Neuesten Rauschenberger Nachrichten

Kinderbasar in Bracht

.

Deutsche Märchenstraße

.

Bauplätze in Rauschenberg

Hessentag 2018

Grillplatz Rauschenberg

Bracht Neujahrsbrunch 2018

Fosenacht in Bracht

Bu bauen und wohnen
Bu ferienspiele
Bu Feuerwehr
Bu Jugendfeuerwehr
Bu Carsharing

Grußwort des Bürgermeisters

Bürgermeister Michael Emmerich

 

Liebe Internetnutzer, ich heiße Sie herzlich Willkommen auf den Seiten der Stadt Rauschenberg, der Familienstadt mit Herz. Weiter

Nächste Veranstaltungen

21Jan
21.01.2018 10:00
Winterwanderung
26Jan
26.01.2018 20:00
JHV
27Jan
27.01.2018
JHV

Die Stadtverwaltung Rauschenberg informiert

Aufgrund eines Fehlers im Rechenzentrum ekom21, Giessen wurden vorläufige Steuerbescheide über Grundbesitzabgaben ausgedruckt und an die steuerpflichtigen Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Rauschenberg versandt. Die Stadtverwaltung bittet die Steuerzahler/-innen Steuerbescheide die den Aufdruck „Abgaben-/Veranlagungsbescheid – vorläufig- tragen zu vernichten.

Der Versand der korrekten Steuerbescheide wird voraussichtlich Ende Januar/Anfang Februar erfolgen.

Chlorung des Trinkwassers in Bracht

Das Gesundheitsamt Marburg hat festgelegt, dass das Trinkwasser in Bracht weiterhin in einer sehr geringen Dosis gechlort wird. Mitte Dezember wurden in einer Probe im Ortsnetz in Bracht zwei Keime gefunden. Der Brunnen und der Hochbehälter waren durchgehend keimfrei. Seitdem wird das Trinkwasser gechlort. Das Trinkwasser wurde in den ersten beiden Wochen nach dem Fund der Keime täglich beprobt. Seit Anfang Januar erfolgt eine wöchentliche Beprobung. Die Qualität des Wassers ist bis auf die beiden im Dezember gefundenen Keime einwandfrei. Es ist seitdem keine negative Probe mehr aufgetaucht. Die Chlorung wird voraussichtlich bis Ende Februar andauern.

Michael Emmerich

Bürgermeister

 

 

Vandalismus im Schwimmbad

 

In den letzten Tagen häufen sich die Beschwerden über nächtliche Ruhestörung und Vandalismus im städtischen Freibad. In der Nacht vom 16.07. auf 17.07.2015 wurden zwei Kunststoffstühle demoliert und die Batterie  aus der Uhr im Bademeister – Unterstand genommen und in das Becken geworfen.

Dies geschah gegen 1:45 Uhr. Weiterhin wurden Abfallsäcke von der Rolle gerissen und umhergeworfen sowie einige kleinere Gegenstände.

Es wurde eine Damen – Jeans – Jacke Größe M hinterlassen.

WP 20150717 003

In den Nächten zuvor:

Die Dachrinne am Kassenhaus wurde wieder heruntergerissen und konnte nur provisorisch gerichtet werden. Durch das Herumlaufen auf dem Dach wurde die Solaranlage an zwei Stelle beschädigt und ist undicht.

Es entstand bisher ein Gesamtschaden von ca. 1000,-€.

WP 20150717 002

Aufgrund der Häufungen in der letzten Zeit und der berechtigten Beschwerden der Nachbarn über die nächtlichen Ruhestörungen werden die Delikte bei der Polizeistation in Stadtallendorf zur Anzeige gebracht.

Wir bitten um Ihre Mithilfe damit alle Täter zur Rechenschaft gezogen werden können. Sollten Sie sachdienliche Hinweise auf den oder die Täter haben, bitten wir Sie sich umgehend mit der Stadtverwaltung Rauschenberg 06425 92390 oder der Polizeistation in Stadtallendorf 06428 93050 in Verbindung zu setzen.