Neuesten Rauschenberger Nachrichten

Kinderbasar in Bracht

.

Deutsche Märchenstraße

.

Bauplätze in Rauschenberg

Hessentag 2018

Ferienprogramm 2018

Bu bauen und wohnen
Bu ferienspiele
Bu Feuerwehr
Bu Jugendfeuerwehr
Bu Carsharing

Grußwort des Bürgermeisters

Bürgermeister Michael Emmerich

 

Liebe Internetnutzer, ich heiße Sie herzlich Willkommen auf den Seiten der Stadt Rauschenberg, der Familienstadt mit Herz. Weiter

hierKlickenFerienprogramm2018 
Chlorung des Trinkwassers in Bracht

Das Gesundheitsamt Marburg hat festgelegt, dass das Trinkwasser in Bracht weiterhin in einer sehr geringen Dosis gechlort wird. Mitte Dezember wurden in einer Probe im Ortsnetz in Bracht zwei Keime gefunden. Der Brunnen und der Hochbehälter waren durchgehend keimfrei. Seitdem wird das Trinkwasser gechlort. Das Trinkwasser wurde in den ersten beiden Wochen nach dem Fund der Keime täglich beprobt. Seit Anfang Januar erfolgt eine wöchentliche Beprobung. Die Qualität des Wassers ist bis auf die beiden im Dezember gefundenen Keime einwandfrei. Es ist seitdem keine negative Probe mehr aufgetaucht. Die Chlorung wird voraussichtlich bis Ende Februar andauern.

Michael Emmerich

Bürgermeister

 

 

Der Termin für das Rauschenberger Projekt Carsharing rückt näher

Carsharing 8 2017 klMit gleich zwei Elektroautos der Marke Peugeot startet das Rauschenberger Carsharing-Projekt. Die Fahrzeuge werden vom Autohaus Horst zur Verfügung gestellt. Hier werden die Fahrzeuge auch geladen und gewartet. Die Fahrzeuge können dort abgeholt und wieder zurückgestellt werden.

Das Ausleihen kostet 2,-€ zwischen 7:00Uhr und 22:00Uhr pro Stunde und zwischen 22:00Uhr und 7:00Uhr 1€ je Stunde. Abgerechnet wird im 15 Minuten Takt. Benötigt man das Fahrzeug einen ganzen Tag, so kostet dies 22,-€. Hinzu kommt ein Km-Preis von 0,27€ je gefahrenen Km. Die Abrechnung erfolgt durch einen Dienstleister. Die Kosten werden einmal pro Monat vom Konto des Ausleihers eingezogen, hierfür entstehen keinerlei weitere Kosten. Im Mietpreis ist eine Vollkaskoversicherung mit 600,-€ Selbstbeteiligung enthalten.

Weitere Kosten sind einmalig 5,-€ eine Gebühr für ein kleines RFID-Label (vergleichbar mit einem Chip) mittels dem Sie das Fahrzeug über einen Transponder öffnen können. Dieses RFID – Label wird auf den Führerschein geklebt, sodass immer gewährleistet ist, dass nur Führerscheininhaber sich ein Fahrzeug ausleihen können.

Für die Fahrt werden über diesen Transponder Fahrtzeit und gefahrene Km erfasst, für etwaige Knöllchen muss eine Bearbeitungsgebühr von 10,-€ berechnet werden, natürlich zuzüglich dem Bußgeld.

 Am 18.08.2017 werden die beiden Fahrzeuge der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Rauschenberger Carsharingprojekt startet dann am 01.09.2017.

 Um die Fahrzeuge ausleihen zu können, muss man sich bei der Stadt Rauschenberg, Herrn Jörg Näther 06425 / 923929, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! registrieren lassen. Hier können Sie auch alle weiteren Frage rund um das Thema Carsharing in Rauschenberg äußern.