Neuesten Rauschenberger Nachrichten

Kinderbasar in Bracht

.

Deutsche Märchenstraße

.

Bauplätze in Rauschenberg

Hessentag 2018

Grillplatz Rauschenberg

Bracht Neujahrsbrunch 2018

Fosenacht in Bracht

Bu bauen und wohnen
Bu ferienspiele
Bu Feuerwehr
Bu Jugendfeuerwehr
Bu Carsharing

Grußwort des Bürgermeisters

Bürgermeister Michael Emmerich

 

Liebe Internetnutzer, ich heiße Sie herzlich Willkommen auf den Seiten der Stadt Rauschenberg, der Familienstadt mit Herz. Weiter

Nächste Veranstaltungen

26Jan
26.01.2018 20:00
JHV
27Jan
27.01.2018
JHV
27Jan
27.01.2018
JHV
28Jan
28.01.2018
Winterwanderung

Die Stadtverwaltung Rauschenberg informiert

Aufgrund eines Fehlers im Rechenzentrum ekom21, Giessen wurden vorläufige Steuerbescheide über Grundbesitzabgaben ausgedruckt und an die steuerpflichtigen Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Rauschenberg versandt. Die Stadtverwaltung bittet die Steuerzahler/-innen Steuerbescheide die den Aufdruck „Abgaben-/Veranlagungsbescheid – vorläufig- tragen zu vernichten.

Der Versand der korrekten Steuerbescheide wird voraussichtlich Ende Januar/Anfang Februar erfolgen.

Chlorung des Trinkwassers in Bracht

Das Gesundheitsamt Marburg hat festgelegt, dass das Trinkwasser in Bracht weiterhin in einer sehr geringen Dosis gechlort wird. Mitte Dezember wurden in einer Probe im Ortsnetz in Bracht zwei Keime gefunden. Der Brunnen und der Hochbehälter waren durchgehend keimfrei. Seitdem wird das Trinkwasser gechlort. Das Trinkwasser wurde in den ersten beiden Wochen nach dem Fund der Keime täglich beprobt. Seit Anfang Januar erfolgt eine wöchentliche Beprobung. Die Qualität des Wassers ist bis auf die beiden im Dezember gefundenen Keime einwandfrei. Es ist seitdem keine negative Probe mehr aufgetaucht. Die Chlorung wird voraussichtlich bis Ende Februar andauern.

Michael Emmerich

Bürgermeister

 

 

Die Jugendfeuerwehr hat einen neuen Spielplatz

Spielplatz Feuerwehr 1

Wenn es brennt, Menschen in Not sind oder es wieder einmal einen schweren Autoumfall gegeben hat - wer kommt immer – die Feuerwehr. Damit dies so professionell wie möglich Ablaufen kann, wird schon in der Jugendfeuerwehr damit begonnen, immer wieder ähnliche Abläufe zu wiederholen und einzuüben. Die Wehren aus Rauschenberg üben so gut, das in regelmäßigen Vergleichswettkämpfen die Kreismeisterschaft an die Mädchen und Jungen aus der Großgemeinde geht. Damit dies so bleibt haben die Feuerwehren aus Bracht ein 20m mal 65m großes Übungsfeld auf dem Festplatz angelegt. Hier kann über Teppiche, der einen Wassergraben symbolisieren, gesprungen oder über verschiedene Hindernisse geklettert, die richtige Knotentechnik geübt oder auch gelernt werden, dass es nur gemeinsam im Team klappt, die Aufgaben zu lösen. Für die Übungsgeräte wurden durch die Stadt Rauschenberg 2000,-€ zur Verfügung gestellt.  Neben des erlernen von Befehlsketten, die im Einsatz lebenswichtig sein können, wird den Jugendlichen ein Maximum an Eigenverantwortung übertragen. Ausgebildete Feuerwehrfrauen und –männer stehen hier aber immer helfend zur Seite. Spaß und Verantwortung müssen sich hierbei nicht ausschließen, das zeigt das Lächeln auf den Gesichtern der jungen Leute und ihrer Ausbilder. Neben der sportlichen und technischen Ausbildung in der Jugendfeuerwehr gibt es auch mal ein Grillfest oder theoretischen Unterricht. Auch die Feuerwehrautos sind nicht Tabu sondern werden mit in die Übungen integriert. Die Jugendfeuerwehr ist kostenfrei, es werden keine Mitgliedsbeiträge erhoben. Auch die Kleidung wird von der Feuerwehr gestellt, lediglich die Schuhe müssen von Mädchen und Jungen selber mitgebracht werden. Und sollten doch einmal Kosten für eine Fahrt in das Phantasialand oder ein Ferienlager entstehen, so gibt es kein Problem, das nicht irgendwie gelöst werden kann.

Spielplatz Feuerwehr

Solltet ihr nun Lust haben, ob groß oder klein, auch einmal in die Arbeit der Jugendfeuerwehr oder auch der Feuerwehr hinein zu schnuppern, so geht einfach zu eurem Feuerwehrgerätehaus und sprecht die Feuerwehrleute an, es wird sich lohnen.