Fünf Minuten Sturm, viele Tage Arbeit

 

sturm1Der letzte Sturm hat seine Spuren hinterlassen. Unzählige Bäume sind umgefallen  oder drohen umzufallen. Straßen und Bürgersteige, landwirtschaftliche Betriebswege, Wander- und Radwege sind in Mitleidenschaft gezogen worden. Das Team des Bauhofes ist unentwegt  im gesamten Stadtgebiet unterwegs, mit allen Gerätschaften von der Baumschere über die Motorsäge bis hin zum Bagger, diese Schäden zu beseitigen. Die Prioritäten liegen zur Zeit auf der Gefahrenbeseitigung, deshalb kann es möglich sein, dass die eine oder andere Wiese etwas höher wächst.  Aufgrund der Menge an Arbeiten kann, kann noch nicht abgeschätzt werden, wie lange diese Ausnahmesituation anhält. Wir bitten daher alle Bürgerinnen und Bürger um Ihr Verständnis.sturm2