Neuesten Rauschenberger Nachrichten

Kinderbasar in Bracht

.

Deutsche Märchenstraße

.

Bauplätze in Rauschenberg

Hessentag 2018

Grillplatz Rauschenberg

Bracht Neujahrsbrunch 2018

Fosenacht in Bracht

Bu bauen und wohnen
Bu ferienspiele
Bu Feuerwehr
Bu Jugendfeuerwehr
Bu Carsharing

Grußwort des Bürgermeisters

Bürgermeister Michael Emmerich

 

Liebe Internetnutzer, ich heiße Sie herzlich Willkommen auf den Seiten der Stadt Rauschenberg, der Familienstadt mit Herz. Weiter

Nächste Veranstaltungen

21Jan
21.01.2018 10:00
Winterwanderung
26Jan
26.01.2018 20:00
JHV
27Jan
27.01.2018
JHV

Die Stadtverwaltung Rauschenberg informiert

Aufgrund eines Fehlers im Rechenzentrum ekom21, Giessen wurden vorläufige Steuerbescheide über Grundbesitzabgaben ausgedruckt und an die steuerpflichtigen Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Rauschenberg versandt. Die Stadtverwaltung bittet die Steuerzahler/-innen Steuerbescheide die den Aufdruck „Abgaben-/Veranlagungsbescheid – vorläufig- tragen zu vernichten.

Der Versand der korrekten Steuerbescheide wird voraussichtlich Ende Januar/Anfang Februar erfolgen.

Chlorung des Trinkwassers in Bracht

Das Gesundheitsamt Marburg hat festgelegt, dass das Trinkwasser in Bracht weiterhin in einer sehr geringen Dosis gechlort wird. Mitte Dezember wurden in einer Probe im Ortsnetz in Bracht zwei Keime gefunden. Der Brunnen und der Hochbehälter waren durchgehend keimfrei. Seitdem wird das Trinkwasser gechlort. Das Trinkwasser wurde in den ersten beiden Wochen nach dem Fund der Keime täglich beprobt. Seit Anfang Januar erfolgt eine wöchentliche Beprobung. Die Qualität des Wassers ist bis auf die beiden im Dezember gefundenen Keime einwandfrei. Es ist seitdem keine negative Probe mehr aufgetaucht. Die Chlorung wird voraussichtlich bis Ende Februar andauern.

Michael Emmerich

Bürgermeister

 

 

Seniorenweihnachtsfeier der Stadt Rauschenberg

20151212 161130

Die diesjährige Seniorenweihnachtsfeier wurde vom Kirchen- und Frauenchor und dem Landfrauenverein Rauschenberg gemeinsam gestaltet.

Bürgermeister Michael Emmerich konnte mehr als 80 Gäste in der Kratzschen Scheune in Rauschenberg begrüßen, unter ihnen auch die Leiterin der VHS-Seniorennachmittage, Frau Karin Lippert.

Im Anschluss an die Begrüßung hielt Frau Pfarrerin Kathrin Wittich-Jung eine Andacht.

Danach sang zunächst der Kirchen- und Frauenchor mehrere Lieder, bevor  alle gemeinsam unter den Klängen der Akkordeonspielerinnen Uschi und Franziska Kaletsch Weihnachtslieder zur Einstimmung auf die Adventszeit zum Besten gaben.

Vor dem Kaffeetrinken konnten Edeltraud Moll, Elisabeth Kreyling und Reinhilde Dörbecker ihr schauspielerisches Talent unter Beweis stellen und unterhielten den Saal mit den Problemen, denen sich Damen aus der Stadt und Frauen vom Land beim Frauenarzt stellen müssen.

20151212 145255

Nach dem Kaffeetrinken folgten weitere Programmpunkte, wie das Lesen der Weihnachtsgeschichte durch Frau Christa Gamb, sowie dem Vortragen von Adventgedichten und anderem.

Zum Abschluss der Veranstaltung dankte Bürgermeister Michael Emmerich allen Beteiligten für das Herrichten des weihnachtlich geschmückten Saales und der Ausrichtung des Nachmittages.