit ausschließen. Soweit gesetzlich nichts anderes bestimmt ist, werden die Beschlüsse mit der einfachen Mehrheit der abgegebenen Stimmen gefasst.

Ansprechpartner/ -In

Bürgermeister Michael Emmerich
Telefon: 06425 9239-12
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefonzentrale: 06425 9239-0
Fax: 06425 9239-66 oder 06425 9239-24

 

Andrea Vitt, Büroleiterin
Telefon: 06425 9239-11
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zuständigkeiten:
Hauptverwaltung, städtische Gremien, Kämmerei, EDV, Grundstücksverwaltung, allgemeine Kindergartenangelegenheiten, allgemeine Wasserversorgungsangelegenheiten, Pachten

 

Dieter Aillaud
Telefon: 06425 9239-18
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zuständigkeiten:
Stadtkasse

 

Mario Dönges
Telefon: 06425 9239-25
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zuständigkeiten:
Gewerbeamt, Holzverkauf, Geschwindigkeitsüberwachung

 

Sandra Fritsch
Telefon: 06425 9239-17
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zuständigkeiten:
Einwohnermeldeamt, Gewerbeamt, Beantragung von Personalausweisen und Pässen

 

Margrit Hampach
Telefon: 06425 9239-15
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zuständigkeiten:
Feuerwehrangelegenheiten, Abfallentsorgung, Liegenschaftsverwaltung, Abrechnung Kindergartenbeiträge

 

Ulrike Huth
Telefon: 06425 9239-12
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zuständigkeiten:
Vorzimmer, Gewerbesteuer, Spielapparatesteuer, Städtepartnerschaft, Seniorenarbeit

 

Angelina Jockel
Telefon: 06425 9239-21
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zuständigkeiten:
Stadtkasse

 

Jörg Näther
Telefon: 06425 9239-29
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zuständigkeiten:
Öffentlichkeitsarbeit, EDV, Internetauftritt

 

Elisa Reith
Telefon: 06425 9239-16
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zuständigkeiten:
Einwohnermeldeamt, Gewerbeamt, Beantragung von Personalausweisen und Pässen

 

Manfred Röder
Telefon: 06425 9239-19
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zuständigkeiten:
Telefonzentrale, Steuerverwaltung, Abfallentsorgung, Sperrmüll

 

Mareike Schulz-Wittekindt
Telefon: 06425 9239-14 oder 06425 9239-26
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zuständigkeiten:
Personalwesen, Friedhofsangelegenheiten, Ordnungsamt, Standesamt

 

Markus Szabo
Telefon: 06425 9239-20
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zuständigkeiten:
Bauverwaltung, Kinderspielplätze, Anträge zur Wasserversorgung

 

Gudrun Thiessen
Telefon: 06425 9239-13
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zuständigkeiten:
Standesamt, Straßenverkehrsbehörde, Rentenangelegenheiten, Wahlen, Wohnberechtigungsscheine

 

Stefan Ullrich
Telefon: 06425 9239-32
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zuständigkeiten:
Jugendpflege, Freizeiten und Ferienspiele

Jugendpflege

 

logo JugendpflegeHerr Stefan Ullrich
Telefon: 06425 9239-32 
Mobil:     0162 4014840 
Mailadresse:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprechzeiten im Büro des Rathauses

montags bis freitags von 09:00 - 12:00 Uhr

 

 

Spiel- und Bastelgruppen

Die Spiel- und Bastelgruppen finden montags, mittwochs und donnerstags statt und werden von ehrenamtlichen MitarbeiterInnen vorbereitet und durchgeführt. Sie richten sich an alle Kinder ab 6 Jahren. Bei dem Angebot werden Kreativität und gemeinsamer Austausch bei den gemeinsamen Spielen und Bastelaktionen gefördert. Die ehrenamtlichen HelferInnen leiten die Nachmittage mit den Kindern an und geben ggf. Hilfestellung. Beginn der Veranstaltungen ist jeweils um 16:30 Uhr und  endet gegen 18 Uhr.  Die Gruppenangebote sind kostenfrei und benötigen keine Anmeldung. Während der Ferien finden keine Gruppenangebote statt. 

 

ab 6 Jahre

 

von 16:30 Uhr bis 18 Uhr

 

Montag:
Storchennest Ernsthausen

Mittwoch:          Dorfgemeinschaftshaus Schwabendorf

Donnerstag:
in den Räumlichkeiten der Stadtjugendpflege Rauschenberg

 
   
Kidscafe

Das Kidcafe findet montags von 15 Uhr bis 17 Uhr in den Räumlichkeiten der Stadtjugendpflege Rauschenberg statt. Das Angebot richtet sich an alle Kinder ab 6 Jahren. Das Kidscafe ist ein offener Kinder- und Jugendtreff, bei dem die Kinder selbst entscheiden können, ob sie basteln, spielen oder einfach nur chillen wollen. Hierbei werden sie von ehrenamtlichen MitarbeiterInnen und dem Stadtjugendpfleger Stefan Ullrich unterstützt.

Die Gruppenangebote sind kostenfrei und benötigen keine Anmeldung. Während der Ferien finden keine Gruppenangebote statt.

ab 6 Jahre

 

von 15 Uhr bis 17 Uhr

 

Montag:

in den Räumlichkeiten der Stadtjugendpflege Rauschenberg

   
Mediengruppe

Die Mediengruppe findet dienstags von 16:30 Uhr bis 18 Uhr in den Räumlichkeiten der Stadtjugendpflege statt. Das Angebot richtet sich an alle Kinder ab 6 Jahren. In der Mediengruppe bekommen Kindern (unter Anleitung ehrenamtlicher HelferInnen) die Möglichkeit, den Umgang mit neuen Medien spielerisch  zu erforschen. Hier geht es mit Schwerpunkt darum, welche Spiele sind für Kinder geeignet und können bedenkenlos gespielt werden, welche Internetseiten sind geeignet, wo lauern Gefahren u.v.m.

Ein aktuelles Projekt der Mediengruppe ist die Entwicklung eines Stop-Motion-Filmes mit Lego-Figuren.

Die Gruppenangebote sind kostenfrei und benötigen keine Anmeldung. Während der Ferien finden keine Gruppenangebote statt.

ab 6 Jahre

 

von 16:30 Uhr bis 18 Uhr

 

Dienstag:

in den Räumlichkeiten der Stadtjugendpflege Rauschenberg

   
Geschlechterspezifische Gruppen

Mädchen unter sich oder Jungen unter sich. Bestimmte Themen sind einfach leichter zu bearbeiten, wenn man „unter sich“ ist. Gemeinsam mit den Betreuern und Betreuerinnen werden soziale Kompetenzen gestärkt, das Selbstwertgefühl gefördert und über Probleme gesprochen, sofern das von den Kindern erwünscht ist. Einer unserer Schwerpunkte in diesem Bereich ist das Rollenbewusstsein in der Gesellschaft.

Die Stadtjugendpflege Rauschenberg bietet daher freitags von 16 Uhr bis 17:30 Uhr eine Mädchengruppe in den Räumlichkeiten der Stadtjugendpflege an.

Die Gruppenangebote sind kostenfrei und benötigen keine Anmeldung. Während der Ferien finden keine Gruppenangebote statt.

ab 6 Jahre

 

Mädchengruppe

Freitag:

von 16 Uhr bis 17:30 Uhr

 

 

 

 

in den Räumlichkeiten der Stadtjugendpflege Rauschenberg