Neuesten Rauschenberger Nachrichten

Cafe Vergiss mein nicht

Brachter Silvesterparty

.

Bauplätze in Rauschenberg

Musik im Advent - Schwabendorf

Bu bauen und wohnen
Bu ferienspiele
Bu Feuerwehr
Bu Jugendfeuerwehr
Bu Carsharing

Veranstaltungskalender

November 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Grußwort des Bürgermeisters

Bürgermeister Michael Emmerich

 

Liebe Internetnutzer, ich heiße Sie herzlich Willkommen auf den Seiten der Stadt Rauschenberg, der Familienstadt mit Herz. Weiter

Große Beteiligung Albshausens an der Radverkehrskonferenz am 8.März 2016 in Cölbe

 

Am 8 März fand in Cölbe der erste Bürgerdialog als Teil der „Radverkehrskonferenz“ statt.

Ziel des Bürgerdialoges ist es die Bürger des Landkreises in die Entwicklung und Planung  der Radwegeinfrastruktur einzubinden.

Informiert wurde hierbei auch über den aktuellen Planungsstand des Radroutennetzes Burgwald, was für Albshausen, wegen der fehlenden Anbindung an das Radfahrnetz nach Halsdorf, wichtig ist.

Halsdorf Albshausen

Lebensgefährliche Situationen ergeben sich wenn man derzeit mit dem Fahrrad zwischen Halsdorf und Albshausen auf der B3 fährt

 

In Workshops zu den Bereichen „Verkehrssicherheit, ÖPNV Schnittstellen und Fahrradabstellanlagen“ konnten Ideen aller Beteiligten eingebracht werden.

Seitens Albshausen nahmen 6 Personen teil, die den Ausbau des Radweges Albshausen-Halsdorf unterstützen. Hierbei wurde vor allem auch auf den Gefahrenschwerpunkt B3 hingewiesen, die z. Zt. die einzige, direkte Möglichkeit ist um an den Radweg R6 nach Kirchhain zu gelangen.Außerdem wäre dieser Abschnitt eine weitere Verbindungsmöglichket zwischen den Radwegen R2 und R6.

Sehr interessant ist die neue Internetseite des Landkreises

www.mein-marburg-biedenkopf.de wo sich alle Bürger mit Ideen zu dem lokalen Radwegenetz beteiligen können.

Seitens Albshausen wurde ein Beitrag zum gewünschten Lückenschluß nach Halsdorf gemacht. Diesen Beitrag kann man auf der oben angegebenen Internetseite „Liken“, kommentieren oder auch einen eigenen Eintrag einstellen. Diese Möglichkeit steht bis Ende März auf der Internetseite bereit und wird dann intensiv vom Landkreis ausgewertet. Nicht nur der „Fachdienst Bürgerbeteiligung, Ideen - und

Beschwerdemanagement“ freut sich auf rege Einbringung, vor allem ist es für die Unterstützung des Wunsches den Radweg Albshausen-Halsdorf auszubauen sehr hilfreich damit zeitnah die lebensgefährliche Fahrt mit dem Fahrrad auf der B3 der Vergangenheit angehört.

Bringt Euch daher mit Likes und Kommentaren ein.

 

QR CODE Radwegebau AlbshausenHier nochmal der direkte Zugang zur Internetseite über QR-Code

des Landkreises damit ihr den Radwegebau Albshausen

unterstützen könnt:                  www.mein-marburg-biedenkopf.de