Neuesten Rauschenberger Nachrichten

Kinderbasar in Bracht

.

Deutsche Märchenstraße

.

Bauplätze in Rauschenberg

Hessentag 2018

Ferienprogramm 2018

Bu bauen und wohnen
Bu ferienspiele
Bu Feuerwehr
Bu Jugendfeuerwehr
Bu Carsharing

Grußwort des Bürgermeisters

Bürgermeister Michael Emmerich

 

Liebe Internetnutzer, ich heiße Sie herzlich Willkommen auf den Seiten der Stadt Rauschenberg, der Familienstadt mit Herz. Weiter

hierKlickenFerienprogramm2018 
Chlorung des Trinkwassers in Bracht

Das Gesundheitsamt Marburg hat festgelegt, dass das Trinkwasser in Bracht weiterhin in einer sehr geringen Dosis gechlort wird. Mitte Dezember wurden in einer Probe im Ortsnetz in Bracht zwei Keime gefunden. Der Brunnen und der Hochbehälter waren durchgehend keimfrei. Seitdem wird das Trinkwasser gechlort. Das Trinkwasser wurde in den ersten beiden Wochen nach dem Fund der Keime täglich beprobt. Seit Anfang Januar erfolgt eine wöchentliche Beprobung. Die Qualität des Wassers ist bis auf die beiden im Dezember gefundenen Keime einwandfrei. Es ist seitdem keine negative Probe mehr aufgetaucht. Die Chlorung wird voraussichtlich bis Ende Februar andauern.

Michael Emmerich

Bürgermeister

 

 

Grundsteinlegung an der Kratz’schen Scheune mit großer Prominenz

Die Genossenschaft Nahwärme Rauschenberg feiert zusammen mit Hessens Finanzminister Thomas Schäfer, Landrätin Kirsten Fründt und Bürgermeister Michael Emmerich feierlich die Grundsteinlegung zu dem Großprojekt Nahwärme Rauschenberg. In den kommenden Monaten werden im Stadtgebiet Doppelrohre verlegt und das Bio-Gas-Kraftwerk errichtet. Ziel ist, so der Plan der 160 Genossenschaftsmitglieder, dass alle angemeldeten Haushalte im Laufe des Jahres angeschlossen werden und mit Nahwärme versorgt werden können.

Die Nahwärmegenossenschaft wird bei dem Festakt tatkräftig durch die freiwillige Feuerwehr, den Landfrauen und der Burschenschaft, die die Besucher bewirten, und dem Musikverein unterstützt.

Rauschenberg wird durch diese Anlage zur ersten Bioenergie-Stadt in der Region. Zu diesem einmaligen Ereignis läd die Genossenschaft Nahwärme Rauschenberg herzlichst alle Bürgerinnen und Bürger Rauschenbergs ein.

Los geht es am Freitag, 24.April 2015 um 16:00h an der Kratz'schen Scheune.