Danke allen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern

Mit einem öffentlichen Dank wendet sich die Stadt Rauschenberg an alle tatkräftigen Helferinnen und Helfer, die an der Durchführung der Bundestagswahl am 24. September 2017 im Stadtgebiet Rauschenberg mitgewirkt haben.

Für die geleistete Wahlhelfertätigkeit bei der vergangenen Bundestagswahl möchten wir den Damen und Herren, die uns in den Wahlvorständen bei den Stimmbezirken und bei der Briefwahl unterstützt haben, und auch den im Rathaus beschäftigten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern recht herzlich danken. Ihre zuverlässige Mithilfe hat die sorgfältige und rasche Feststellung des Gesamtwahlergebnisses ermöglicht, so dass Rauschenberg wieder einmal die ersten Ergebnisse an den Kreiswahlleiter senden konnten.

Insgesamt rund 60 Wahlhelfer/-innen hatten in der Stadt Rauschenberg am Sonntag erst in den 8 Stimmbezirken tagsüber für einen geordneten Wahlablauf gesorgt und nach Schließung der Wahllokale die abgegeben Stimmen samt den Ergebnissen der Briefwahl ausgezählt.

Unabhängige, freie Wahlen sind Eckpfeiler der Demokratie – und bei der Durchführung am Wahltag aktiv mitzuarbeiten in den Wahllokalen und beim Auszählen sei zwar ein zeitlicher Aufwand, aber ein zutiefst demokratischer Auftrag. Unser herzlicher Dank gilt allen, die uns bei der Abwicklung unterstützt haben. Wir hoffen sehr, dass wir für eine reibungslose Durchführung auch in Zukunft auf die zuverlässige Mithilfe aus der Bevölkerung bauen können!